Lebkuchen-Brownies

Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Schmecken sehr lecker - nicht nur zur Weihnachtszeit

Zutaten

  • 100 g Zartbitterschokolade
  • 200 g Puderzucker
  • 200 g weiche Butter (Zimmertemperatur)
  • 2 Eier
  • 100 g gemahlene Haselnüsse oder andere Nüsse
  • 2 EL brauner Rum (wer's alkoholfrei mag, nimmt 2 EL Sahne)
  • 2 TL Lebkuchengewürz (besteht aus Zimt, Nelken, Piment, Koriander, Ingwer, Kardamom und Muskatnuss)
  • 1/2 TL Zimt
  • 220 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 150 g Aprikosen- oder Orangenkonfitüre
  • 200 g dunkle Schokoglasur
  • 50 g Trockenfrüchte (in Streifen)

Zubereitung

  1. Zartbitterschoki im Wasserbad schmelzen und dann abkühlen lassen. Butter und Puderzucker schaumig rühren, die Eier einzeln (!) unterrühren. Haselnüsse, Rum (oder Sahne), Gewürze und Schoki einarbeiten. Mehl mit Backpulver mischen und unterheben.
  2. Backofen auf 160°C vorheizen (Ober-u. Unterhitze), Backblech mit Backpapier auslegen (damit's nicht verrutscht ein bisschen Wasser vorher aufs Blech geben). Nun den Teig ca. 1-2 cm dick draufstreichen und das ganze für 25 Minuten in den Ofen schieben.
  3. Wenn die Zeit abgelaufen ist (von den Brownies natürlich) das Blech auf die Arbeitsplatte stürzen und das Papier abziehen. Die Konfitüre erwärmen und draufstreichen. Die Brownies in Würfel schneiden solange sie warm sind und mit der Schokoglasur veredeln. Wenn man Lust dazu hat, kann man die süßen Dinger auch noch weiter dekorieren.

Voilá - fertig ;) Guten Appetit

Von
Eingestellt am

6 Kommentare


#1 mia
13.9.10, 21:29
Klingt sehr lecker-danke. Ist schon abgespeichert. LG
#2
14.9.10, 18:16
Hallo, grüsse dich. Frage: Was machst du mit den 50 Gramm Trockenfrüchte, und was empfiehlst du für welche? Danke an dich, Gerdi
#3
14.9.10, 19:09
Hallo, hört sich wirklich gut an, nur wieviel nimmst Du von jedem Gewürz für das Lebkuchengewürz?
#4
14.9.10, 21:17
@ Gerdi, oh hab ich ganz vergessen *schäm* mit in dem Teig mischen oder oben auflegen - wie man/frau möchte ;)

@ Sara59 Gefühlssache, habe z.Zt. fertiges Gewürz, aber ansonsten so ziemlich alles zu gleichen Teilen, aber wenig Muskat
#5
15.9.10, 18:46
Danke!
#6
15.9.10, 22:40
@schatzibobbes, gut, mach ich, irgendwie und sowieso, Schüssi, Gerdi...

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen