Blumentöpfe

Kleine "Blumentöpfe" für Ableger/Jungpflanzen

Jetzt bewerten:
3,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Trinkbecher zweckentfremdet, als kleine "Blumentöpfe" für Ableger/Jungpflanzen.

Ich habe eine Grünlilie, die sehr viele Kindle hat. Da so viele Ableger die Pflanze schwächen, habe ich die langen Triebe entfernt, an denen eben diese saßen. Wohin jetzt mit den neuen Jungpflanzen? Habe sie in ein Glas mit Wasser gestellt, zum Bewurzeln.

Nachdem das auch abgeschlossen war, suchte ich kleine Blumentöpfe für das Anwachsen. Nur ich fand nirgends diese kleinen Töpfchen. Aus Versehen bin ich in einer Haushaltswaren Abteilung auf die Trinkbecher gestoßen. Durchmesser passte, sie waren nur etwas zu lang, aber egal, mitgenommen.

Zu Hause habe ich mit dem alten Dosenöffner (mit Dorn) einige Löcher in den Boden des Bechers gemacht und eine Pflanze eingepflanzt.

Sie hat sich gleich wohl gefühlt.

Das Foto ist nur leider etwas zu dunkel geworden, trotz Nachbearbeitens...  

Von
Eingestellt am

10 Kommentare


1
#1
10.7.14, 22:27
was ist das für ein kleines Bäumchen im rechten becher? das ist ja süß!!!
1
#2 Schnuff
10.7.14, 22:43
@schranz: rechts ist ein Ableger vom "Flammenden Käthchen".
Hatte das auch mal geschenkt bekommen und es ist mir "entwachsen".
Die Triebe davon wurden immer länger bei der Mutterpflanze.Da habe ich die Triebspitzen abgeschnitten und auch in Wasser gesteckt zum bewurzeln - es hat geklappt......
Es sind mehrere Ableger in dem Topf.
Wenn Du auch eine Pflanze hast,die unansehnlich geworden ist,versuch einfach mal das Jahr über (nicht in den Monaten mit einem er am Ende) die Pflanzen zu neuem Leben zu erwecken.
#3
10.7.14, 23:01
Hallo Schnuff,
warum nicht in den Monaten mit
er?

Deine Idee find ich gut. :-))
Viel schöner als
die kleine braunen oder schwarzen, für
die ich dann kein übertopf habe.
#4 Schnuff
10.7.14, 23:08
@ilo10: weil in den Monaten mit einem er am Ende (September,Oktober,November,Dezember.Januar,Februar) das Licht draußen (noch) nicht wirklich ausreicht,dass die Pflanzen gut anwachsen.

Ja,das mit den blauen Töpfen ist mal was ganz anderes und Du kannst jetzt die Töpfchen zu deiner Einrichtung auswählen.Wichtig ist nur,dass Du immer ein,zwei Abflußlöcher für das überschüssige Wasser machst.
LG
#5
10.7.14, 23:44
Hallo Schnuff,

Haben die Becher sogar einen Deckel? Toll

Monate mit , er '
Ja das leuchtet ein, hab ich auch nicht gewusst,danke.
Wäre ich auch nicht drauf gekommen.

Grüße :-)))









Am 10.07.14 um 23:08 schrieb Frag-Mutti.de
1
#6 Schnuff
11.7.14, 00:00
@ilo10: ich habe als Untersetzer einfach zwei Marmeladenglas-Deckel genommen,die farblich passten.Einen Deckel haben die Becher nicht,sie waren ja ursprünglich zum trinken gedacht.
LG
#7
11.7.14, 07:24
Mit welchen Pflanzen funktioniert das, flammendes Kätchen hab ich auch, kann ich da einfach was abschneiden? Dein Tipp gefällt mir gut, die Becher sind viel hübscher als sonst
1
#8 Schnuff
11.7.14, 13:25
@0711brigitte2000:
Vielen Dank für den netten Kommentar.Ich freue mich,dass Dir mein Tipp gefällt.Er ist aus der Not geboren,weil ich unbedingt Blumentöpfe brauchte.

Mein flammendes Käthchen hatte ganz lange Triebe,sah richtig "schlacksig" aus.habe einfach die Triebspitzen mit ca. 3 Blattpaaren abgeschnitten und in einen kleinen durchsichtigen Behälter (bei mir war es ein Medizinbecher aus der Reha) mit Wasser gesteckt.Nach einiger Zeit haben sich Wurzeln gebildet.
Viel Glück beim nachmachen.
LG
2
#9 xldeluxe
11.7.14, 16:53
Das mit den R-Monaten kannte ich auch noch nicht.

Früher gab es so eine Faustregel auch für Muscheln, die allerdings längs überholt ist (hat jetzt wieder mal unheimlich viel mit Deinem Tipp zu tun.. haha).

Leuchtet ein, dass die Sonne fehlt.

Ich blühe auch in Monaten ohne R am Ende auf ;-)))))
#10 Schnuff
11.7.14, 17:24
@xldeluxe: ja,ich glaube alle Menschen freuen sich auf die Sonne.....

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen