Kleine Osterkörbchen

Kleine Osterkörbchen

Jetzt bewerten:
4,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

In diesem Jahr habe ich als kleine Aufmerksamkeiten, kleine Osterkörbchen gebastelt. Dazu sammelte ich Becher von Kondensmilch, die ich nach dem Säubern an den Rändern sauber verschnitt. Nun benötigte ich farbige Pfeifenputzer und Tassenuntersetzer mit Spitzenrand.

Die Putzer schnitt ich ca. 10 cm lang zu und klebte sie mit der Heißklebepistole innen an die Becher. Aufpassen: Der Kleber kommt an den Putzer, damit der Becher durch die Hitze nicht schmilzt.

Das Deckchen wurde nun zusammengefaltet und in das Körbchen gesteckt. Zuletzt kam ein Schoko-Ei hinein, und fertig war das Osterkörbchen. Mit einem Blümchen kann es auch zu anderen Zwecken verwendet werden.

Von
Eingestellt am

2 Kommentare


1
#1
2.4.13, 17:52
Natürlich benötige ich TASSENUNTERSETZER
#2 Upsi
2.4.13, 17:56
Sehr süße und kreative Idee. Schade nun ist Ostern vorbei, aber das nächste kommt mit Sicherheit und dann hoffentlich schneefrei.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen