Lavendelsäckchen als Duftkissen

Jetzt bewerten:
4,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Im Herbst, wenn der Lavendel abgeblüht ist, nehme ich die Blüten und tue diese in kleine Säckchen abfüllen. Diese kann ich dann in die Schränke als Duftkissen legen oder einfach ins Zimmer. Somit habe ich selbst im Herbst noch was von meinen Blumen und es duftet immer herrlich.

Von
Eingestellt am
Themen: Duft, Lavendel

9 Kommentare


#1
28.6.11, 20:07
Ich habe zwar nicht viel am Balkon aber habe es bis jetzt auch immer so gemacht. Jetzt habe ich HIER aber auch auf anderen Seiten tolle Rezepte mit Lavendel entdeckt und daher koche ich lieber damit.
#2
28.6.11, 20:09
Mit Meersalz habe ich Lavendel bereits angesetzt und heute habe ich mir ein paar Blüten für Lavendelzucker gemopst.
1
#3 Pumukel77
28.6.11, 22:34
Ein kleines Säckchen füllen und mit in den Bezug des Kopfkissens stecken....sanfte Träume...man schläft ganz fantastisch mit dem Duft in der Nase.
-1
#4
29.6.11, 03:10
Waaaah ein graus. Lavendelduft ist fuer mich der Inbegriff des Antimottenduftes... waaah
#5
29.6.11, 11:00
Die Lavendelkissen sind nichts Neues, die gibt es bei mir in den Schränken schon seit, frankreich
1986 aus Menton/Grasse der Parfümstadt. ich brachte sie mir damals von dort mit.
Mittlerweile gibt es sie auch hier in deutschland und kaufe sie mir jedes jahr neu.
Mir gefällt der Duft auch , hat nichts mit Mottenpulver zu tun
2
#6
29.6.11, 14:31
@pipelette: Dann hast du anscheinend aus deiner Kindheit ein paar "Motten" mitgebracht. Du interessierst dich für Gesundheit? Noch nie etwas vom beruhigenden Duft der lavendelblüten gehört? Dann schnupper mal dran. und lass die Anderen Ihre guten Tipps abgeben. Wenn es dir nicht gefällt kannst du es ja löschen.
#7
29.6.11, 15:02
genau Pumukel, das ist die beste Einschlafhilfe überhaupt...jedenfalls für mich.. * nicht lachen*, gibt es ja auch als Lavendelöl...
#8 RosenTraum
4.7.11, 01:33
Es duftet nicht nur gut, es hält auch die Motten von guter Wollbekleidung fern!
#9
28.9.12, 01:43
Lavendel ist toll!!

Für die Duftsäckchen kann man sehr gut Nylonstrümpfe nehmen, die sich auch praktisch befüllen lassen: mit der Hand in den Strumpf hineingehen bis vorne hin, dann mit der ganzen, vom Strumpf bedeckten, Hand den Lavendel greifen und dann das offene Strumpfende nach vorne über die Hand ziehen. Knoten rein - fertig.

Das mit dem Lavendelsäckchen im Kopfkissen ist interessant!!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen