Lachsnudeln - die einfachsten der Welt!

Jetzt bewerten:
3,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zutaten:
250 g Lachs
60 g Kräuterbutter
Nudeln

In 4 Sätzen erklärt:
1) Nudeln abkochen
2) Lachsfilets (gefroren) kleinschneiden und in Pfanne anbraten, bis es gar ist
3) Wenn gar, Kräuterbutter über den Lachs (ich nehm für 250 g Lachs ca. 60 g Kräuterbutter, ist variabel) und vermischen, bis gesamte Butter verlaufen ist.
4) Das ganze über die Nudeln geben und vermischen - fertig :-)

Von
Eingestellt am

6 Kommentare


#1 ?
5.12.06, 15:25
super lecker habs ausprobiert
#2 Helena
2.3.08, 16:47
Sehr lecker und soooooo einfach......
#3 Sarah
13.11.08, 12:20
Klasse Rezept! Ich habe es auch schon anstatt mit Kräuberbutter mit gekörnter Brühe und nem Schuss Sahne ausprobiert. Ist auch supereinfach und total lecker
#4
16.7.10, 21:44
Hört sich lecker an und geht schnell, werde ich demnächst ausprobieren.
#5
19.5.11, 17:21
Klingt ja fast wie Hensslers schnelle Nummer........ fast genial, wenn mal wenig Zeit ist. Aber den Lachs dann bitte nur 2-3 Minuten je Seite in Butter anbraten. Sonst wird er trocken.
#6
4.6.14, 18:00
Genauso mache ich es auch, super lecker.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen