Knoblauchfahne vorbeugen mit Milch: Milch neutralisiert den Knoblauchgeruch und am nächsten Tag gibts kein böses "Erwachen".

Knoblauchfahne vorbeugen mit Milch

Jetzt bewerten:
2,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ihr könnt nach einem guten Essen beim Italiener oder ähnlichem eine Knoblauchfahne vorbeugen, indem ihr einfach, wenn ihr nach Hause kommt, ein Glas Milch trinkt. Die Milch neutralisiert den Knoblauchgeruch und am nächsten Tag gibts kein böses "Erwachen".

Klappt bei mir immer prima! ;-)


Eingestellt am

6 Kommentare


1
#1 djot
27.3.06, 19:09
-
Daß das mit der Milch nicht stimmt, sollte eigentlich bald jeder wissen. Da kann man auch gleich einfach den Deo weglassen und nicht duschen - wette, daß dann kaum einer den Knofi riecht...
-
1
#2 Lamira
27.3.06, 20:58
Mag beim Tippgeber klappen, aber nicht unbedingt bei anderen. Ist pauschal genauso wirkungslos wie Petersilie essen.
#3 Claus 1212
30.3.06, 23:39
Für den Mundgeruch - Underberg, wegen der Fahne - aber was machst du mit den Ausdünstungen bei der Haut- mit Milch abreiben?
Wie schon vorher beschrieben, bei d i r wirkts, beim anderen nicht.
1
#4 Lena
7.9.06, 12:44
Klappt echt super!!
1
#5 edith.tratschuk@orf.at
7.9.06, 14:51
hilft Buttermilch auch - ich vertrage nämlich keine Milch
#6 frank
29.11.06, 09:31
Das mit dem Unangenehmen kann ich nicht pauschalisieren, da ich schon Fälle erlebt habe, bei denen es mir als recht angenehmer Odeur erschienen war. Kommt auf den Typ an!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen