Kleines Dankeschön Geschenk - Winterapfelmus

Kleines Dankeschön Geschenk - Winterapfelmus

Jetzt bewerten:
4,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Ich habe von meiner Chefin fast 3 kg dicke schöne Äpfel geschenkt bekommen, nun will ich mich für die freundliche Geste von ihr mit einigen Gläschen selbst gemachtem Apfelmus bedanken. Die Gläschen habe ich deshalb ein bisschen herbstlich und in der Form angepasst.

Ein kleines freundliches Dankeschön-Geschenk wird immer gerne gesehen!

Zutaten

  • 3 kg Äpfel
  • 100 g Rohrzucker
  • 1/2 TL gemahlener Zimt
  • 2 Pck. Zitronensäure

Zubereitung

  1. Die Äpfel werden gewaschen und geschält, entkernt und in Viertel geschnitten.
  2. Wenn alles geschält, entkernt und geviertelt ist, kommt alles zusammen in einen großen Topf.
  3. In den Topf mit den Äpfeln kommt jetzt ein viertel Liter Wasser dazu und ich lasse das Ganze dann knappe 10 Minuten köcheln.
  4. Nach den 10 Minuten ziehe ich den Topf von der Herdplatte, nehme meinen Pürierstab und püriere das Apfelmus so fein, wie ich es haben möchte.
  5. Nach dem ich alles so fein püriert habe, wie ich das will, schmecke ich alles mit den Zutaten ab und lasse noch mal alles kurz aufkochen.
  6. Ich nehme die Gläschen, die ich vorher nochmals gespült habe und dann in kochend heißes Wasser gestellt habe, aus dem Wasser raus, und lasse sie auf einem sauberen und trockenen Geschirrtuch abtropfen und nach 1-2 Minuten drehe ich sie rum und fülle mein heißes Apfelmus in die heißen Gläschen und drehe sofort die Deckel drauf.
  7. Ich stelle die Gläschen kurz auf den Kopf, so 5 Minuten.
  8. Nach 5 Minuten stelle ich sie wieder rum und lasse sie über Nacht abkühlen. Am anderen Morgen trage ich sie dann ins Vorratskämmerchen.

Mit Zimt ist das ein Winterapfelmus und ich mache aber auch noch Sommerapfelmus.

Ich wünsche gutes Gelingen!

Von
Eingestellt am

26 Kommentare


2
#1
20.10.15, 10:10
oooh, Reini mit Foto, prima und viel hübscher als das gelbe Mondgesicht. Bist ja ne richtige Zuckerschnute :-))))
1
#2
20.10.15, 10:13
ups, entschuldige bitte, ich habe auf den ersten Stern geklickt, dadurch hast du nur einen bekommen und das soll ja negativ sein. Kann es aber leider nicht mehr abändern. Egal gell? gibt ja kein Geld dafür.
1
#3 Aquatouch
20.10.15, 10:23
Hoffe, konnte Upsis Missgeschick etwas ausbügeln :)
Nettes Rezept, gut beschrieben, rundherum gelungen.
#4 Aquatouch
20.10.15, 10:25
Zum Bild wollte ich noch etwas schreiben.
Mit Liebe umgesetzt.
Bei mir wäre allerdings weniger mehr.
Sowohl bei der Deko, als auch beim Gläserschmuck.
Aber jedem das seine. Hast dir halt viel Mühe gegeben.
#5
20.10.15, 13:10
@Aquatouch: zu#3, dankeschön
#6
20.10.15, 13:13
Ein schönes Geschenk, und eine gute, ausführliche Beschreibung dazu. Danke, reinigungskraft.

Wie lange hält das Apfelmus sich in den Gläsern?
#7
20.10.15, 14:07
@Upsi: Ich bedanke mich bei allen ,die mir so nett geschrieben haben und zu dir Upsi ,das schreit nach mehr ,oder?
Ich wollte schon immer das Mondgesicht los werden und war selbst überrascht ,als ich jetzt mein Bild bei dem Tipp von mir ,gesehen habe .
#8
20.10.15, 14:17
@Zingi: Die Gläser hätten können ein bischen größer sein ,wie ich sehe ,aber es sollte ja auch wirklich nur ein kleines Dankeschön sein und meine Chefin hat sich wirklich gefreut!
Wie lange sich das Apfelmus in den Gläsern hält ,das ist eine gute Frage ,ich kann sie dir leider nicht beantworten weil ich es selber nicht weiß.
Aber ich schätze mal nach Adam Riese,wird das Apfelmus sich schon ein halbes Jahr halten ,nehme ich an ,aberich weiß es selber nicht genau.
Ich bin erfreut ,das es dir gefallen hat!
#9
20.10.15, 17:55
Dein Apfelmus schmeckt bestimmt sehr lecker.

Ich würde es allerdings im Kühlschrank lagern oder einfrieren.
Habe schlechte Erfahrungen mit heiss eingefülltem Apfelmus gemacht.
Obwohl ich sauber gearbeitet habe, ist es mir nach einer gewissen Zeit aus den Gläsern gequollen, weil es angefangen hat zu gären.

Und es wäre doch wirklich schade um die guten Zutaten und die Arbeit.
#10
20.10.15, 19:48
@reinigungskraft und @bollina:
Danke für eure Antworten 8 und 9.

Das Rezept ist gespeichert, und ich werde es auch irgendwann ausprobieren - wenn ich besser Zeit habe als momentan. Ich bin schon gespannt :-)
#11
20.10.15, 21:54
ich gebe dir alle verfügbaren Sterne allein für dieses zauberhafte Foto *****
1
#12 teufelchengelb
20.10.15, 22:11
@reinigungskraft: und ich gebe dir alle verfügbaren Sterne für dein Profilbild. Echt cool mit der Kippe.
#13
20.10.15, 23:45
@Aquatouch: Vielen Dank !
#14
20.10.15, 23:54
Agneta #11 das ist schön ,wenn das Foto dir gefällt.
teufelchengelb #12danke dir für deine Sterne die du mir für mein Profilbild gegeben hast.
Damals waren die Zigaretten noch bezahlbar !
1
#15
21.10.15, 12:03
Hallo Reini: lach ..., auch ich habe dir alle verfügbaren Sterne gegeben, aber nicht für dein Profilfoto mit der Zigarette :-)
Für deinen Tipp und das schöne Foto beim Tipp hast du dir alle Sterne, die es gibt, verdient.
5
#16 dorle8
21.10.15, 13:41
@teufelchengelb: was ist an ner Kippe cool?
1
#17
22.10.15, 08:00
Cooles Portraitfoto!
1
#18
22.10.15, 23:50
@domalu: Das hab ich aber auch so erkannt,das du meinen Tipp und das Foto von dem Tipp,gemeint hast und nicht die Zigarette, die ich da rauche von meinem Profilfoto.
ich hatte auch teufelchengelb in #12 gemeint gehabt mit dem Kommentar von mir#14
"Früher konnte man die Zigaretten noch bezahlen "
das war aber auch nicht böse gemeint von
teufelchengelb mein ich ?
Aber ich bedanke mich auch für die Sterne von dir !
2
#19
22.10.15, 23:53
@zumselchen: Ja zumselchen ,das war noch eine Tolle und wilde Zeit!
(Anfang der 80ziger)
1
#20
25.10.15, 10:37
Das probiere ich aus. Wir haben drei Apfelbäume im Garten und dieses Jahr sehr viele Äpfel.
Danke
1
#21
25.10.15, 16:04
So koche ich auch mein Apfelmus. Ich habe mit den Schraubdeckelgläsern bisher gute Erfahrungen gemacht, darin hält sich das Apfelmus über ein Jahr.
#22
26.10.15, 01:35
Danke für das tolle Rezept! Super !
#23
26.10.15, 21:31
@Maeusel: Danke das du mir mit deinem Kommentar #21gesagt hast ,wie lange man Apfelmus überhaupt aufbewahren kann.
Gruß:Reini
#24
26.10.15, 21:33
Suse#20 und bibisonne #22 euch beiden vielen Dank!
1
#25 Dora
27.10.15, 10:47
@reinigungskraft: wenn der Apfelmus einmal richtig konserviert ist, dann hält der nicht nur ein Jahr, sondern länger. Aber, ich finde, länger muss es ja nicht halten, denn dann gibt es wieder frische Äpfel :-)))
1
#26
27.10.15, 12:45
@Dora: Hast recht ,in einem Jahr brauchst du ja wieder Platz für die neuen Gläser mit Apfelmus in deinem Vorratsregal,aber trotzdem auch dir noch eine schöne Woche .
Tschüss und bis bald :Reini

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen