Kräuter platzsparend unterbringen

Jetzt bewerten:
2,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Meine im Sommer geernteten und getrockneten Kräuter + Chili nehmen im Küchenschrank sehr viel Platz weg. Ich hab sie jetzt in der alten Holzkaffeemühle gemahlen. Der benötigte Platz ist um 90% geschrumpft. Aber Vorsicht beim Dosieren. 1 Messerspitze reicht jetzt aus, wo vorher ein Blatt/Stück nötig war.

Von
Eingestellt am

8 Kommentare


#1
9.2.11, 18:11
Ich hab auch schon überlegt wie ich meine getrockneten Chilischoten klein -sprich gerebbelt- kriege.? Habe leider keine Kaffeemühle.
Hat jemand ne Idee?
Wäre echt dankbar dafür.
#2
9.2.11, 19:40
@hannilein: Küchenmaschine? Aber Vorsicht vor dem feinen Staub beim Öffnen! Oder in einer Gefriertüte, zumachen und mit dem Nudelholz bearbeiten. Sonst bleibt leider nur der Mörser.
#3
10.2.11, 10:15
@neuhofersgabi:
...warum "leider" nur der Mörser? Das ist doch eine hervorragende Möglichkeit.
#4
10.2.11, 12:05
@cheffi: natürlich, aber es ist mit mehr Arbeit verbunden. In der Kaffemühle wird´s staubfein. Die kann ich auch einfach mal stehen lassen, da sie geschlossen ist, und morgen weitermachen.
#5
10.2.11, 17:16
Und wenn ich die Kräuter im elektrischen Zerkleinerer klein mahle ?
#6
10.2.11, 18:44
@neuhofersgabi: Gefrietüte finde ich gut. So wird´s gemacht.
Danke - fM ist einfach genial.
#7
10.2.11, 20:45
@Tierliebe: sicher. Vorsicht beim Öffnen. Der feine Staub geht sofort in die Augen und Nase.
#8
3.8.14, 12:35
@neuhofersgabi: oh, ja. Das Erlebnis brauch ich kein zweites Mal. Aber wenn man es auf der Terasse macht gehts besser (oder Balkon)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen