Kleine Aufmerksamkeit für die Kaffeetafel

Jetzt bewerten:
3,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

So kann man ganz einfach eine kleine Aufmerksamkeit für die Kaffeetafel auf den Tisch bringen.

Beim letzten Kaffee-Kränzchen mit meinen Mädels hatte ich selbstgemachte Pralinen über, leider aber nur 1 pro Person. Diese nur auf den Teller zu legen, war mir etwas zu blöd, also kam mir diese Idee:

Ich habe jeweils eine Praline in ein Muffinförmchen (aus Papier) gegeben und ein zweites oben drauf (als Deckel) nun einfach nach Belieben etwas Nettes darauf kleben und oben drauf einen netten kleinen Spruch/ein Wort/Aufkleber oder den Namen (so hat man gleich ein Platzschild) schreiben. Und einfach auf den Teller stellen.

Diese "Deko-Schachtel" kann zum Thema passend dekoriert und bestückt werden.

Z.B. Blumen, Streudeko, Schleifen, Aufkleber usw.

Ein Beispiel, Valentinstag:

auf rote Muffinförmchen ein Filzherz oder Streudeko zum Thema mit einem Klecks Leim darauf kleben und ein "Love" Schriftzug/Aufkleber auf dem "Deckel" schreiben/kleben.

Es gibt so viele Möglichkeiten, der Phantasie sind da keine Grenzen gesetzt.

Von
Eingestellt am

33 Kommentare


-8
#1
16.1.13, 10:13
Soviel Zeit möchte ich mal haben :-(
Ihr macht beim Kaffeekränzchen Platzschildchen???
4
#2
16.1.13, 11:30
@Tamora: Nee war ja nur ne Idee mit den Platzschildchen. Es ging um die schnelle Verpackung mit 1000 mögl. wen man Zeit hat für schöne Dinge........
41
#3
16.1.13, 12:44
@ Tamora: Wer keine Zeit hat ist tot. Immerhin findest du die Zeit hier Leute zu kritisieren, die sich die Mühe machen ihren Freunden kleine Aufmerksamkeiten zu schenken.

Den Tipp finde ich sehr schön und würde mich freuen, mich an solch eine Kaffeetafel zu setzen.
-13
#4
16.1.13, 16:05
@Tingeltangel: Wo war da eine Kritik?
Nur, weil ich geschrieben habe, das ich für einen sowas (Kitsch in meinen Augen, sorry, meine Meinung, die ich ja hoffentlich noch äußern darf, wenn Du gestattest), keine Zeit habe.
Es soll halt Frauen geben, die arbeiten gehen und nicht die Zeit haben, um für ein Kaffeekränzchen Platzschilder zu schreiben (was ohnehin nicht mal mehr meine Oma tun würde aber das nur nebenbei)
Na, dann bin ich halt tot....
24
#5
16.1.13, 17:30
@Tamora: Auch dein neuer Kommentar "klingt" kritisch bis zickig. Es ist doch nichts dagegen zu sagen, dass manche Menschen sich diese Zeit nehmen. In den meisten Fällen stimmt es ja auch nicht, dass man die Zeit nicht hat; man möchte sie sich nicht nehmen, und das ist doch jedem selbst überlassen.
15
#6
16.1.13, 17:55
Ich stelle immer wieder fest, dass Leute, die den Tipp mal nicht so super finden, gleich richtig harsch angegangen werden. Ehrlich gesagt: Ich war noch nie bei einem Kaffeekränzchen, wo es Platzschildchen gab. Trotzdem kann das doch jeder machen wie er will.
5
#7
16.1.13, 18:14
@vanita: Und selbst wenn? Darf man denn nicht kritisch hinterfragen? Schließlich habe ich nicht geschrieben "um Gottes Willen, wie kann man nur"?
Von mir aus kann jeder selbst beim Familienfrühstück Namensschilder und kleine Blumengestecke verteilen, wenn er mag und die Zeit dazu hat.
Aber meine Meinung werde ich dann dazu trotzdem sagen, und wer meint, das sei zickig, darf auch gerne diese Meinung vertreten.
Ich bin da ziemlich tolerant :-)
30
#8
16.1.13, 18:27
@Tamora: Natürlich kann dir niemand das Recht nehmen, deine Meinung zu sagen, und ich glaube auch nicht, dass das jemand will. Es wäre nur schön, wenn das sachlich geschieht. Und so wirkt dein erster Kommentar hier leider nicht.
Die Bemerkung "Soviel Zeit möchte ich mal haben" wird im Allgemeinen dann benutzt, wenn man einer anderen Person unterstellt, Zeit für Sinnloses zu verschwenden. Mehrere Satzzeichen zeugen auch eher von Entrüstung.
In deinem zweiten Kommentar schreibst du: "Es soll halt Frauen geben, die arbeiten gehen und nicht die Zeit haben". Damit unterstellst du ja schonmal, dass alle, die so etwas tun, nicht arbeiten, was Nonsens ist. Die Bemerkung mit der Oma klingt dann letztlich sehr nach "um Gottes Willen, wie kann man nur".
Natürlich kann es sein, dass du es hier ganz anders gemeint hast, aber das kann niemand ahnen bei dieser Ansammlung unfreundlicher Formulierungen.
22
#9
16.1.13, 18:34
Was hat das denn alles mit dem Tipp zu tun? Wer`s nicht nachmachen will, soll`s halt bleiben lassen.
31
#10
16.1.13, 18:46
@ all: Ich bedauere hier schon seit einiger Zeit, das manche Tipps abfällig bewertet werden. Ich hasse Griesbrei und dennoch verkneife ich mir Bewertungen, und Urteile über diese Rezepte. Der Grundgedanke diese Forums geht doch so maches Mal verloren: sich Tipps und Ideen zu holen. Ich stelle mir vor: ein Mädchen beginnt sein eigenständiges Leben und ist aufgrund von bestimmten Umständen, nicht in Genuß von liebevoll gedeckten Tischen und gemeinsamen Kaffekränzchen gekommen, weil einfach zu viele Schnapsflaschen auf dem Tisch standen, und nun möchte es in seinem Leben etwas besser machen und sucht nach Ideen. Dann ist es doch ok, wenn es hier Anregung findet.
Die Folge von solcher Miesmacherei ( Kitsch und keine Zeit, etc ), es werden einfach solche Ideen nicht mehr gepostet. Meine Güte über alles wird gemeckert und es wird kritisiert, verkneift es euch doch einfach.
Damit will ich natürlich nicht sagen, das, wenn ein Tipp sich im Alltag nicht bewährt hat, er nicht bewertet werden sollte.
@ Tamora: Kritik ist Urteilsbildung und ein Urteil hast du dir doch gleich am frühen Morgen gebildet. Das "um Gottes Willen, wie kann man nur" hast du nur geschickter verpackt.
@chrissyabg: Entschuldige das dein Tipp hier zu einem Diskussionsforum über Meinungsfreiheit verkommt, aber da ich immer wieder solche Miesepeter hier beobachtet habe, ist mir einfach mal der Kragen geplatzt.

Ich schicke demnächst, obwohl ich voll berufstätig bin, eine Mail an das Salzburger Barockmuseum, weil ich das zu kitschig finde.
-13
#11
16.1.13, 20:08
Von mir aus, ich stehe trotzdem zu meinen Aussagen und verstehe auch nicht, warum immer alles positiv kommentiert werden soll.
Und mein "soviel Zeit möchte ich mal haben", habe ich mit einem " :-( " versehen und das zeigt, meiner Meinung nach, das diese Aussage genau so gemeint ist, wie sie geschrieben wurde.Ansonsten hätte ich "....." dahinter gesetzt.
Aber jeder liest das, was er lesen will. Und damit ist das Thema für mich beendet.
9
#12
16.1.13, 20:14
ich finds niedlich...Zeit für kreative Ideen sollte man immer haben, umzusetzen ist wieder was anderes:-) es erhält die Freundschaft, denn gute Freunde sind nicht einfach selbstverständlich.

Wäre gerne zu dem Mädelskaffeekränzchen gegangen oder gefahren..habe ich früher auch gehabt und war immer super lustig. (Heute leider durch viele km getrennt und Treffen einmal im Jahr, man kann ja skypen usw.)

Es gibt Mädels die arbeiten und doch ein Kaffeekränzchen haben...grins
so war es bei uns wenigstens, eben nicht wie früher Kaffeezeit 15 Uhr, sondern später - es blieb einfach bei der Bezeichnung.
25
#13
16.1.13, 20:32
@Tamora: natürlich muss man nicht alles positiv kommentieren, aber bei negativen Kommentaren sollte man sich doch vorher fragen, wem sie nützen, denn sie sollten doch sachbezogene Einwände beinhalten
Einfach nur mehr oder weniger beleidigend auszudrücken, dass der Tipp nicht dem eigenen Geschmack entspricht, nützt dem Urheber und allen anderen nicht wirklich, sondern schafft lediglich schlechte Stimmung.
16
#14
16.1.13, 21:36
@ chrissyabg:
Ich finde es gut, wie Du quasi "aus der Not eine Tugend" gemacht und die verbliebenen Pralinen an die Frau gebracht hast, ohne den Eindruck von Resteverwertung zu erwecken - DAS nenn ich alltagstaugliche Kreativität! Deshalb lass Dich von solchen Naserümpfern nicht beirren.

Außerdem hat jeder Mensch gleich viel Zeit: 24 Stunden, jeden Tag. Kommt nur darauf an, was man daraus macht: Die einen finden z.B. Zeit, um Mitmenschen 'ne Freude zu machen, andere vergeuden sie mit unnnützem Genöle und wahrscheinlich auch sonst mit viel Wellenmacherei ... In meinen Augen sind das bedauernswerte Kreaturen.

.
5
#15 legenda
16.1.13, 21:55
Ich finde die Idee so klasse das ich sie morgen glatt zum Frühstückstich einbindeJa ich habe morgen glatt Zeit.Ja ich bekomme lieben Besuch die sich sicher über so etwas kreatives freuen.
4
#16
16.1.13, 22:14
Es ist mal wieder typisch für diese Gesellschaft wie hier Leute, die eigenwillige Vorschläge machen, angemacht werden.
16
#17
16.1.13, 22:46
Ich lese nur noch, weil ich es unerträglich finde, dass nahezu bei jedem Tipp eine oder zwei dabei sind, die alles niedermachen müssen. Dann folgt eine völlig überflüssige Diskussion, weil der Niedermacher sich rechtfertigt und rechtfertig und rechtfertigt...
Wenn mir ein Tipp nicht gefällt, dann klicke ich ihn weg und gucke woanders.
Würde ich allen anderen auch empfehlen.
Es ist duirchaus nicht so, dass man seine Meinung hier hinterlassen MUSS.
-2
#18
16.1.13, 23:01
Stutenbissigkeit !!!!!!!!
11
#19
16.1.13, 23:07
@Tingeltangel: Zu Deinem Kommentar #10: Ich stehe voll hinter Dir! Das hast Du sehr schön auf den Punkt gebracht. Danke. Auch ich habe schon einige Tipps gelesen, mit denen ich entweder nichts anfangen konnte oder die mich nicht interessiert haben oder die ich sonstwie nicht gut fand. Darüber hat noch nie jemand etwas von mir zu lesen bekommen (denn es wäre destruktiv). Es gibt unzählige Menschen, für die diese Tipps einen Nutzen haben und so soll es hier auch sein. Ich möchte, daß es weiterhin diese Tipps gibt und ich wünsche mir, daß hier freundlich, höflich und optimistisch kommuniziert wird. Das bedeutet auch, negative Kritik zu üben, wenn etwas "falsch" ist - aber höflich. Der Ton macht die Musik.
Liebe Grüße,
Eisenhauer
6
#20 Ribbit
16.1.13, 23:34
Tamora, der Ton macht die Musik. Huch, grad seh ich , dass ich damit Eisenhauer zitiere. Na, das macht es aber nicht unwahrer.

Die 5 ungläubigen Fragezeichen und der missmutige Un-Smiley machen in dem Fall den Ton. Deine Aussage in einem freundlichen Ton wäre für mich "Wow, ihr habts gut... Kaffeekränzchen... ich bin immer nur im Stress... :-( Platzschildchen finde ich aber altmodisch."

Schlaumeiermodus mal wieder ausschalt...
2
#21
17.1.13, 00:31
@Italia: der rote Daumen ist nicht von mir, aber ich finde das Wort Stutenbissigkeit auch nicht angebracht. Was soll das hier mit Rivalität oder Eifersucht zu tun haben? Nicht immer, wenn Frauen eine Meinungsverschiedenheit haben, ist es "Stutenbissigkeit". Genau so wenig wie es bei einem Konflikt zwischen Männern immer um einen Revierkampf geht. Sorry, etwas OT aber das musste jetzt mal sein.
7
#22
17.1.13, 01:07
Ich bedanke mich bei Mamamutti mal öffentlich für den erhaltenen PN-Hinweis, ich solle doch wegbleiben - schon lustig hier.
2
#23
17.1.13, 10:39
Über Geschmack lässt sich bekanntlich streiten; deshalb jedem so wie's ihm gefällt.

Meine Idee ist folgende: Beim Kauf von Kosmetik oder z. B in der Apotheke bekomme ich meistens Proben. Ich sammle sie und lege sie beim Kaffeklatsch als kleine Aufmerksamkeit zu jedem Gedeck oder in die Serviette. Bisher haben sich alle immer sehr darüber gefreut, zumal man sie auch untereinander tauschen kann.
5
#24
17.1.13, 11:18
Da ich mir nix unter dieser Idee vorstellen konnte, habe ich das mal ausprobiert. Zwei Muffinpapierförmchen genommen, in dem ersten ein Pralinchen rein, welches ziemlich vorloren in der großen Papiertülle wirkte. Die zweite Tülle habe ich mit Efielgold beschriftet, was ein plattdrücken erforderte und oben aufgesetzt.

Nun ja, das ganze wirkte etwas bescheiden. Zumal der Deckel durchs Plattdrücken ein anderes Maß angenommen hat.
Ich sag mal so: wems gefällt....

Dokorativer hätte das Pralinchen sicher in der Tülle von einem Ferroküsschen gewirkt. Aber wer sammelt die schon? ich sicher nicht.

Da finde ich die Idee von Cinderella besser, Kosmetikproben in die Serviette zu stecken.
1
#25 Gaikana
17.1.13, 17:03
@Tamora: Sieht so aus, also ob du gar nicht merkst, wie gehässig und abfällig deine Meinung klingt. Versuchs doch einfach mal netter.
#26 Gaikana
17.1.13, 17:05
@katze202: War halt noch nie ne Praline übrig. (lach)
2
#27 Gaikana
17.1.13, 17:10
@Tingeltangel: Also man braucht kein Mädchen aus einem Schnapshaushalt zu sein um diesen Tipp gut zu finden, es gefällt einem oder nicht. Ich hab die Hoffnung noch nicht aufgegeben, dass wir das neue Jahr hier anders angehen können, als das letzte. Immer diese mehr oder weniger engstirnigen Bewertungen eines Tipps lassen mich wirklich manchmal am Sinn des Forums zweifeln. Ich werds wahrscheinlich auch nicht machen, aber ich bin ja nicht der Nabel der Welt, sicher wird der eine oder andere drauf zurückkommen.
1
#28 Gaikana
17.1.13, 17:16
@Tamora: Du kannst auch einfach nicht zurückstecken, wenn einem ein Tipp nicht gefällt, ist man still. fertig. Es gibt kein Gesetz der Welt, das vorschreibt zu allen was zu sagen. WEnn ein Tipp inhaltlich nicht korrekt ist, dann kann man seine Kritik sachlich anbringen, wenn was falsch ist, kann man das tun, wenn aber der Tipp korrekt ist und nicht gefällt, ja wieso sollte man da so abfällig seine Meinung kundtun, sie ist weder erwünscht noch nötig noch hilft sie irgendjemand, denk doch einfach erst mal nach, bevor du schreibst. Uns so wie es aussieht läßt dir deine Arbeit ja ganz schön viel Freizeit, da wär doch auch noch Platz für ein paar Pralinchen für Freunde, - sofern man welche hat-
2
#29
17.1.13, 20:04
@Gaikana:Nee,hab leider keine Freunde mehr, habe denen mal beim Kaffekränzchen Namensschilder auf die Teller gestellt, da haben sie mich allesamt für verrückt gehalten und sind für immer gegangen :-P
Jetzt mal im Ernst: Ich wollte ja nix mehr schreiben, aber so langsam komme ich mir vor, als hätte ich ein ganz furchtbares Verbrechen begangen.
Sorry, wenn ich Euch scheinbar so sehr auf den Schlips getreten bin, wollte hier niemandem die Zornesfalten auf die Stirn treiben.
1
#30
17.1.13, 20:55
@Tamora: Sind ganz nützlich die Namensschilder. Man wird ja auch immer älter und falls einen der Name entfällt, ist noch das Schildchen als Spickzettel da.
7
#31
17.1.13, 21:00
So, nu is aber auch gut. Ich - und viele andere offenbar auch - finden solche Diskussionen immer sehr unterhaltsam. Wer sie nicht mag, kann ja den Tipp lesen und dann wegklicken. Aber hier dreht sich der Disput doch langsam im Kreis, so nach dem Motto: es wurde zwar schon alles gesagt, nur nicht von mir.
Schönen Abend für euch alle!
2
#32
18.1.13, 06:56
Also ich finde den Tipp suuuper und kombiniere gerade, spontan,
in Gedanken, mit Ostern.
Ich weiß bis Ostern ist noch lange hin - lach -.

Nur mal so: Mir sagen mache Tipps auch nicht zu.
Entweder schweige ich oder versuche einen kleinen Änderungsvorschlag ein zu stellen.

Kritisieren kann / darf jeder. dann aber bitte die Nettikette beachten.
2
#33
29.1.13, 09:43
Tolle Idee sich mal was nettes einfallen zu lassen. Ich weiß nicht, warum sich alle so auf das Platzschildchen einschießen. Du hast ja auch erwähnt einen netten Spruch aufzukleben. Wem das allerdings zu altmodisch erscheint, der kann ja auch sein Smartphone auf den Teller legen. Dann gibts leider auch nur eine virtuelle Praline.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen