56a03c6ad9868

Kleiderschrank mit Zitronenöl reinigen

Jetzt bewerten:
4,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Vor jedem Sommer und Herbst räume ich meinen Kleiderschrank um. Dann wasche ich ihn aus und reibe ihn dann mit einigen Tropfen Zitronenöl aus.

Das bekommt man heute in jeder Drogerie. Nach dem Einräumen duftet der Schrank für lange Zeit schön frisch und außerdem finden es die Motten nicht so lustig.

Von
Eingestellt am

10 Kommentare


#1 erselbst
1.8.11, 21:44
absolut in ordnung!!!
#2
1.8.11, 23:26
Der Tipp kommt gerade richtig, Dankeschön!
#3 wermaus
2.8.11, 09:00
Guter Tipp, ich mache es auch so, habe bisher immer Lavendelöl genommen. Zitronenöl ist aber auch einen Versuch wert!
#4 surprisa
2.8.11, 21:14
Ich werde mal mischen, Lavendel und Zitrone. Stelle ich mir angenehm vor.
#5
4.8.11, 09:57
ja toller tipp, gerade jetzt wieder zum herbst, habe sonst immer diese lavendelsäckchen benutzt, aber zitronenöl oder eine mischung mit lavendel hört sich super an und wird gleich heute ausprobiert!
#6
18.8.11, 19:25
Hab auch gerade meinen Kleiderschrank aufgeräumt.Das mit dem Zitronenöl wird schnellstens nachgeholt. Danke für den Tipp !
Sabine
#7
22.7.12, 13:13
super Idee..danke
#8
9.8.12, 00:07
Aber das Öl bleibt doch auf der Oberfläche und gibt Fettflecken in den Textilien. Oder habt Ihr alle Naturholzschränke?
#9
13.11.12, 14:50
Das ist eine gute Idee das Mus ich auch mal ma machen
#10
25.8.15, 17:24
Gilt das mit dem Zitronenöl auch für Echtholzschränke?
Meiner muffelt nämlich ein wenig, weil die Kinder dort Schuhe gelagert hatten. Und dann riecht meine Kleidung leider auch nicht gut, soald sie ein paar Tage im Schrank war.
Ich möchte auf jeden Fall vermeiden, das Problem zu verschlimmbessern.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen