Leckeres Wintersüppchen

Jetzt bewerten:
4,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

1 mittlere Stange Lauch in Scheiben, eine mittlere Zwiebel, eine Knoblauchzehe und weiße Champignons, blättrig geschnitten in Öl und Butter anbraten. Mit Gemüsebrühe ablöschen und köcheln lassen. Separat Suppennudeln bissfest kochen und dann in die Suppe geben. Etwas Sahne in die Suppe geben und mit Salz und Pfeffer würzen. Ich gebe noch getrocknete Petersilie dazu. Ohne die Suppennudeln schmeckt das Ganze auch als Gemüse gut. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt: Man kann auch aus dem Gemüse die Suppe herstellen.

Von
Eingestellt am

7 Kommentare


#1
6.1.10, 19:30
Ja, so Suppen sind was Schoenes. "Mische" mir da auch immer leckere Sachen zusammen. :)
#2
6.1.10, 22:29
Eine Stange Lauch und noch so ein paar Pilze: Da fehlt aber vieles um zu einer Gemüsesuppe zu werden...Frische, glatte Petersilie z.B. statt getrockneter Kräuter. Ein frisches Suppenbund, Wurzeln, Rosen oder Blumenkohl usw.
#3
6.1.10, 23:47
@#2: frische Petersilie, Blumenkohl und Suppenbund im Winter? Das hier ist ne Wintersuppe...

Klar, das Zeug wird ausm Sueden angeschippert, aber lokal kaufen ist das dann nicht mehr...
#4
7.1.10, 08:11
@Bernhard: Danke Bernhard!Mir ging es darum,Wintergemüse(Lauch)auf verschiedene Weise zu verwenden.Jetzt fällt mir noch ein,dass man auch Kohl und Möhren zu der Suppe geben könnte.Das werde ich mal ausprobieren.LG
#5 Valentine
7.1.10, 10:51
Frische Petersilie und Schnittlauch kann's auch im Winter geben, wenn man sich beizeiten die Kräuter aus dem Garten (oder Gartencenter) holt und auf die Fensterbank stellt. Ansonsten gibt es eine reiche Auswahl Wintergemüse: div. Kohlsorten, Steckrüben, Randen, Sellerie, Grünkohl...
#6
7.1.10, 16:31
@Valentine: Dann waer's aber nicht mehr malvines Rezept, sondern ein anderes. Z.B. deines :) Links oben findest du den "Tipp eintragen"-Knopf...
#7 Valentine
8.1.10, 21:42
Is ja schon gut, Bernhard... weiter oben wurde moniert, dass 'ne Stange Lauch und eine Handvoll Champignons noch lange keine Gemüsesuppe macht- und da gibt's durchaus mehr in den Gemüsehandlungen, man kann sich frei entfalten. Es heißt doch hier auch immer wieder, dass die Tipps hier keine "ehernen Gesetze" sind sondern Anregungen... Na ja, und getrocknete Petersilie mag ich nicht so gern, ich finde die schmeckt wie Heu und daher verwende ich wenn, dann lieber frische oder TK- Kräuter.
Suppenbund- das ist zumindest hier übrigens eine Mischung aus Porree, Karotte, Selleriewurzel, und das sind Wintergemüse ;-)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen