Kohlrabitaler in Eihülle

Jetzt bewerten:
3,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Hier noch ein schönes Mittagessen mit Kohlrabi.

Zutaten  für 2 Personen

  • etwa 500 g mehlige Kartoffeln
  • Salz,Petersilie
  • etwa 500 g Kohlrabi
  • 50-80 g  gewürfelter durchwachsener Speck
  • 1-2 EL Butter
  • 50-60 g Mandelblättchen
  • 100 ml Milch
  • 1 Ei
  • 2 EL Mehl
  • etwas Öl
  • Salz

Zubereitung

  1. Kartoffeln und Kohlrabi schälen, die Kartoffeln salzen und  zum Kochen aufsetzen.
  2. Kohlrabi in dickere Scheiben schneiden, dann die Kohlrabi in Salzwasser blanchieren (ca. 3 min), danach aus dem Wasser nehmen und abkühlen lassen.
  3. Das Ei verquirlen und würzen, das Mehl auf einen flachen Teller geben, die Kohlrabischeiben  erst im Mehl, dann im Ei wenden.
  4. Das Öl in einer Pfanne erhitzen, die fertigpanierten Kohlrabischeiben darin von beiden Seiten goldbraun braten.
  5. Die Kartoffeln abgießen die Milch erwärmen, zugießen und zu Püree stampfen.
  6. Die Butter in der Pfanne erhitzen und den Speck darin knusprig braten. Die Mandeln dazugeben und leicht bräunen.
  7. Nun das Püree mit den Kohlrabischeiben auf Tellern anrichten. Die vorher gehackte Petersilie zur Speck-Mandel-Butter geben, davon je einen Löffel über Kohlrabi und Püree geben.

Guten Appetit!

Von
Eingestellt am
Themen: Kohlrabi

3 Kommentare


#1
14.8.14, 15:46
Das Rezept hört sich sehr lecker an. Und wir haben gerade sehr schöne Kohlrabis im Garten! Das wird bald ausprobiert, danke!
2
#2 jb70
14.8.14, 16:51
Ganz tolles Rezept !! Habe den blanchierten Kohlrabi eigentlich immer paniert wie ein Schnitzel - Deine Variante ist eine willkommene Abwechslung - vorallem mit der Speck - Mandel - Butter :-)).Vielen Dank!
1
#3
14.8.14, 18:39
Das ist ein sehr gutes Rezept,
nur solltes du die Kohlrabi -Blätter mit Kochen dann schneiden und mit zum Kartoffelpü.

Die Kohlrabi-Blätter haben die meisten Vitamine, da bieten sich noch viele Möglichkeiten an.
Gruss Giesa

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen