Knöchelwickel mit Strumpfschaft befestigen

Jetzt bewerten:
3,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Bei Knöchelbeschwerden kann man Quarkauflagen und Wirsingblätter, die zuvor weich gewalkt wurden, einfach mit einem abgeschnittenen Strumpfschaft (wie Stulpe) befestigen.

Einfacher als ein Verband!

Von
Eingestellt am

6 Kommentare


#1
10.7.10, 23:22
Einfacher geht es mit einem Nylonstrumpf, den kann man zur Not auch weiter nutzen.
#2
11.7.10, 13:42
Tipp ist einfach und sinnvoll !!!
#3
11.7.10, 18:12
Hm, der Tipp ist gut, wenn gerade zur Zeit des Knöchelschmerzes eine alte Socke überhat.

Eine Socke zerschneiden, nur um das Wirsingblatt am Knöchel zu fixieren, würde ich nicht so schnell. Verband habe ich immer im Haus und schneller ans Bein fixiert als ne alte Socke gesucht, zerschnitten und ums Wirsingblatt gestülpt.
#4
12.7.10, 21:51
@eifelgold Na, aber wenn man die nächsten zwei Löchersocken für sowas aufhebt... einfach in die Medikiste, und schon hat mans, wenns notwendig ist. Also kein Argument dagegen... ;-)!
#5 s'Bärbele
13.7.10, 00:58
Was spricht eigentlich dagegen, einfach einen ganz normalen, fest sitzenden Kniestrumpf drüber zu ziehen?
#6
15.7.10, 22:03
@ s'Bärbele : wenn man z.B. eine Gichtattacke hat, tut jede Berührung weh,
auch, wenn erst der Fuß in den Kniestrumpf kommt! Den Sockenschaft kann man vorsichtig dehnen, so daß der Fuß nicht berührt wird.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen