Ein einfaches Rezept für eine leckere Lachsrolle mit Spinat und Frischkäse. Sie eignet sich super für Grillpartys und Geburtstage und reicht für acht bis zehn Portionen.

Lachsrolle mit Spinat und Frischkäse

21×
Jetzt bewerten:
4,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Ruhezeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Diese leckere Lachsrolle mit Spinat und Frischkäse ist sehr schnell zubereitet und kommt super an, wenn man sie zu Geburtstagen, Grillpartys oder anderen Feiern mitbringt. Sie kann auch ohne Besteck gegessen werden.

Zutaten

(Für etwa 8-10 Portionen)

  • 180 g Tiefkühl-Rahmspinat
  • 1 Ei
  • 200 g geriebener Käse (z. B. Gouda)
  • 200 g Kräuterfrischkäse
  • 200 g Räucherlachs (dünne Scheiben)

Zubereitung

  1. Den Spinat auftauen lassen und anschließend mit dem Ei verquirlen.
  2. Auf einem mit Backpapier belegten Blech verteilen, sodass die Form eines Rechtecks entsteht. Darüber den Käse streuen.
  3. Nun die Masse im vorgeheizten Ofen auf mittlerer Schiene etwa 15 Minuten bei 200 Grad backen, bis der Käse goldbraun ist. 
  4. Das Ganze vollständig abkühlen lassen und anschließend mit dem Frischkäse bestreichen und mit dem Räucherlachs belegen.
  5. Fest aufrollen und in eine Alufolie verpacken. 
  6. Die Lachsrolle mindestens 8 Stunden kaltstellen und schließlich in Scheiben geschnitten servieren.

Viel Spaß beim Nachmachen! :-)

Von
Eingestellt am

Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

20 Kommentare


1
#1
13.3.19, 13:08
Genau meins 😋👍👌👍!
Vielen Dank für dieses tolle Rezept - das passt perfekt zum diesjährigen Osterbrunch 😀.
1
#2
13.3.19, 13:23
Oh lecker, vielen dank fuer das rezept!
1
#3
13.3.19, 13:43
sieht toll aus 🤗
#4
13.3.19, 14:30
Vorsicht mit Lachs!
in Norwegen wird schwangeren und stillenden empfohlen keinen Lachs zu essen!
#5
13.3.19, 14:38
@islandpferd: Habe dazu im Netz nichts gefunden.
Hast Du vielleicht einen Link dazu?
#6
13.3.19, 14:44
bekommt man im Buch, bei der Hebamme! Norwegen sagt vieles nicht...

der erste Mensch aus einem westlich. europäischen Land, welcher erfolgreich Asyl in einem anderen europäischen Land bekommen hat. ist Eibe Norwegerin. welche Asyl in Polen bekommen hat.

barnevernet....

viele skandien Kenner fahren nicht mehr im Urlaub mit Kind nach N.
1
#7
13.3.19, 14:48
islandpferd #4 :
Das ist aber schon immer und überall so .Darüber (neben diversen anderen Lebensmitteln) klärt eigentlich jeder Frauenarzt eine werdende Mutter auf .
5
#8
13.3.19, 14:58
islandpferd # 6 :
??? Was hat das jetzt mit den Lachsröllchen zu tun ?
7
#9
13.3.19, 15:07
Ich finde das Rezept sehr gut. Ich wohne nicht in Norwegen und mache dort auch keinen Urlaub und schwanger bin ich auch nicht. 
1
#10
13.3.19, 15:52
Ich wollte diesen Tipp jetzt mit fünf Sternen bewerten, aber irgendwie funktionierte es nicht. Wahrscheinlich stehen nur drei Sterne da. Aber fühle Dich bitte mit allen Sternen bewertet. Ich habe diese Röllchen auch schon gegessen und kann nur sagen: Immer viel zu wenige! 😉
2
#11
13.3.19, 15:54
hm , was nun das Schwangerenthema hier reingemixt wird , versteh ich auch nicht . Jede Schwangere kann im Übrigen selbst über ihre Ernährungsweise entscheiden . Dem Rezept tut das meiner Meinung keinen Abbruch
#12
13.3.19, 15:59
@Saxonia : ich schenke dir zwei zwei Sterne 😉
#13
13.3.19, 19:48
@Orgafrau: 👍😂😂
2
#14
13.3.19, 19:49
Tolle Idee fürs Osterbuffet, wie DaCapo schon schrieb.
#15
14.3.19, 07:29
@Orgafrau: 👍👏
1
#16
15.3.19, 13:42
Danke für das Rezept, ganz nach meinem Geschmack. Habe es für Ostern als Vorspeise eingeplant👍
1
#17
15.3.19, 22:49
Genau diese Lachsröllchen habe ich vor drei Wochen bei meinem großen Buffet gemacht. Sie waren sehr lecker und kamen bei meinen Gästen sehr gut an.
Eigentlich wollte ich das Rezept auch hier einstellen, aber ich war mal wieder nicht schnell genug.
Daß man Schwangere vor Lachs warnt, finde ich in Ordnung. Denn nicht jede Frau ist über alle Risiken informiert. Vielleicht gibr es ja neue Informationen, nach denen Lachs nicht gefährlich ist.
Aber ich finde diesen Hinweis sehr verantwortungsbewußt.
1
#18
17.3.19, 08:02
Yes, hört sich saulecker an. Wird probiert!
#19
17.3.19, 18:51
die hab ich auch schon sehr oft auf den Steinen gemacht.
schmecken echt genial
1
#20
17.3.19, 20:24
#19
Bin ich eigentlich die einzige, die die Nachtigall hier trapsen hört, oder ist es doch eher die Lerche im Deckmäntelchen.😉

Rezept kommentieren

Emojis einfügen

Kostenloser Newsletter

Frag Mutti-Produkttest

Wir haben 250 Produkttester ausgesucht, die acht Henkel-Produkte auf Alltagstauglichkeit testen!

Zum Feedback!