Lätzchen sehr einfach selbst machen

Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Da ich mich immer über die teuren Lätzchen geärgert habe, habe ich für meine Enkel Lätzchen aus günstigem Duschvorhangstoff Lätzchen selbst genäht.

In einem Sonderpostenmarkt habe ich einige Meter günstigen Duschvorhangstoff gekauft. Ihr könnt aber auch einfach einen Duschvorhang verwenden. Die gibt es ja auch schon recht günstig.

Ich habe schöne lustige, große Lätzchen mit Ärmelchen genäht. Diese sind ganz praktisch, wenn die Kleinen anfangen, selbständig zu essen oder später eignen sie sich gut als Malschürzen.

Achtet nur darauf, dass die Schürzen lang genug sind und die Ärmelchen etwas länger arbeiten (die kann man ja auch umschlagen, wenn sie noch zu lang sind).

Am Halsausschnitt einfach nur ein Schrägband annähen, natürlich zu jeder Seite etwas länger, damit sie zugebunden werden kann!

Das Gute an dem Material ist, man muss keinen Saum nähen.

Die Kleidung bleibt schön sauber! ;)

Von
Eingestellt am

4 Kommentare


#1
10.11.10, 00:18
...wenn man die zeit hat u spass am nähen, bitte. mir wäre das zu aufwändig. u soviel kosten nun die lätzchen auch nicht...
#2
10.11.10, 14:01
die Idee finde ich supppppper....nur bin ich leider ne absolute Nähniete ;o(
#3
9.1.11, 15:05
Netter Tipp - wenn man nähen kann.
Ich persönlich habe die Lätzchen für meine Kleine (mittlerweile 2) immer gekauft.

5er Pack für 3 Euro.
Wo ist das teuer?

Und als Malschürze dient ein altes Hemd von Papa. Einfach verkehrt herum (mit dem Rückenteil des Hemdes am Bauch) anziehen und zwei bis drei Knöpfe schließen. Zu lange Ärmel kürzen oder umschlagen.

Die Kinderkleidung bleibt sauber und das alte Hemd hat auch noch verwendung.
Ab und an das Hemd waschen - fertig.
#4
13.9.11, 08:39
super tipp hätte ich früher finden sollen bevor wir lätzchen gekauft haben jetzt haben wir genug. aber wenn es ans malen geht werde ich an diesen Tipp denken und meiner chwester nen neuen duschvorhang schenken damit ich ihren alten für die schürzen meiner tochter nehmen kann

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen