maus besser gleiten lassen

Kostengünstige Glide-Pads/Tapes für eure Maus!

Jetzt bewerten:
4,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Möchtet ihr auch, dass eure Maus schneller über das Mousepad gleitet?

1. Möglichkeit sind die viel zu teuren Glide-Pads oder Tapes.

2. Einfacher und viel kostengünstiger geht das mit einem Produkt, das eigentlich in jedem Haushalt vorhanden ist: TESAFILM (Transparentes Klebeband).

Reißt euch einfach ein paar Streifen ab und klebt jeweils einen auf die Punkte unter eurer Maus, auf der sie aufliegt.

FERTIG! Zeitaufwand: Ca. 2 Min.

Ist auch sehr zucempfehlen, wenn eure Maus schon ein wenig älter ist und diese Auflagefläche diverse Gebrauchsspuren wie Kratzer aufweist, wieder richtig schön glatt zu machen.

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps und Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

7 Kommentare


#1 mateo
24.9.07, 15:46
hey habs ausprobiert, und es funktioniert super... die maus gleitet geschmeidig ;)
#2 Kleister
25.9.07, 07:41
Ich bin zufrieden mit dem Tipp!
#3
28.9.07, 01:30
perfekt!
#4 Pöhse
18.12.07, 20:16
Habe es nicht ausprobiert, klingt aber sehr plausibel. Daumen hoch!
#5 dOnMoP
21.4.08, 13:24
das hält doch garantiert nicht lange.. ist doch schnell durchgescheuert so ein Tesafilm
#6 hammy
20.1.09, 14:43
naja es geht, doch die glide pads sind zwar teuer aber eine investition für gute gamer wert, so kann man jeden pixel genau anvisieren.. für ein gutes aiming ;)
#7 siggi1
6.12.09, 08:30
Meine optische Maus gleitet auch mit Tesa nicht besser. Muss ich für eine optische Maus ein spezielles Pad haben???

Tipp kommentieren

Emojis einfügen