Notebooktasche basteln 1
4

Laptoptasche / Notebooktasche selbst herstellen

Jetzt bewerten:
3,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich bekam einen neuen Laptop aber keine Tasche dazu. Ich googlete, amazonte und ebayte, aber es gab erstens nur "Kompromisse" und die kosteten dann auch noch ca. 40-50 Euro in meiner Größe. 

Ich bestellte mir Filz und bastelte selbst drauf los:

  • 2x Textilfilz in meiner Größe (ca. 7 Euro)
  • 1x Kordel (0,5 Euro bei tedi)
  • Sticknadeln (1,75 Euro) 
  • 1 dünner Schraubendreher, 1 Gelstift, 1 Lineal, 1 Kerze 

Los gehts:

  1. Auf dem Filz (die Seite, die nach Innen kommt, kann man ja bekritzeln) grob die Laptopumrisse aufzeichnen, mit Abstand zum Rand. Achtung: Außerdem die Höhe des Laptops mit einrechnen! 
  2. Mit Lineal gleichmäßige Abstände abmessen für die Einstichlöcher. 
  3. Löcher durchpieksen bzw. musste ich meine nochmal mit dem Schraubenzieher weiten, weil die Kordel nicht durchwollte. (Man muss das Loch ja weiter bzw. doppelt rechnen, da die Nadel den Faden sozusagen in doppelter Ausführung durchkriegt.) Hat ja auch keiner gesagt, dass es einfach ist, nur günstig :) 
  4. Ich habe meine kordel im Endeffekt ohne Nadel durchgezogen und habe die Spitze in eine heiße Kerze getunkt, um sie mehr oder minder hart zu kriegen (die Spitze), musste ich aber drei mal im Prozess wiederholen, aber es war ja genug Kordel da.
  5. An den Enden festziehen, festbinden (ich weiß nicht wie ich es verknotet habe, aber es hält), eine überstehende "Platte" kürzen um die andere umklappen zu können an der Öffnung der Tasche.

Und wer will kann Knöpfe oder Klettband annähen, ich hab mich für eine Schleife aus Geschenkband entschieden.

Es ist natürlich nicht ausgereift aber vlt. inspiriert es jemanden für seinen Laptop, sein Smartphone, Tablet oder Enkel/in, Tochter, Sohn, es findet sich sicher jemand, der wieder Geburtstag hat!

Von
Eingestellt am

5 Kommentare


2
#1
8.7.13, 17:08
Deine Tasche ist sehr hübsch geworden und der Fantasie beim basteln sind sicher keine Grenzen gesetzt!
Viele liebe Grüße!
2
#2 mayan
8.7.13, 17:24
Sieht hübsch aus und erfüllt seinen Zweck. Mich nervt es auch total, dass Hüllen für unsern alltäglichen Elektronikschnickschnack so teuer sind. Ich hab mir Hüllen gehäkelt oder gestrickt, aber deine Idee mit Filz gefällt mir auch gut!
2
#3
8.7.13, 20:46
Hochachtung für Deine Idee!!Daumen hoch!! Aber, ich schäme mich hier zu beichten, das es vor 3 Jahren bei A..i eine Laptoptasche für 5 Euro gab. Und ich habe sie gekauft, und sie passt wie Deckel auf Topf.
#4
8.7.13, 20:58
Da muss man eckt nen glückspilz sein. Das bekommen was gerade gebraucht wird. Diese wegwerfgesellschaft macht einen kaputt.
#5 xldeluxe
8.7.13, 23:04
Nette Bastelarbeit, sieht hübsch aus.

Aber auch ich habe hier in Amsterdam einen unübertroffenen Billigladen, der u.a. sämtliche Taschen und Hüllen für alle möglichen Geräte in der Preisklasse von 99 Cent bis 9 Euro hat. Vielleicht gibt es den Laden auch woanders? "action" ist der Name.

Wenn nicht: Gute Idee für uns Bastelfreunde!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen