Akkupressurpunkte

Kopfschmerzen - kostengünstig loswerden

Jetzt bewerten:
3,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich habe gleich zwei Tipps, die mir geholfen haben und meinem Lebensgefährten ebenfalls, obwohl er vor dem Ausprobieren beider verlauten ließ: "so ein Schwachsinn, das klappt doch nie!"

1. Ganz viel Wasser trinken. Nicht auf einmal, schluckweise.

2. Es gibt einen Akkupressurpunkt an der Hand. Und zwar muss man mit dem Daumen der einen Hand zwischen dem Daumen und dem Zeigefinger der anderen Hand gaaaaanz tief eindrücken. Und zwar ein wenig Richtung Handrücken.

Wenn man die richtige Stelle gefunden hat merkt man es - das Pressen tut nämlich weh. Aber es hilft!

Von
Eingestellt am


23 Kommentare


#1
16.3.06, 10:20
das pressen tut an jeder stelle der hand weh
#2 Emma
17.3.06, 23:10
Das ist auch ein Akupunkturpunkt, ich wurde da schon öfters Akupunktiert.
#3 Olive
20.3.06, 20:44
Mir hilft es, ein(!!) Gläschen Sekt zu trinken - schmeckt lecker und die Kopfschmerzen sind weg!
#4
27.3.06, 21:12
klinkt echt blöd, aber es hilft wirklich.
#5 Katüscha
23.6.06, 10:27
Dieser Akupressurpunkt ist nicht nur gegen die kopfschmerzen, sondern allgenmein gut für die Gesundheit.
#6 Bastie
5.9.06, 11:37
Super! Hat bei mir wirkliche geholfen, aber leider nicht all zu lange.
#7 Caroline
8.9.06, 15:53
Im Moment geht es mir gerade besser (ich hab aber zusätzlich noch eine kleine Pause mit einer Hand voll Gummibärchen gemacht und den Kopf aus dem Fenster in den Wind gehalten). Da kann man den Arbeitstag noch bis zum Schluss rum kriegen... ;-)
#8 Chris
27.9.06, 19:02
Richtung Handrücken (versteh nicht wie das gehen soll) oder ganz nah beim Handwurzelknochen? Bei mir tuts nämlich nur leicht weh, wenn ich nahe des Handwurzelknochens drücke...
#9 Skar
7.6.07, 11:09
also bei mir hats geholfen
1
#10
12.6.07, 23:08
HAMMER, ABSOLUTER HAMMER :D

Ich =
Nach Berufschule um 16 Uhr daheim angekommen, um 18 Uhr eingeschlafen *mir ging es noch wunderbar* um, 22.15 wach geworden mit dollen Kopfschmerzen.

Hab gerade alle Tips die es hier auf dieser Seite so gibt, durchgelesen und habe 1nen Teelöffel Honig zu mir genommen und dann diesen Tip mit der Akupunkturpunkt an Hand gelesen und von einen auf die andere Sekunde.

BAM waren sie TATSÄCHLICH WEG.

SUPERTIP ^^ DANKE DIR


Ps. Den Punkt hab ich in der innenseite der hand gefunden, wenn sich Daumen+Zeige Finger der einen Hand berühren und mit dem Daumen der anderen Hand
#11 David
31.8.07, 13:05
hat super geholfen, danke. Jetzt fragt sich nur noch wie lange es hilft, da ich keine lust habe den ganzen tag meine hand zu "massieren"
1
#12 Alexandra
16.10.07, 23:04
was aber auch gut hilft ist ESPRESSO MIT ZITRONENSAFT..DAZU GAAAANZ VIEL ZUCKER und RUNTER damit... ;D hilft!!!
#13
23.10.07, 17:32
Hilft das auch wenn einem bei jeder bewegung der kopf ziemlich wehtut?
#14 Gobi
17.8.09, 10:18
Hatte gerade einen leichten anflug von kopfschmerzen, hab dann mal das mit dem Akkupressurpunkt. Bin echt überrascht, hat gut funktioniert. Weiß aber nicht ob das auch klappt wenn man sehr starke Kopfschmerzen hat.
#15
18.11.09, 00:46
mit dem "massieren" gingen bei mir derade total starke kopfschmerzen weg wegen denen ich seit stunden nicht schlafen kann. super tip!!!
#16
13.3.10, 12:56
Den Tipp 12 von Alexandra kann ich nur bestätigen. Ich mach es nur ohne Zucker. Schmeckt zwar eklig, hilft aber. Die Akkupressurgeschichte probier ich aus, wenn ich wieder mal Kopfschmerzen haben sollte.
#17
13.3.10, 16:30
Habe auch noch einen Tipp gegen Kopfschmerzen,die von Erkältung herrühren:etwas Meersalz in heißes Wasser geben und damit ein Kopfdamfbad machen.Hilft mir immer.
#18 Rumpumpel
16.9.10, 13:31
Wo genau ist nun der Akkupressurpunkt???
Zur besseren Hilfestellung habe ich gerade eine Innen- und eine Aussenhandfläche kreiert und hier hochgeladen - welcher Punkt ist es nun, der blaue oder der rote? Oder tiefer oder höher? Bin für alle weiteren Tipps dankbar, da ich nicht nur unter Kopfschmerz- sondern auch Migräneattacken leide.
Bei Migräne hilft mir nur noch ein Hammermittel aus der Apotheke - das musikalische "schnelle Tempo".
#19
8.10.10, 22:11
Wie lange muß man drücken? habe es gerade mal versucht. Der Tipp scheint tatsächlich zu funktionieren. Super Tipp!!!
#20
10.10.12, 10:06
Hahaha das ist ja der absolute Hammer!!! bis eben hab ich das ja für größten Schwachsinn gehalten... aber da sitz ich grad nach einer durchzechten Nacht mit einem tierischen Kater auf dem Örtchen... Drücke mir da rauf und ich spüre, so doof es klingt, die Kopfschmerzen aus meinem kopf rausfließen... So muss sich Zauberei wohl anfühlen... ein absolut genialer tipp, 5 Sterne sind mir eigentlich noch zu wenig...
1
#21
10.10.12, 10:09
************* Super Tipp!
#22
10.10.12, 10:11
Und ach ja, wo genau der punkt ist kann ich auch nicht sagen, aber für jeden, der noch sucht... einfach mal mit mäßigem druck an besagter Stelle rumdrücken... so dass es an der normalen haut nicht weh tut... man spürt die gesuchte Stelle einfach, so fühlt sich das nirgendwo anders an!! der schmerz zieht in die hand rein und nach festerem druck fühlt die hand sich total komisch an... bisschen wie gelähmt.

ich hoffe dass ich mit dieser diffusen Beschreibung meiner eigenen Erfahrungen dem Suchenden und Leidenden helfen konnte :-)
1
#23 Cally
10.10.12, 10:29
@tubag:

"...aber da sitz ich grad nach einer durchzechten Nacht mit einem tierischen Kater auf dem Örtchen... Drücke mir da rauf und ich spüre, so doof es klingt, die Kopfschmerzen aus meinem kopf rausfließen..."


Uih, so genau hätt' ich's garnicht wissen müssen, ich hab jetzt dauernd vor Augen, WO aus deinem Körper die Kopfschmerzen raus fließen... :o))


Druck mit dem Daumen auf die Nasenwurzel (zwischen den Augenbrauen) hilft auch sofort!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen