LED-Glühbirnen
2

LED Glühbirnen - sinnvolles Weihnachtsgeschenk

Jetzt bewerten:
3,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Nachdem der Strom in den letzten Jahren immer teuerer geworden ist, habe ich nun sämtliche Glühbirnen in meiner Wohnung gegen LED Birnen ausgetauscht. Die Qualität dieser LED`s hat sich in den letzten Jahren deutlich verbessert, wie mir ein Elektiker erklärte.

Weil meine Kinder kürzlich sehen konnten, dass diese Lichtquellen angenehmes helles Licht spenden, kam mir der Gedanke, meinen Kindern einige LED Birnen als Weihnachtsgeschenk zu kaufen. Immerhin waren sie erstaunt darüber, wie teuer diese in ihrer Anschaffung sind, was sie leider abschreckte, sich solche zu kaufen.

Jedoch ist die Stromersparnis am Ende des Jahres das überzeugende Argument. Es ist sicherlich ein großer Unterschied, ob ich 4 oder 40 Watt Strom verbrauche, insbesondere dann, wenn mehrflammige Lampen, bzw. Kronleuchter bestückt werden müssen.

Und so werde ich sinnvoller Weise und mit nachhaltigem Ergebnis bei meinen Kindern den Anfang machen und ihnen ein paar LED`s zu Weihnachten schenken. Schön verpackt, dazu ein weihnachtliches Blumengesteck, eine Kerze o.Ä, so wird auch dieses Geschenk eine persönliche Note erhalten.

Ich wünsche allen Lesern ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest.

Von
Eingestellt am

6 Kommentare


5
#1
19.12.13, 20:07
Das ist wirklich eine Super-Idee, ein richtig guter Tipp! Danke für die guten Wünsche, dir auch alles Liebe, ein paar richtig schöne Tage wünsche ich dir und allen FM-Lesern.
4
#2
19.12.13, 20:56
Und dazu einen Handspektrometer-Bausatz (gibts z.B. bei experimentalchemie), um zu sehen, wie schlecht deren Licht doch ist. Gut, gegenüber vielen Billig-Sparlampen gibts wenig Unterschied, aber schon die konnte man nur mit Anwandlungen völliger Ahnungslosigkeit oder akutem Geiz kaufen...

Bevor ich noch in die andere Ecke gestellt werde: Ich bin ja keiner, der aus Gründen des "guten Lichts" grundsätzlich überall Glühlampen einsetzt, aber ich hab mir in diversen Läden viele viele Lampen angesehen. Final hängt im Zimmer nun eine 23W in 965er-Tageslichtweiß und nahezu Vollspektrumslicht, in der Küche tuts eine 865er 11W (nun viel sauberer, da man den Dreck viel besser sieht...) und im Bad 2x 8W, 840, also ein bisschen "wärmer", aber mit ähnlichem Effekt auf die Putzgewohnheiten. Farbmäßig passen sie ebenfalls sehr gut zusammen, was beim Tausch einzelner Lampen auf ne andere Technik nie der Fall ist. Die einzelne verbliebene Glühlampe fällt unter lauter Sparlampen ja genauso auf, wie die einzelne neue LED unter den älteren Lampen. Insofern entweder alles oder nichts.

LEDs hättens bei mir in allen drei Orten schwer, da die gängigen Sockel E14 und E27 in den vorhandenen Lampengehäusen einfach nicht zur erforderlichen Kühlung passen. Im 21. Jahrhundert werden wir daher, falls sich LED und OLED durchsetzen werden, eher auf flächige Lampen wechseln. Vorhandene Beleuchtungssysteme auf LED umrüsten wird da immer nichts Halbes und nichts Ganzes sein, der Platz wird den Sparlampen vorbehalten bleiben...
5
#3
19.12.13, 22:31
Mein Mann hat in auch in unserer kompletten Wohnung Alles ausgetauscht. Wenn ich nun aber sehe, wie oft die durchbrennen, frage ich mich, ob ich auf Grund des höheren Anachaffungspreises wirklich spare.
#4
20.12.13, 07:19
@miniwo:
Guten Morgen,
ja, das ist ärgerlich, dass Dir die LED`s durchbrennen. Jedoch habe ich in einem der Testberichte gelesen, dass man für diesen Fall die Kassenzettel aufbewahren soll.
Die Hersteller bieten ihre LED`s mit angegebener Leuchtdauer an. Halten die Lampen das nicht durch....umtauschen!!!!
Ich habe alle Kassenbons aufbewahrt und werde das auch tun, wenn mir die LED`s vorzeitig durchbrennen oder dunkler werden sollten.

Grüsse
Myfairlady
#5
20.12.13, 07:23
@Bzzz:
Ebenso guten Morgen,
Dankeschön für Deine ausführliche Darstellung an Erfahrungswerten.
Es gibt für alles ein "Für und ein Wider".
Man muss selbst experimentieren um für sich die geeignete Lösung zu finden.
Jedoch muss ich sagen, dass mir in meinem Kronleuchter sämtliche Energiesparlampen nach und nach durchgebrannt sind, die LED`s halten aber tapfer durch.

Liebe Grüsse
Myfairlady
#6
20.12.13, 07:25
@Hellalein:
Und nochmal guten Morgen,
es freut mich, dass dieser Tipp bei Dir so viel Zuspruch findet.

Habt allle eine gute Zeit.
LG
Myfairlady

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen