Klebestifte komplett leer machen. Die Reste sind z.B. gut geeignet, um die Sammelpunkte von Schokoprodukten auf die Sammelkarten zu kleben.

Klebestifte komplett leer machen

Jetzt bewerten:
4,1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Hallo, ich bin neu hier. Ich heiße tiggermolli und bin Mutti von drei Schulkindern. Schulkinder sind ja fleißige Benutzer von Klebestiften.

Wenn diese "leer" sind, sind sie aber noch lange nicht leer. Ich pule mit einem spitzen Messer oder einer Schere noch die Reste raus. Man glaubt gar nicht, wie viel Kleber noch da drin ist. Es ist z.B. gut geeignet, um z.B. die Sammelpunkte von Schokoprodukten auf die Sammelkarten zu kleben.

Von
Eingestellt am

4 Kommentare


#1
2.4.12, 15:28
ich pule das mit einem Löffelstil o.ä. heraus und verstreiche den Kleber auf der Fläche, wo er drauf soll. Wie beim Broteschmieren :) Könnte mir vorstellen, dass das mit einem Wellenschliff-Messer noch besser funktioniert. Aus Gründen der Hygiene sollte dieses "Werkzeug" dann aber nicht mehr zum Essen verwendet werden.
4
#2
2.4.12, 21:18
Hallo tiggermolli,
ich finde es schön, dass du dich so nett vorgestellt hast. Dann lass dich mal ganz herzlich bei Frag Mutti begrüßen und willkommen heißen!
Dein Tipp gefällt mir, weil dadurch schon die Kinder lernen, intelligent und sparsam mit den Sachen umzugehen.
LG
2
#3 Mecki
3.4.12, 17:22
@zauberweib: Klebestifte sind ungefährlich.
Sie sind frei von schädlichen Lösungsmitteln.

Nach dem Reinigen (z.B. Spülmaschine) können also Messer, Löffel u.ä. wieder normal benutzt werden.
"Aus Gründen der Hygiene" finde ich übertrieben.

Ansonsten dürften Kinder doch damit garnicht handieren, oder?
#4
24.11.12, 11:57
Ich habe das früher in der Grundschule auch so gemacht

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen