Leckeres cremiges Eis mit Kaffeesahne

Jetzt bewerten:
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Für die Zubereitung von cremigem Eis in der Eismaschine, verwende ich Kaffeesahne. Ich nehme nur 4%ige, wegen der Kalorien.

Zubereitung:

Ca. 270 ml Kaffeesahne, Früchte (1 Handvoll Erdbeeren, Himbeeren, Heidelbeeren oder andere Früchte), Zucker nach Geschmack. Alles im Mixer pürieren und ab in die Eismaschine. Es ergibt ein wunderbar cremiges Eis.

Ich mache am liebsten Bananeneis. Dazu braucht man 1/2 bis 1 Banane (je nach Größe).

Von
Eingestellt am

4 Kommentare


-3
#1 jojoxy
29.6.12, 08:09
gerade bei bananen reicht aber fettarme milch (1,5%) völlig aus... die schmecken so fein und sind schon in der konsistenz so cremig, dass es die paar prozent zusätzliches fett nicht braucht. da ich den geschmack von kaffeesahne absolut nicht leiden kann, nehm ich auch bei anderen früchten, wenn es keine sahne sein soll, lieber cremig gerührten quark. der erstarrt auch besser (finde ich).
3
#2 summelie
29.6.12, 09:35
@jojoxy:
Das kann ja jeder für sich selbst entscheiden.
2
#3
29.6.12, 19:38
Sahne ist eindeutig cremiger als cremig gerührter Quark. Kaffesahne hin oder her. Nur persönlich mag ich den Geschmack auch nicht, ansonsten guter Tipp!
#4
23.6.15, 08:12
Ich mag den Geschmack der Kaffeesahne im Kaffee auch nicht und wir nehmen nur noch Milch mit 1,5 %. Kaffeesahne im Eis muss man probieren, um sagen zu können, ob es schmeckt oder nicht. Sahne ist sicherlich cremiger, wie Marzipan-Hase schon geschrieben hat. Was jeder nimmt, da muss schlussendlich jeder für sich entscheiden, wie es ihm besser schmeckt.
Danke für die Anregung und ich werde es probieren.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen