Kleiner Tipp zum Fischkauf

Jetzt bewerten:
1,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Meine asiatische Kollegin gab mir mal folgenden Tipp für den Fischkauf:

Weißt du, sagte sie, die Früchte des Meeres musst du immer dort kaufen, wo Japaner kaufen. Da die Japaner sehr viel rohen Fisch essen, wissen sie am besten, wo es wirklich frischen Fisch gibt, der weder riecht noch stinkt.

Ok, damals wohnte ich in der Stadt, noch dazu in HH und es war nicht so schwer Japaner zu finden. Hier auf dem Lande ist es schon schwieriger. Also ist dieser Tipp mehr was für Städter!

Von
Eingestellt am

13 Kommentare


3
#1 Ernestina
4.12.12, 19:31
Leider wohne ich in einer Kleinstadt und da kann ich beim besten Willen keinen Japaner entdecken, geschweige noch einen, der Fisch kauft. Also gehe ich zu unserem Fischer. Da bekomme ich meinen Fisch frisch süß dem See. Oder ich kaufe im Fischladen ein. Da hatte ich auch noch keinen Fehlgrif auch ohne Japaner.

Hier noch ein Tipp. Kauft nie dort ein, wo es nach Fisch stinkt.. Der Fisch muss nicht schlecht sein, aber frisch ist er garantiert nicht.
1
#2 Hilla
4.12.12, 19:51
Wo es nach Fisch riecht, sollte man keinen Fisch kaufen. In HH gibt es doch ein paar sehr, sehr gute Fischhändler, Japaner habe ich dort aber auch noch keine gesehen.
1
#3 wechselwetter
4.12.12, 20:27
Nach HH ist es zu weit, beim Fisch-Stand in der Kaufhalle (will sie nicht beim Namen nennen) kauft ganz selten jemand was, so das es nur beim
gefrorenen oder abgepackten bleibt. Schade. Das waren noch Zeiten, als
ich in Kinderjahren mit meiner Freundin in den Tante-Emma-Laden bin, weil wir Bratheringe aus dem Faß kaufen sollten. So viele kamen dann gar nicht
mehr bei der jeweiligen Mama an.
2
#4
4.12.12, 20:49
Ich wohne zwar in einer Großstadt (NRW), aber DAS Fischgeschäft, in dem Japaner einkaufen, kenne ich nicht und wüsste auch nicht, wie ich das herausfinden sollte. Leider kenne ich keine Japaner, die ich fragen könnte.
Wenn ich Fisch kaufe und sichergehen will, dass er frisch ist , nehme ich tiefgefrorenen! Die Fische werden bereits auf dem Fangschiff verarbeitet und schockgefroren.
#5
4.12.12, 23:12
Geräuchter Fisch riecht nach Fisch, auch im Geschäft, also kein Grund in nem Laden nciht zu kaufen. Der frische Fisch selbst sollte natürlich nicht riechen.
#6 Hilla
5.12.12, 15:16
@ Gift, in meinem Fischgeschäft liegt jeglicher Fisch unter der Glastheke - egal, ob frisch oder geräuchert.
Da riecht absolut nichts nach Fisch.
Würde ich zuhause meine Nase an den Fisch halten, könnte ich vielleicht "Fisch" riechen und unterscheiden, ob er geräuchert ist oder frisch.
Ich denke, davon ist hier aber nicht die Rede.
Ganz schön kompliziert ist das aber auch manchmal ...
4
#7 erselbst
5.12.12, 17:40
um zu erkennen wie guter fisch beschaffen sein muß brauchen wir keine japaner--das wissen die meisten von uns auch ohne fernöstliche verfolgungsjagden!
2
#8 Oma_Duck
5.12.12, 19:12
Stelle mir gerade einen Tipp in Japan vor: Wenn ihr den besten Leberkäs haben wollt, folgt einem mit Gamsbart am Hut, Trachtenjanker und Lederhose . . .

Den ganzen Sushi-Hipe verstehe ich sowieso nicht. Ein Majesbrötchen schmeckt mir viel besser als ein sauer-scharfes, kaltes Reisröllchen mit Spuren von rohem Fisch. Viel Gedöns um fast nix.

Mit "Es riecht nach Fisch" ist meist "Es riecht nach vordorbenem Fisch" gemeint. An frischen Fisch muss man die Nase schon sehr nah dran halten, und dann riecht es immer noch nicht unangenehm. Und Räucherfisch stinkt nicht und riecht nicht, er duftet für mich so verführerisch, dass ich kaum widerstehen kann!
#9 erselbst
5.12.12, 19:18
@Oma_Duck: oha--man zeigt humor!!!
#10 Oma_Duck
5.12.12, 20:21
@erselbst: Gell, do legst di nieder, oida Bazi!
1
#11 erselbst
5.12.12, 20:36
also sushi kann schon was feines sein. was ich aber ganz und gar nicht verstehe ist, dass so ein seltsamer "tip" via kanada veröffentlicht wird.

ich hätte auch noch einen ganz wichtigen tip::
" wenn man sich die hände waschen möchte, sollte man den wasserhahn aufdrehen"!!!
#12 wechselwetter
6.12.12, 22:23
@erselbst: Aber bitte nicht zu lange, denn sonst geht die Diskussion wieder
wie beim Zähneputzen los. Gut, dass ich das nur gelesen habe.
#13 Simone130185
9.12.12, 10:28
So ein Fischgeschäft kenne ich auch nicht. Außerdem... die meisten Europäer können doch so oder so schwer unterscheiden, ob es ein Japaner, Chinese oder Thai ist, wenn sie einen Menschen aus Asien sehen...

Man kann auch an den Augen des Fisches sehen, wie frisch er ist. Wenn die anfangen zu glänzen, dann ist er nicht mehr so frisch. Schlecht ist meiner Meinung nach im Sommer auf dem Wochenmarkt frischen Fisch zu kaufen. Ich kaufe den meist in meinem Stammsupermarkt, wo es eine sehr gute Poissonerie gibt.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen