Knuspriges Hühnchen

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Mit diesem Tipp wird das Hühnchen schön knusprig.

Zubereitung

  1. Das Hühnchen waschen und von innen gut mit Wasser ausspülen. Trocken tupfen.
  2. Aus  Sojasoße, Honig, Öl, Paprikapulver, Salz, und Pfeffer eine Marinade herstellen.
  3. Das Hühnchen von allen Seiten damit einreiben, auch innen.
  4. Den Backofen auf 180°C vorheizen. Das Hühnchen mit der Öffnung in eine Guglhupfform setzen.
  5. Die Öffnung vom Mittelstift in der Form mit etwas Alufolie abdecken.
  6. In den Ofen stellen (auf einem Backblech) und ca. 1 Stunde braten.
  7. Immer wieder ein wenig aufgießen. So habt ihr in der Guglhupfform einen prima Fleischsaft und das Hühnchen ist rundherum knusprig.

Ich hoffe, ich hab mich halbwegs gut ausgedrückt.

Gutes Gelingen und liebe Grüße!

Von
Eingestellt am

9 Kommentare


5
#1
18.5.14, 08:08
Die Idee mit der Gugglhupf-Form ist einfach genial!
1
#2
18.5.14, 10:36
Das klingt wirklich gut.
2
#3
18.5.14, 10:44
Bin begeistert, den Trick mit der Kuchenform kannte ich auch noch nicht.
3
#4
18.5.14, 12:04
Wie heißt es hier so oft: Die einfachsten Ideen sind die besten, man muss nur drauf kommen! Daumen hoch!
3
#5 HeimchenAmHerd
18.5.14, 15:45
SUPER!!!
Das werde ich beim nächsten Hühnchen ausprobieren.
Die Idee mit der Guglhupfform ist genial. Allerdings werde ich statt Alufolie (kommt nicht in meinen Haushalt) einfach Backpapier nehmen, das müsste genauso gut gehen.
Ganz besonders toll: eine Marinade ohne jeden Zusatz von Maggi und Co.
Alle Daumen hoch! :))
2
#6
18.5.14, 16:57
Habe mir extra dafür einen Hähnchenröster gekauft, auf die Idee mit der Gugelhupfform wäre ich
nie gekommen !! GENIAL! :-)
2
#7
19.5.14, 01:35
Gugelhupfform? klasse weil ich habe schon mal eine dose dafür genommen war auch ganz ok aber Gugelhupfform ist viel besser denn dann läuft der saft in die form und das blech bleibt sauber guter tipp
2
#8
19.5.14, 09:08
Boah das ist ja genial! Hab mich immer gescheut ein ganze Hähnchen zu machen, da ich nicht wusste wie. Nun kann ich meine Backform nicht nur zum backen verwenden. Danke für diesen Tipp
1
#9
20.5.14, 10:29
Das beste am Tipp, ist die Gugelhupfform! Echt super.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen