Leckerer Frozen Yogurt - am besten für den Sommer - selber zubereiten.

Leckerer Frozen Yogurt

Jetzt bewerten:
4,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Leckerer Frozen Yogurt - am besten für den Sommer.

Zutaten

  • 250 g Joghurt
  • 50 g Milch
  • 35 g Zucker
  • und von einem Ei nur das Eiweiß

Zubereitung

Zuerst vermischt man Joghurt, Milch und Zucker

Dann schlägt man das Eiweiß steif und rührt den Eischnee unter die Joghurt-Mischung

Anschließend stellt man es im Gefrierschrank kalt und lässt es beliebig lange drin. Wenn man ein richtiges Eis möchte, kann es natürlich über längeren Zeitraum im Gefrierschrank lassen.

Bon Appetit

Von
Eingestellt am

9 Kommentare


#1
5.9.14, 16:12
Ich LIEBE Frozen yoghurt :)
Sind da denn eiskristalle drin oder wird es halbwegs cremig?
#2 NathalieliebtBirnen
5.9.14, 17:32
@Lyna: Sollte cremig werden kommt halz drauf wie lange man es drin lässt
1
#3
5.9.14, 23:58
... und das regelmäßige rühren nicht vergessen.
#4
29.9.16, 09:47
wieviel ergibt das?
für wieviele Personen?
#5
2.2.17, 09:02
Kann man das auch in der Eismaschine machen ?
#6
2.2.17, 11:23
Das klingt ja total lecker. Werde ich im Sommer ausprobieren.  Tipp ist gespeichert.
1
#7
2.2.17, 11:49
Klingt lecker, aber ich hätte Probleme mit dem rohen Eiweiß.
Gerade im Sommer vermehren sich Keime rasant, und durch das Einfrieren werden sie nicht abgetötet.
#8
2.2.17, 15:33
Ich hätte auch Bedenken wegen dem rohen Eiweiß.
#9
7.2.17, 16:35
@Jeannie: Vielleicht kann man das Eiweiß durch sehr steif geschlagene Sahne ersetzen - das wäre mir zumindest sympathischer. Aber ob die Masse stabil bleibt beim Einfrieren?

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen

Kostenloser Newsletter

Frag Mutti-Produkttest

Wir haben 300 Produkttester ausgesucht, die über 600 Henkel-Produkte auf Alltagstauglichkeit testen!