Kosmetikflecken auf Kunsstoff- (Lavabo) entfernen mit Zahnpasta

Jetzt bewerten:
2,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Es ist mir immer wieder passiert, dass beim Schminken etwas Flüssig-Make-up ins Lavabo tropfte. Mit normalem Mittel (Scheuermilch etc.) ließen sich die Flecken auf der Kunsstoffoberfläche nicht beseitigen. Nun ist mir auch einmal Zahnpasta ins Lavabo getropft. Ich rieb es weg... und siehe da, der Kosmetikfleck war auch weg.

Also bei solchen Flecken etwas Zahnpasta auftragen und wegreiben, nachher mit Wasser nachspülen, fertig!

Von
Eingestellt am

4 Kommentare


2
#1
8.5.12, 09:06
Ich habe hoffentlich keine Bildungslücke, aber was ist ein Labavo? Ich kenne den Begriff nur aus der Kirche... *verwirrt guck*
5
#2
8.5.12, 11:23
Laut Onkel Wikipedia ist Lavabo "in der Deutschschweiz sowie auf Französisch die Bezeichnung für ein Waschbecken"

Ist wohl keine Bildungslücke, ich musste auch erst suchen o.ô
#3
8.5.12, 17:33
@Craban: Ah ja, danke. Ich kenne das französische Waschbecken als évier.
#4
8.5.12, 22:06
ich habe auch gegooglet. Kannte ich auch nicht :-)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen