Kleiderfrage

Jetzt bewerten:
2,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wer kennt das nicht: Man steht etwas ratlos, womöglich in Eile, vor dem Kleiderschrank und überlegt, was zu diesem oder jenem Kleidungsstück optimal farblich und stilmäßig passt. Mein Tipp: Vorher in Ruhe einiges ausprobieren und von den besten Kombinationen (z. B. Rock und T-Shirt, Hose und Pulli etc.) einige Fotos machen, vielleicht auch mit den dazu passenden Accessoires. So hat man anhand der Fotos einen schnellen Überblick und erspart sich die Zeit bei der Auswahl.

Von
Eingestellt am


19 Kommentare


#1 Parasol
7.10.05, 23:53
Ein guter Tip, den man auch - so wie ich - anwenden kann, wenn man vor dem Kleiderschrank steht und sich fragt, - was passt mir noch - was passt mir wieder.
#2 Kalle mit der Kelle
8.10.05, 12:22
Hab fast bloß schwarzes Zeug und dazu passt alles. Die zwei Anzüge die ich hab und die paar Hemden dazu passen auch zusammen, kann also blind in den Schrank greifen und mich mit geschlossenen Augen anziehen, höhöhöhöhöhö!
#3 Siggi
8.10.05, 22:28
zum Glück bin ich keine Frau, Homo oder - Metrosexuell... solche Sorgen kenn ich nicht ;)

T-Shirt, Pulli, Hose.. hauptsache halbwegs sauber... fertig
#4
9.10.05, 14:17
Ich komme aus dem Ruhrgebiet und habe noch einige Fragen:
1: Funktioniert der Tipp auch mit Jogginghosen?
2: Was ist Stil?

:+P

/Dschango
1
#5
9.10.05, 17:46
Ich hab nur drei Kategorien:
1. Sauber
2. Dreckig
3. Dreckig, aber geht noch...

Und solange das Outfit nicht was mit Punkt 1 zu tun hat, passt's schon...

Wie kann man sich mit so'nem F*** SCH*** stressen, Leute schaut mal Nachrichten, es gibt ernsthaft wichtigere Dinge!!!
#6 Icki
9.10.05, 19:57
Ich finds ja lobenswert, wenn du dein persönliches Leid in Relation zum Weltleiden sehen kannst... aber ich kann auch wissen, dass ich ein verdammt glücklicher Mensch bin und dennoch unsicher sein, ob der blaue Rock zum grauen Top passt!
1
#7
9.10.05, 21:06
So eine Zeitverschwendung!!!!!!!!!!!!!!!!!
#8
10.10.05, 00:55
Ich find diese Idee garnicht mal so übel, werde das mal ausprobieren. Als Frau hat man schonmal ein paar Kleidungsstücke mehr, die man verschieden kombinieren kann. Dem Schreiberling hier vorhin möchte ich mal sagen, daß es immer ernsthaftere und wichtigere Dinge im Leben gibt, aber ist man deswegen ein schlechterer Mensch, wenn man sich an einigen schönen Dingen auch erfreuen kann?
#9 Homer S.
10.10.05, 12:31
@ 17.46
Was machst du dann auf dieser Seite?
Kümmer dich doch lieber um den Weltfrieden...
#10 Honka
10.10.05, 13:15
Mit solchen Foto Sessions habe ich schon vielen Frauen das Leben erleichtert.
Da ich die Bilder aus den Umziehpausen (also ohne Kleidung) behalte, habe ich dann später eine gute Entscheidungshilfe, welche Frau an welchem Abend am Besten zu MIR passt...
#11
14.10.05, 23:28
ich stand letztens vor meinem kleiderschrank und hab mir überlegt was wohl passiert, wenn man diese fotos an den türen-innenseiten aufhängt und dann kommt irgendwann mal ein freund/freundin vorbei und ist neugierig...
#12 lisa
24.10.05, 22:24
also, das mach ich abends meisten,s weil ich frühs fürs stylen udn so höstens 10 mins verbrauche *G* ich leg also wie damals, bei mutti, meine sach en zurecht :))
#13 Maja2609
25.10.05, 13:04
ich schmeiss mich wech - lol - zu geile Kommentare - wenn man genug Zeit hat und eine kleine Modenschau veranstalten will, ist das für modisch unsichere Leute sicher praktisch
#14 Ich
20.4.06, 21:55
naja warum fotos machen?
#15
29.9.06, 12:57
Ich mach das mit meinen Schuhen.
Die Schuhe werden im Karton gelagert und außen am Karton das Foto platziert. Die Kartons kann ich dann gut stapeln und weiß (ohne jeden einzelnen Karton aufzureißen) welches Paar Schuhe drinn ist.
#16 buegelfee
13.12.06, 22:19
Mein Problem ist, dass immer das optimale Kombiteil gerade in der Wäsche ist.
#17 Pea
20.2.07, 00:10
Bin durch Zufall auf diesen Tipp gelandet und habe wirklich laut gelacht. Ich kann mich nur den "drei Kategorien" anschließen...obwohl ich eine Frau bin! Stelle mir grade vor wie ich die Fotos mache, hehe. Will ja schließlich noch etwas vom Abend haben! :))
#18 netter Tip
5.9.10, 15:01
Also ich habe das auchmal ausprobiert... aber nicht unbedingt weil ich modisch so unglaublich unsicher wäre, sondern eher weil ich mich so gerne in hübschen Klamotten sehe und die durchprobiere! Und es stimmt schon, wenn ich morgens in Eile bin, ziehe ich dann doch wieder nur das an, was unkompliziert ist, ich eh fast jede Woche trage; und der Rest bleibt ungenutzt im Schrank. Meistens merkt man dann gar nicht, wie langweilig man sich täglich anzieht, da hilft so eine Fotosession schon weiter, um ein paar interessante Kombinationen herauszufinden.
Nur meistens habe ich danach unglaubliche Lust shoppen zu gehen, weil ich realisiere, dass mir noch genau dieses oder jenes Teil für ein bestimmtes Outfit fehlt ;-)
#19
26.3.11, 13:28
Ich finde den Tipp garnicht mal so schlecht!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen