Kleber an den Fingern: Gallseife

Jetzt bewerten:
3,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich hatte neulich Sekundenkleber an den Fingern. Durch einen Zufall musste ich Gallseife benutzen - und siehe da: Der Sekundenkleber ließ sich ohne Probleme von den Fingern abwaschen. Das ist nicht nur hautfreundlich, sondern auch günstig.

Von
Eingestellt am

12 Kommentare


#1 Beverly
5.5.06, 17:22
Der Tipp kommt wie gerufen. Erstens: gestern neue Gallseife gekauft. Zweitens: vor einer Stunde Sekundenkleber über die Handinnenfläche verschmiert. Besten Dank! - so muss das sein. ;)
#2 Janice
6.5.06, 17:05
Guter Tipp!!
#3
6.5.06, 22:21
Und wenn man keine Gallseife hat so hilft Acteon, entweder aus der Werkstatt oder in einigen Nagellackentfernern.
#4 Klebstoff spezial
7.5.06, 12:32
hmm,
kann sich dabei nur um ein minderwertiges Produkt von Sekundenkleber handeln.
#5 irine
8.5.06, 17:34
super, danke, hat echt geholfen- hätt ich nie mit gererchnet
#6
2.8.06, 13:47
Klasse Tipp, Danke!!!
#7 Tine
11.9.06, 17:56
Man sollte nicht hektisch werden wenn die finger zusammengeklebt sind, einfach lauwarmes wasser, spülmittel rein und 10 min - 15 min baden, dann gehts auch von alleine wieder ab
#8 Matze
31.5.07, 22:04
Hat sich nicht ganz entfernen lasse!!
#9
9.6.07, 00:36
Hat sehr gut geholfen!
#10 jessica
1.9.07, 17:27
bin völlig erleichtert..hatte fast die ganze linke hand voll sekundenkleber..widerliches gefühl! die gallseife hat echt geholfen..das meiste ist entfernt..noch paarmal waschen,denn wirds wohl wieder ok sein!
#11 TOM
23.9.07, 10:24
In Verbindung mit einer Wurzelbürste unschlagbar !
#12
26.7.09, 22:57
meine frau steht in der kücke und verzweifelt, da dieser rat nicht funktioniert

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen