Kürbisauflauf

Jetzt bewerten:
4,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Für den Kürbisauflauf braucht man diese Zutaten:

1 kleiner Kürbis, 2 Tomaten, eine Zwiebel, Salz, 1 TL Kümmel, 1 TL Paprika, 1 TL Kartoffelmehl, 1 Ei, 5 bis 6 geriebene Kartoffeln, 50 g Fett, 2 EL Haferflocken, 1 EL geriebener Käse.

Den Kürbis schälen, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Tomaten und Zwiebel fein hacken. Kürbis, Tomaten und Zwiebel in einer Pfanne mit Fett andünsten, so dass ein Brei entsteht.

Aus gekochten, geriebenen Kartoffeln, Haferflocken und dem Ei einen Teig kneten.

Auflaufform fetten, mit der Hälfte der Kartoffelmasse auslegen. Gar gedünstete Kürbis-Zwiebel-Tomaten-Mischung mit den Gewürzen abschmecken, auf die Kartoffeln schichten. Mit dem Rest des Kartoffelteigs überdecken.

Mit Käse bestreuen. 40 Minuten bei 200 Grad im Backofen (180° im Umluftofen) überbacken.


Dieses Rezept stammt aus der Zeit des Krieges. Wurde mir von einer Großtante "vererbt". Bilder habe ich bislang keine davon gemacht, viel zu groß war der Appetit...

Von
Eingestellt am

1 Kommentar


2
#1
16.11.14, 13:50
Werd ich mal ausprobieren,ich liebe KÜrbis

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen