Lächeln

Jetzt bewerten:
4,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Lächle, wenn nichts dagegen spricht! Nichts macht einen Menschen schöner. Vergesse ich leider auch oft genug.

xldeluxe: Recht hat das Zauberweib: Ist mir auch aufgefallen und ich dachte sofort: Lächele und Du wirst von der Redaktion für irre erklärt und brauchst unbedingt Psychopharmaka.

Der Tipp ist gut und richtig:
Jedes Lächeln fällt auf die Person zurück, die es sendet und wenn man auch nur einen Menschen glücklich gemacht hat mit dieser kleinen Freundlichkeit, hat es sich doch schon gelohnt! Es kostet nichts, es bereichert das Leben und was ist schöner als Freude zu schenken!

Liebe Redaktion:
Ich fühle mich durch die ständigen Medikamentenwerbung angegriffen, denn es geht mir gut selbst wenn ich Tipps einstelle und kommentiere!!!! Das ist keine Sucht, macht keine Kopfschmerzen sondern bereitet mir Spass! Kein Grund zur Sorge also!
Dackel: Ich vermute, dass Kühe eher auf klassische Musik stehen. Wenn er nu mit nem harten Rocksong morgens um 5 Uhr in den Stall geträllert kommt ... Uhaaa, möglichst noch mit kalten Pfoten ... da können weibliche Wesen schon mal schnell auf Sauerrahm umswitchen ...

Männer, seufz, Jungs:
Lächelt einfach mal nur mal so!

Ob das jetzt auf Kühe einen Eindruck macht, weiß ich echt nicht. Aber Frauen bemerken das wohl in den allermeisten Fällen.

Nur bitte, bitte nicht so ein penetrantes Sabberschlabbertriefgrinsen ... bitte, bitte nicht.

Lachende Grüße an euch :-)
Von
Eingestellt am

54 Kommentare


19
#1
3.1.14, 20:27
Das ist so! ich hab in meinem job auch gelernt das man ein Lächeln am telefon hören kann!!
5
#2
3.1.14, 20:28
Ohja :-)
8
#3 Dackel
3.1.14, 20:35
Danke schön!

Ja, man spürt es auch ohne es zu sehen, ist schon schräg, oder?

Ich smile automatisch mit, wenn ich jemanden lächeln sehe.
:-)
15
#4
3.1.14, 21:55
*wechschmeiß* - hab ihr auch den "Tipp der Redaktion" unter diesem Tipp stehen? Mit der Empfehlung für günstige Medikamente?

Würd mich jetzt ja intressieren, wie man von "Lächeln" auf "du kannst bestimmt irgendwelche Medikamente brauchen" kommt... *gg*

sorry für diesen völlig unqualifizierten Kommentar - aber ich schmeiß mich grad wech vor Lachen - was ja dann irgendwie doch wieder passt :)
10
#5 xldeluxe
3.1.14, 22:41
Recht hat das Zauberweib: Ist mir auch aufgefallen und ich dachte sofort: Lächele und Du wirst von der Redaktion für irre erklärt und brauchst unbedingt Psychopharmaka.

Der Tipp ist gut und richtig:
Jedes Lächeln fällt auf die Person zurück, die es sendet und wenn man auch nur einen Menschen glücklich gemacht hat mit dieser kleinen Freundlichkeit, hat es sich doch schon gelohnt! Es kostet nichts, es bereichert das Leben und was ist schöner als Freude zu schenken!

Liebe Redaktion:
Ich fühle mich durch die ständigen Medikamentenwerbung angegriffen, denn es geht mir gut selbst wenn ich Tipps einstelle und kommentiere!!!! Das ist keine Sucht, macht keine Kopfschmerzen sondern bereitet mir Spass! Kein Grund zur Sorge also!
3
#6 Dackel
4.1.14, 11:11
Näää, wie ulkig ist das denn?

Und links stehen unter "ähnliche Tipps" auch sehr gediegene Vorschläge ...

Komme gerade aus dem gackern nicht mehr raus ...
5
#7 Klick
4.1.14, 14:49
ich grinse meine Kühe auch immer an wenn ich in den Stall komme und singe manchmal laut, aber mehr Milch rücken die auch nicht raus. :-(
5
#8
4.1.14, 16:00
@Klick: vielleicht mögen sie die Lieder nicht? Frag' sie doch mal, WAS sie gerne vorgesungen haben möchten.

z. Tipp: es stimmt, leider muss ich mich auch öfter daran erinnern, obwohl es mir gut geht. Leider denke ich nicht immer dran, aber werde mir jetzt wieder Mühe geben...;-))))
6
#9 Dackel
4.1.14, 17:51
Ich vermute, dass Kühe eher auf klassische Musik stehen. Wenn er nu mit nem harten Rocksong morgens um 5 Uhr in den Stall geträllert kommt ... Uhaaa, möglichst noch mit kalten Pfoten ... da können weibliche Wesen schon mal schnell auf Sauerrahm umswitchen ...

Männer, seufz, Jungs:
Lächelt einfach mal nur mal so!

Ob das jetzt auf Kühe einen Eindruck macht, weiß ich echt nicht. Aber Frauen bemerken das wohl in den allermeisten Fällen.

Nur bitte, bitte nicht so ein penetrantes Sabberschlabbertriefgrinsen ... bitte, bitte nicht.

Lachende Grüße an euch :-)
10
#10 Klick
4.1.14, 18:15
naja, Heidi sing ich nun gerade nicht, aber a zünftiger Jodler muss schon sein. Bin immer freundlich zu meinen Bunten. Sie parieren aber auch, wenn ich rufe....meine Damen..,Busen richten und drücken dann läuft die Milch schon. Ich meine natürlich meine Kühe, bei meiner Frau Flöte ich da schon liebere Töne. Schönes Wochenende meine Damen. ;-)))
1
#11 Internette
4.1.14, 18:28
Ich wünsche allen FragMuttis und Vatis ein frohes neues Jahr!

@Dackel: Schön, dass du daran erinnerst.
Eigentlich sollte es selbstverständlich sein, aber in unserer schnelllebigen Zeit bleibt es wirklich manchmal auf der Strecke.
Ab und zu gefriert mir auch schon mal das Lächeln im Gesicht, wenn ich mich hier einlogge und lese (aber nur gaaaanz selten).  ;-)))

Über #9 muss ich gerade herzlich Lachen. ;-))) Danke

@Klick: vielleicht solltest du deinen Gesang ganz einstellen, damit du glückliche und viel Milch gebende Kühe hast. ;-)))))
1
#12 Internette
4.1.14, 18:30
#10 @Klick: Herrlich!

Danke und wünsche auch allen ein schönes Wochenende.
1
#13 Icki
4.1.14, 19:07
Zauberweib und xdeluxe: Genau das ist mir auch sofort aufgefallen;-) Meine Interpretation war allerdings: "Wie, du hast das lächeln verlernt? Kein Problem, wenn du dir das Zeug reinpfeifst, was es hier 70% billiger kriegst, gibt es ein debiles Dauergrinsen";-)

Der Tipp selbst stimmt natürlich, sogar Singstimmen von Lächlern finde ich schöner:-)
2
#14 Dackel
4.1.14, 19:40
Ähhm, was sind denn nun "Singstimmen von Lächlern"?
Hier lernste ja ständig dazu ... ;-)

Wobei mir gerade einfiel, dass es früher mal solche Lachsäcke gab. Da musste man einfach früher oder später mitlachen, obwohl man das eigentlich völlig bekloppt fand.
4
#15 Klick
4.1.14, 20:12
Jaja, lacht nur über einen armen kerl, wer das nicht kann, macht einfach mal Urlaub auf dem Bauernhof
4
#16
5.1.14, 06:34
Ich hab schon so manch´trauriges oder "verbiestertes" Gesicht zum Lächeln gebracht, in dem ich Dem-/Derjenigen einfach entgegen lächelte und ihm/ihr offen in die Augen sah dabei (z. B. beim Einkaufen, auf den Fußgängerpassagen in der Stadt usw.)
Erklärt mich für verrückt, aber es funktioniert sehr oft und gibt einem selbst auch ein gutes Gefühl, vielleicht einen ganz klitzekleinen glücklichen Moment "geschenkt" und kurz von trüben Gedanken abgelenkt zu haben.
7
#17
5.1.14, 07:21
Ein Tag ohne ein Lächeln ist ein verlorener Tag :-)
1
#18
5.1.14, 07:53
@zauberweib: Schenkelklopf: Genau so ging es mir auch... Und ausgerechnet heute Morgen hat mir meine Mutter die Story von ihrem Nachbarn erzählt, der im Krankenhaus liegt: Der Mann ist seeehr nervös, hat eine Beruhigungstablette bekommen, diese eingeworfen. DREI Minuten später hat er wie wild geklingelt und die Schwester angebrüllt, er braucht noch eine zweite, die würde GAR NICHT wirken!!! Ich will nicht über Kranke lästern, das liegt mir fern, aber diese Geschichte passt gerade so schön für den friedlichen Sonntag morgen! Euch allen einen schönen Tag!
2
#19
5.1.14, 07:59
@Klick: Ooooch, vielleicht würden deine Kühe ohne Singen viel weniger Milch geben?! Schönen Gruß aus dem Reich der Schwarzbunten, wir sind diejenigen, die hier die Milch einsammeln und zur Molkerei kutschieren! Schöne Grüße aus dem Norden, und mit dem Urlaub könnte ich durchaus vorstellen :)!
1
#20
5.1.14, 08:36
der Tipp ist wertvoll und kostet nix, nur immer anwenden ...
wenn das mit dem Lächeln von selbst nicht klappt ....
einfach den 2. Tipp beachten, Tablette einwerfen .....
sicher ist sicher ...;-)))))))))

allen einen schönen Sonntag und viel Sonne im Herzen.:-):-)
4
#21
5.1.14, 08:42
Am Lächeln, wenn es denn fehlt, muss man ziemlich arbeiten. Denn es muss von innen kommen! Aufgesetzt nützt es nix, denn das merkt man.
1
#22
5.1.14, 09:18
... und die Lachfalten ???
3
#23
5.1.14, 10:06
@Malerchen: So geht es mir auch. Gerade ältere Menschen reuen sich über ein wenig Freundlichkeit. Aber manche zucken ja schon zusammen, wenn man freundlich einen "Guten Morgen" wünscht - und oft kommt der Gruß nicht mal zurück. Arme Welt ...
1
#24
5.1.14, 10:10
Zum Thema lächeln und herzhaft lachen möchte ich auf
den Kicherkobold in KUnterbunte Gespensterlieder in
kunterbunte-kinderlieder.de hinweisen. Der Kicherkobold
kann einen ganz schön zum Lachen bringen.
7
#25
5.1.14, 10:18
Dazu finde ich den Tipp von Hirschhausen, dass man mindestens einmal täglich lächeln sollte, gut: Auf meinen Spiegel hab ich einen Spruch mit den Worten hängen:
"Beginne den Tag mit einem Lächeln, dann hast du es hinter dir!"
Funktioniert super!

3
#26 lorenz8888
5.1.14, 10:44
@Dackel: 'Singstimmen von Lächlern' !!! Genau das gibt es! Ich habe Jahrzehnte in Chören gesungen. Die Sänger wurden oft daran erinnert, beim Singen möglichst zu lächeln - der Gesang hörte sich freier und heller an!
Ich höre auch bei Telefongesprächen, wenn der Telefonpartner lächelt.
3
#27 lorenz8888
5.1.14, 10:47
@zauberweib: Hast vollkommen recht! Warum kann man bei Anmerkungen der Redaktion nicht 'Daumen runter' anklicken?
3
#28 Kassandra-49
5.1.14, 10:48
Auch etwas zum Lächeln:

Es gibt nicht nur Coffee-to-go - sondern auch "Lächeln2go":

Vor einer ästhetischen Zahnbehandlung können Sie jetzt ausprobieren, ob Ihnen Ihr neues Lächeln gefällt. Die XXX geben Ihnen eine genaue Ansicht Ihres zukünftigen Aussehens. Nehmen Sie die Zähne zum Testen mit nach Hause.
Gefällt Freunden & Familie Ihr neues Lächeln?
Zusammen mit Ihrem Zahnarzt optimieren Sie Ihr zukünftiges Lächeln.

Wenn Sie sich dann für eine endgültige Lösung entscheiden, wissen Sie sicher, wie Sie damit aussehen werden.

Da kann ich ja nur lächeln.......(gefunden bei Google)...
4
#29
5.1.14, 11:07
Lächeln ist die eleganteste Art, seinen Gegnern die Zähne zu zeigen.
1
#30 xldeluxe
5.1.14, 11:19
#22 @MargarethaAusten:

Lächeln! Nicht Lachen!

.....und Hyaluron und Botox ;-)))))))))))))
1
#31
5.1.14, 11:26
Lächeln wirkt auch "andersherum" : fühlt man sich nicht so toll, einfach mal lächeln, dann geht es einem schlagartig besser - ist jetzt keine "Erfindung" von mir, sondern wissenschaftlich belegt ;)

Ich laufe auch durch die Welt und lächle, wenn es irgendwie geht - man fühlt sich einfach besser
und es freut mich, wenn ich dem einen oder anderen eine kleine Freude machen kann...
#32
5.1.14, 11:40
@MargarethaAusten
lachen ist ebenso gesund und Lachfalten sind schön und lebendig ....

wichtig! wie @Schwarzetaste schreibt ...
"es muss von innen kommen! Aufgesetzt nützt es nix"
1
#33 Dackel
5.1.14, 12:18
@maja26
Stimmt absolut, die Mundwinkel nur leicht hochziehen, dann rutscht das innere Lächeln wie geölt freiwillig hinterher.

Na ja, wenn nicht ist etwas mehr Training fällig ... ;-)
3
#34
5.1.14, 12:52
Als ich das eine Mal richtig traurig war, und im Bus gefahren bin, setzte sich mir eine Frau gegenüber, sagte "Guten Morgen" und lächelte mich an. Allein schon aus Höflichkeit lächelte ich zurück, und obwohl mir danach nicht war, aber mir ging es dennoch besser.

Ich begriff, dass ich trotz Trauer auch lächeln kann. Mir muss es doch nicht schlecht gehen, weil es jemand anderem schlecht geht. Das hilft der Person auch nicht weiter. Eher wenn man lächelt und der Person zeigt, wie schön das Leben ist, es macht Spaß.

All das bewirkte dieses eine Lächeln dieser Frau, dass ich mich auch heute noch daran erinnere, obwohl es schon Jahre her ist.

Vielleicht findet ihr das übertrieben, wie ich darauf reagiere, aber mir geht's damit besser :-D
4
#35
5.1.14, 13:16
Als ich den Tipp las, hätte ich nie mit so vielen Kommentaren gerechnet, denn es ist ja doch ein "alter Hut", aber eben WAHR !

Danke, daß Du uns daran erinnerst !

Eigentlich habe ich ja nicht viel zu Lachen, aber ein Lächeln geht immer- und wenn es überhaupt nicht zu belächeln geben sollte, dann lächel ich in Erinnerung an eine schöne Sache/Begebenheit. Somit gibt es also immer einen Grund.

Es ist auch richtig, an der Stimme hören wir, ob der Sänger/Redner lächelt und wir fühlen uns angesprochener und angenommener von einem Lächler.

So denken wir also in Zukunft daran, auch unserenm Gegenüber ein Lächeln zu schenken !
1
#36
5.1.14, 14:06
Die Kommentare zu dem Tip fand ich alle sehr schön und musste auch bei einigen herzhaft lachen. Danke. Mir fiel jetzt ein schöner Spruch zu dem Tipp ein:

"Die kürzeste Verbindung zwischen Menschen ist ein Lächeln"!
1
#37
5.1.14, 14:11
Ja -Lächeln ist Gesund und hebt wirklich die Stimmung, aber auch ich merke, das ich meistens ernst schaue. Man sollte sich das viel öfters in Erinnerung rufen! (Es sieht ja auch viel besser aus und die Umwelt reagiert viel freundlicher.
Und an Alle die nicht gerne lächeln: Lächeln ist die beste Art seinen Feinden die Zähne zu zeigen. Als versucht es. So oder so!
2
#38 Dackel
5.1.14, 16:25
Mich freut es auch sehr, dass ihr so viel dazu schreibt!

Unser Hund schafft es seit 10 Jahren z.B. immer noch, Menschen zu einem Lächeln zu bewegen.

Und er hat einen starken Drang dazu, genau diejenigen anzuwedeln/anzusteuern/minutenlang freundlich ohne Augenzwinkern anzusehen, bis selbst der verbitterteste Mund reagiert.
Seine unglaubliche Trefferquote hätte ich auch mal gerne.
;-)

Das ist unglaublich, da wird mir auch jedesmal ganz warm ums Herz.
Und wenns mal nicht klappt, dann sieht er schon geknickt aus. Nu ja, dann gibt's einen Nackenkrauler von mir und seine Welt ist wieder in Ordnung.

Menschen sind da wohl empfindlicher und geben schneller auf, wenns keine positive Reaktion gibt.

Mir fällt seit langem auf, dass Menschen im Bus usw. eigentlich nur noch freiwillig lächeln, wenn sie in ihrem Handy was Erfreuliches lesen.
#39 Dackel
5.1.14, 17:04
@lorenz mit den vielen achten
Danke für die Erklärung, das kannte ich nicht. Ist ja unglaublich ...
:-)
2
#40 Schnuff
5.1.14, 18:16
man kann aber auch die Kunden mit Lächeln irritieren:
Wenn ich an der Kasse sitze habe ich automatisch gute Laune,Kassenarbeit ist mein absoluter Lieblings Job.Da lächle ich auch noch im größten Stress oder Nachts (22 Uhr) kurz vor Feierabend.

Wenn wir alle nur immer an ein Lächeln denken würden,wenn wir auf andere Menschen treffen,wäre die Welt ein wenig bunter.
LG
1
#41
5.1.14, 18:23
@dreisteine: smile and the world smiles with you wipe when you alone. Laechle und die Welt wird mit dir Lachen. Weine wenn du alleine bist. Vor Jahrzehnten wurde mir dies von meinem Ausbilder auf den Weg gegeben. Damit bin ich sehr gut gefahren.
Gruss aus Tauranga in Neuseeland.
Peter
2
#42
5.1.14, 21:37
@Klick: Deinen Kühen liegt dein Gesang wahrscheinlich nicht so sehr. Wir konnten die Milchleistung steigern, indem wir im Kuhstall klassische Musik laufen ließen. Googel mal: "Kühe klassische Musik"
Viel Erfolg.
1
#43 Icki
6.1.14, 08:56
@Dackel: Damit wollte ich sagen: Wenn ein Mensch beim Singen lächelt, klingt es anders, als wenn er ernst guckt. Und mir gefällt der Klang von ersterem besser. (wie lorenz8888 ja auch erläutert hat). Ich persönlich kann schwierige oder sehr hohe Tonabstände auch sicherer singen, wenn ich dabei lächle (scheint aber nicht allen so zu gehen...).
@Malerchen: Hab ich auch schon gemacht, besonders Spaß macht es bei kleinen heulenden Kindern, die dann so irritiert von der positiven Aufmerksamkeit einer Fremden sind, dass sie für ein paar Sekunden oder länger (toi toi toi) das Brüllen vergessen...
@Maja26: Was die wissenschaftliche Belegung angeht: Ich kenne da nur eine Studie mit Busfahrern (kenne leider genaue Literaturangabe nicht mehr). Meinst du die? Da hat das Lächeln aber nicht gereicht: Eine Gruppe wurde aufgefordert, alle Fahrgäste beim Eintreten anzulächeln, eine andere, alle anzulächeln und sich dazu zu motivieren, in dem man an was schönes denkt. Nur die zweite Gruppe hat sich am Ende auch signifikant besser gefühlt. Das "erzwungene" Lächeln hat nichts gebracht, der Kommentar von schwarzetaste (#21) geht ja auch in die Richtung.
@hpm: Den Tipp finde ich persönlich nicht so gut. Wenn ich traurig bin, zeig ich das auch. Ich brauch dann doch Verständnis und vielleicht sogar Unterstützung von meiner Umgebung (zum Beispiel von den "Anlächlern"). Wenn es gerade allen schlecht geht, muss sich der einzelne natürlich zusammenreißen. Aber ich habe es schon mehrmals erlebt, dass "tapferen" Menschen die Unterstützung versagt wurde, die sie brauchten, einfach, weil niemand gemerkt hat, wie schlecht es der Person geht, alle dachten "Oh, die kommt ja super mit der Situation klar!". Das will ich für mich nicht. Hängt aber sicher davon ab, wie extrovertiert man veranlagt ist und wie feindselig die Umgebung ist, in der man sich aufhält. An den Orten, an denen ich nicht zeigen kann, wenn es mir schlecht geht, bringe ich aber auch nur selten ein ernst gemeintes Lächeln zustande.
1
#44 Schnuff
6.1.14, 12:37
ja,es gibt zwei Arten von lächeln : das,was aus dem Herzen kommt und das,was erzwungen ist. - Man merkt den Unterschied.
3
#45
6.1.14, 16:12
@Schnuff: Immer noch besser "erzwungen" zu lächeln, als freiwillig grantig zu schauen. ;)
3
#46
6.1.14, 20:15
Das ist genau das, was ich mir für das Jahr 2014 vorgenommen habe. Mit einem kleinen Lächeln im Gesicht begegnen einem die anderen Menschen auch freundlicher.
Also: Viel Erfolg beim Lächeln! :-)
1
#47 Dackel
7.1.14, 20:11
@Icki (#43)
Jaaaaa, das ist total witzig, wenn man kleine knatschige Kinder ausdauernd ohne Worte anlächelt. Sie reagieren ja noch sehr auf Mimik, geht am besten mit fremden Kleinkindern.
;-)
1
#48
8.1.14, 17:05
@Schnuff: Kompliment an dich - manchmal möchte man schon meinen, dass Damen und Herren "an der Kasse" nicht mehr viel Grund zum Lächeln haben und ich bin immer voller Mitgefühl für alle, die soooo lange abeiten müssen. Vor allem die Frauen tun mir leid, denn es interessiert die Arbeitgeber ja nicht, wie sie um solche Uhrzeiten sicher nach Hause kommen und ihr Familienleben noch schaffen.
Dass Viele im Handeln aufs Lächeln trainiert werden, ist schon klar, aber wenn man sich allmählich "kennt", ist es auch mal echt und das tut jedem gut.
#49 Schnuff
8.1.14, 19:00
@Hush: danke für die lieben Worte,aber......
warum glauben alle.wir sitzen den ganzen Tag an der Kasse?Wir haben auch Schichten von ca.8 Std.
Was an nacharbeiten oder unbezahlten Überstunden anfällt,ist allerdings von Firma zu Firma verschieden und es kommt auch auf den MA an,ob er das machen will.Wegen weigerns,unbezahlte Überstunden machen zu müssen,sind noch nicht sehr viele entlassen worden.Außerdem gibt es auch noch die Ver.di.
Sicher,es wird immer rauer im Einzelhandel,alle wollen an uns sparen.Aber das ist jetzt ein anderes Thema.
LG
5
#50
9.1.14, 17:54
Ich habe in den letzten tagen versucht, öfter ans Lächeln zu denken und siehe da- oft wurde zurück gelächelt, die Leute haben gegrüsst und gestern wurde mir dauernd die Tür aufgehalten... Ein so aufmerksames Verhalten ist sonst leider nicht mehr "üblich", habe ich das Gefühl. Außerdem habe ich gemerkt, wie ich in den letzten Tagen auch viel besser gelaunt war- und das übertrug sich auch auf meine Mitmenschen. Auch war ich abends nicht mehr so gestresst und fertig... Da sieht man, wie so ein kleines Lächeln eine große Wirkung nach sich ziehen kann ;-)
2
#51 lorenz8888
10.1.14, 11:05
@BrigitS: Das ist wirklich eine Freude! Weiter so!
#52
15.1.14, 13:04
@Kampfente: ...., aber bitte mit Saaahne :) )
Also wenn die Kühe da kein Lächeln ins Gesicht kriegen, dann weiss ich auch keinen Rat mehr.. :P
1
#53
17.1.14, 09:46
Lächle einfach, denn du kannst sie nicht alle töten.
#54 Dackel
18.1.14, 17:44
Neee, das ist genau das Gegenteil von dem, was ich meinte!

Aber witzig war es trotzdem, ich grinse noch immer ...
;-)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen