Mit eng sitzenden Einmalhandschuhen rutscht man nicht mehr vom glatten Material ab und kann sie nach dem Ausziehen und Waschen des Strumpfes in unmittelbarer Nähe lagern und oft wieder verwenden.
3

Kompressionsstrümpfe anziehen und pflegen

Jetzt bewerten:
4,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

In einem anderen Tipp hier bei FM wurde schon einmal auf Anziehhilfen für Kompressionsstrümpfe verwiesen ...

Bei der Anprobe des Strumpfes (Kniestrumpf) bot unser Sanitätshaus für das meist mühselige Anziehen desselben, Handschuhe mit Noppen an, mit denen man den Strumpf besser zu fassen bekommt.

Diese Ausgabe kann man sich sparen, wenn man ganz preiswerte (eng sitzende) Einmalhandschuhe verwendet: Mit ihnen rutscht man nicht mehr vom glatten Material ab und kann sie nach dem Ausziehen und Waschen des Strumpfes in unmittelbarer Nähe lagern und oft wieder verwenden.

Zum Waschen

Dem Strumpf lag eine Probe des Waschmittels bei, das uns zur Pflege des besonders empfindlichen Material des Kompressionsstrumpfes empfohlen worden war. Ich habe intuitiv auf die Rückseite geguckt und entdeckt, dass dieses Mittel die Haut reizt :-( Dazu muss ich wohl nichts mehr sagen. Es kam also nicht in Frage.

Im Netz bin ich dann sehr schnell bei dem abgebildetem Waschmittel gelandet. Es ist als "hautschonend" ausgewiesen und von vielen Käufern getestet und mit bestens bewertet worden. Besonders die Mengenangaben und Inhaltsstoffe habe ich mich bemüht zu fotografieren. Zudem ist es ungleich viel preiswerter als das vom Sanitätshaus vertriebene ... Zu finden ist es hier: Ofa Clean für 3,15 €

Von
Eingestellt am

14 Kommentare


#1
29.9.16, 06:51
Super Tip 👍.Habe da lange mit meiner 😟 Kompressionshose gekämpft.Mit fieser Hautreizung und erst das Anziehen.......Vielen Dank!!!!!Werde gleich bestellen 😘
3
#2
29.9.16, 12:01
bei unserem sanitätshaus bekommt man die noppenhandschuhe gratis dazu. als waschmittel nehme ich das normale feinwaschmittel von aldi, das ich für die andere wäsche auch nehme.
4
#3
29.9.16, 12:09
 Das Waschmittel ist total unwichtig, man kann jedes Feinwaschmittel benutzen.
Wichtig ist es jedoch immer die Füße und Beine ( regelmäßig ) einzucremen !
1
#4
29.9.16, 14:31
Wenn ich das so lese, freue ich mich, daß ich keine Kompressionsstrümpfe brauche.
#5
29.9.16, 16:53
@Maeusel: Klar, aber wohl dem, der seine Beschwerden Ernst genommen und dann noch einen diagnose-fähigen Facharzt gefunden hat. Und : Es gibt viel Schlimmeres....
#6
29.9.16, 17:08
Ich habe demnächst eine sehr lange Flugreise vor mir und soll da auf Anraten des Arztes diese Strümpfe anziehen, da meine Füße oft anschwellen. Ich habe noch ein Paar richtig gute von den Dingern im Schrank, lang und schön eng, die wurden mir vor Jahren mal angefertigt. Was hab ich schon alles versucht, ich bekomme die Strümpfe nicht an. Schweißgebadet und total verkrampft habe ich es aufgegeben. Sie passen garantiert noch, aber es ist sooooo schwer. Hat da jemand einen Tipp für mich ?
1
#7
29.9.16, 17:51
@Upsi: Hey, Upsi, zunächst einmal die Frage: Hast du einen Knie-Strumpf oder einen, der der Oberschenkel mit umfasst? Wenn es ein Kniestrumpf, ist, dann (mit Einmal-Handschuhen - siehe oben) den Strumpf über die Zehen ziehen. Da der Strumpf schon hier sehr fest/ eng ist, einfach weiter "oben" am Strumpfbereich anfassen und ihn Schritt für Schritt über die Ferse ziehen, denn hier muss der Strumpf als Erstes richtig sitzen. Es kann sein, dass sich das Material noch auf dem Fußrücken staut: Also hier Richtung Knie ziehen, bis auch die Zehen richtig im Strumpf sitzen. Als Letztes langsam von unten nach oben ziehen.
Wenn du einen "ganzen " Strumpf hast, habe ich im Netz für dich folgende Anziehhilfe gefunden, die einen tollen Eindruck macht und deren Handhabung schon mal toll mit Bildern erklärt ist: https://www.medi.de/faq/kompressionsstruempfe/anziehen-ausziehen-mit-anziehhilfe/
STatt deines vermutlich "Kompressionsstrumpfes" kannst du aber auch die extra für Flugreisen hergestellten "Flugstützstrümpfe" kaufen: Sie haben den Vorteil, dass die Kompression genau dem Thema "langes Sitzen" und "wenig Bewegung" entsprechend vom Experten entworfen worden ist:http://stutzstrumpfshop.de/category/flug-sttzstrmpfe-einfrbig-8/
 Es kann vielleicht sein, dass der echte Kompressionsstrumpf dann doch für einen langen Flug eher zu stramm und dann ggf. schädlich ist. Wenn du Zeit hast, noch mal beim Arzt rückfragen.
Ich wünsche dir viel Erfolg und einen guten Flug!!!
1
#8
29.9.16, 18:33
@Upsi: Wenn die sich sooooo schwer anziehen lassen, sind sie wahrscheinlich nicht richtig angemessen worden.
Du drehst die Strümpfe vor dem anziehen sicherlich auf links bis auf das letzte Drittel des Fußes , welches du dann zuerst über die Zehen stülpst? Wenn du dann anfängst alles Stück für Stück zuerst über die Ferse und dann nach und nach hoch streifst (nicht ziehen!) dürfte das eigentlich nicht so schwer gehen. Ich sage mal, wenn das nicht klappt, sind die Strümpfe eigentlich zu eng.
Bist du sicher, dass die mal (richtig) gepasst haben?
Wenn du die Strümpfe schon längere Zeit liegen hast, dürfte die Kompression schon nicht mehr gewährleistet sein, weil sich das Gummi zersetzen kann.
#9
29.9.16, 18:52
@Kampfente: danke, ich werde das mal so probieren. Gepasst haben sie mal, aber das ist Jahre her und ich hatte seitdem keine Erfahrung mit solchen Strümpfen. Ich muss aber auch sagen, ich bin ziemlich ungeduldig und wenn was nicht gleich funzt werd ich sauer. Wenn es mit deinem Rat nicht klappt, lasse ich mir neue machen.
#10
29.9.16, 19:07
@trom4schu: sehe erst jetzt deinen Kommentar, vielen Dank für die Mühe. Ich werde mir die Links mal ansehen und mich damit befassen. Meine Strümpfe haben Füße und gehen bis ganz nach oben wo der Pöppes anfängt.
1
#11
29.9.16, 19:53
@Upsi: Aber fürs Fliegen brauchst du in jedem Fall nur Knie-Strümpfe! Öffne mal den Link!
Alles Gute!
#12
6.12.16, 20:06
Ich lese den Tipp jetzt erst. Ich müsste eigentlich eine Kompressionsstrumpfhose tragen, da ich am oberen Bein Krampfadern habe und mir die Beine beim vielen Laufen immer weh tun. Kann mir jemand sagen wie man die an bekommt? Ich breche mir jedes Mal einen Ast dabei. Und unangenehm sind die Strumpfhosen auch noch.
#13
7.12.16, 05:58
@NFischedick: Gucke doch noch mal in dem von mir unter #7 angegebenen Link - dann würde ich nach einem guten(!) Orthopädie-Fachgeschäft Ausschau halten und mich dort beraten lassen! Viel Erfolg - deine Mühe wird sich auszahlen!
#14
7.12.16, 06:00
@NFischedick: Habe gefunden: Anziehhilfe für Kompressionsstrumpfhosen  - vielleicht ist das was für dich:
http://www.rehaland.com/act/produktansicht/category/Kompressionsstruempfe/product/Anziehhilfe-fuer-Kompressionsstrumpfhosen.htm

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen