Leichteres Einschlafen

Jetzt bewerten:
4,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Tipps zum leichteren Einschlafen

  1. Alles aufschreiben, was im Kopf herumgeht. Ob es viele Aufgaben sind, die am nächsten Tag warten, oder Krach mit dem Freund/ der Familie, oder - jetzt in der Weihnachtszeit - was man alles noch besorgen und vorbereiten muss; falls am nächsten Tag Prüfungen anstehen, was alles schiefgehen kann, usw.  Ich kritzle es auf ein Papier, einfach so, wie es mir einfällt, in Stichworten, auch mal in Abkürzungen. Hauptsache, es kommt vom Kopf aufs Papier, es muss ja keiner lesen können außer mir. Danach geht es mir meistens schon besser. Das Papier wird zusammengefaltet und auf den Nachttisch gelegt.
  2. Ein paar Seiten lesen, um auf andere Gedanken zu kommen. Ich lese am liebsten Krimis, aber das ist natürlich Geschmackssache. Hauptsache ist, dass es einen dazu bringt, von der eigenen Situation wegzukommen. Ich lese, bis die Augen müde werden und brennen, vorher hat es keinen Sinn, einschlafen zu wollen. Nicht auf den Wecker schauen und denken, jetzt muss ich aber schlafen, sonst bin ich morgen schlapp. Erzwingen lässt sich eh nichts und lieber 4 Stunden fest geschlafen als 8 Stunden unruhig herumgewälzt!
  3. Die müden Augen schließen, sich einkuscheln und sich in einen schönen Wachtraum hineinfühlen. Mein Favorit ist ein Meeresstrand. Ich steh am Ufer und die Wellen kommen auf mich zu, ich stelle mir sanften warmen Wind vor und das Rauschen des Meeres... und weg bin ich. Natürlich kann man auch Schäfchen zählen oder Blumen pflücken, alles was einem ein harmonisches, glückliches Gefühl verschafft! Auch erotische Gedanken können helfen.

Vielleicht hilft das ja auch dem einen oder anderen, ich wünsche allen gleichermaßen Geplagten, eine gute Nacht...!

Von
Eingestellt am

41 Kommentare


8
#1
12.12.13, 21:59
wenn ich Probleme hab schreibe icg manchmal Tagebuch. ist ja im Endeffekt auch nichts anderes und lesen gehört für mich abends schon dazu. aber das mit dem Strand war mir neu.
6
#2 mayan
12.12.13, 22:32
Schöne Tipps. Ich mache das mit dem Aufschreiben, wenn ich eine Wut habe und sie nicht rauslassen kann. Da stehen manchmal schlimme Dinge, aber was raus muss, muss raus!
Schönes Bild mit dem Meeresstrand. Dabei könnte ich mich auch herrlich entspannen!
5
#3
12.12.13, 22:39
Super Tipp hätte ich auch selber drauf kommen können :-D dann fang ich am besten grad an zu schreiben damit alle Gedanken aus dem Kopf kommen und ich vielleicht mal wieder gut schlafen kann :-( manchmal ist alles zuviel und man grübelt die ganze Nacht hoffe es hilft, danke :-)
3
#4
12.12.13, 22:55
Brauch ich auch manchmal-alles aus'm Kopp "rausschreiben",sonst komm ich nicht zur Ruhe,besonders wenn viel ansteht am nächsten Tag.Hilft wirklich!
5
#5
13.12.13, 03:09
sehr toll aufgeschrieben! die Tipps sind gut und bestimmt hilfreich. ich lese auch gern vorm schlafen, dann werde ich müde und vergiss die andern Sachen, besser als wach im bett liegen und nachdenken, denn wie ich gemerkt hab, läuft da die Uhr besonders schnell und dann kommt noch die Angst dazu nächsten Tag nicht ausgeschlafen zu sein.
6
#6
13.12.13, 03:33
Ich werds wohl mal mit dem aufschreiben versuchen, danke für den Tipp. Abends lese ich immer in der Frag Mutti App... ;) Noch ein kleiner Tipp vor dem schlafen gehen: Nichts trinken! Wer kennt das nicht, man ist endlich kurz vorm einschlafen wer meldet sich? Meine Blase, wunderbar, ich hasse es!
5
#7
13.12.13, 07:31
Nr. 3 gefällt mir am Besten, ist am Schönsten ... tue es regelmäßig ..... ;-)))

ich meditiere aber seit 20 Jahren, dann lässt man gar nicht mehr die vielen (unnötigen) Gedanken und Sorgen in den Kopft hinein, dabei macht auch Übung den Meister ... ist mir zur lieben Gewohnheit geworden .:-D
mein Lehr-Meister nannte das Gedanken-Hygiene !!! wie Zähne putzen ...
morgens mittags, abends ....;-)))
der Tipp ist Spitze ... bei regelmäßiger Anwendung wirkt es immer besser !!!

Schlafprobleme hatte ich früher mal, jetzt schlafe ich wie in "Abrahams Schoss" .. ..... ;-))
6
#8
13.12.13, 09:00
Ja, der Tipp ist wirklich gut!

Leider ist mein Gedächtnis nicht das Beste. Ich habe mir angewöhnt, auch wirklich banale Dinge, die ich erledigen muss, in einen Kalender mit einer ganzen Seite pro Tag einzutragen und jeden Tag mehrfach reinzugucken. Die Gewissheit, keine Termine/Einkäufe/Pflichten mehr zu vergessen, hilft ungemein! Früher habe ich abends im Bett gelegen und darüber gegrübelt, was am nächsten Tag zu erledigen ist. Diese Grübeleien habe ich mir - im wahrsten Sinne des Wortes - von der Seele geschrieben.
6
#9
13.12.13, 09:21
habe nächste woche eine op und meine gedanken sind tag und nacht nur da.narkose ob alles gut geht ob ich danach wieder laufen kann usw..und ich werde es mal mit aufschreiben probieren und werde noch etwas positives oder eine lösung für mein problem mit aufschreiben damit ich vielleicht nachts besser schlafen kann.

@glucke1980: ja so geht es mir auch oft und denke du musst morgen wieder fit sein.
2
#10
13.12.13, 10:34
Ich mache alle drei Punkte - und kann trotzdem nicht gescheit einschlafen ... Und bevor jemand auf die Idee eines zu warmen Schlafzimmers kommt: Ich schlafe GRUNDSÄTZLICH bei gekipptem Fenster, die Rollade wird je nach Wärme mehr oder weniger geöffnet - und: nein, es liegt auch nicht an zu viel Licht. Ich kann in völliger Dunkelheit gar nicht schlafen!
4
#11 Klick
13.12.13, 11:29
ihr habt Sorgen, ich gehe mit meinem Schatz zusammen schlafen und eine Stunde später liegen wir in den schönsten Träumen ohne Hilfsmittelchen.
10
#12 mayan
13.12.13, 11:31
@Danny74: Ich schließe dich in mein Nachtgebet ein (auch das hilft oft, zur Ruhe zu kommen) und wünsche dir, dass du alles gut überstehst und wieder gesund wirst.
11
#13 Internette
13.12.13, 11:36
Ich finde, das sind gute Tipps.

@DieManu: Hast du mal ausprobiert, abends noch einen Spaziergang zu machen?
Manchmal hilft auch heisse Milch mit Honig und Zimt und eine Prise Muskatnuss, direkt vor dem Schlafengehen.

@Danny74: Ich wünsche dir viel Glück für deine OP nächste Woche.
Du weißt schon, dass die Medizin heute so weit ist, dass sie die Narkose auf die Minute genau dosieren können?! Wenn die Angst kommt, versuche, dich auf deine Atmung zu konzentrieren.
Lege im Bett deine Hände auf deinen unteren Bauchbereich und achte darauf, wie der Atem bis tief in den Bauch geht. Wenn die Gedanken kommen, immer wieder zum Atem zurückkehren und seinen natürlichen Rhythmus verfolgen. Das ist eine einfache Achtsamkeitsübung und hilft häufig beim Einschlafen.
Alles Gute dir.
7
#14
13.12.13, 12:36
Auch wenn es oft verteufelt wird, aber ich schlafe am besten beim leisen Fernseher ein ;-)
4
#15
13.12.13, 12:43
Das mit dem Aufschreiben ist wirklich hilfreich. Ich mache mir ein grobes Konzept mit wichtigen Aufgaben für den nächsten Tag, früher habe ich das auch beruflich immer kurz vor Feierabend gemacht. Die Angst, wichtige Dinge aus dem Auge zu verlieren minimiert sich dadurch. Man kann sich danach auch entspannen und den Feierabend oder die Nacht angehen. Zum nicht einschlafen können, habe ich einen ganz simplen Tipp: später schlafengehen, wenn man erst richtig müde ist und nicht weil es zehn Uhr ist. In der Schwangerschaft war ich früher nachts oft hellwach und konnte nicht wieder einschlafen, weil mein Mann so sägte. Das hatte mir sonst nichts ausgemacht. Ich bin dann einfach aufgestanden, habe mich gemütlich in meinen Schaukelstuhl ins zu der Zeit auch nachts beheizten Wohnzimmers gesetzt und meine Lesemappe geschmökert. Wenn ich wieder müde genug war, bin ich wieder ins Bett und habe prima geschlafen. Zurzeit schlafe ich am besten beim Fernsehen ein, ich störe damit ja auch keinen. Bevor mein Timer nach einer halben Stunde das Gerät abstellt, bin ich schon weggetreten.
6
#16
13.12.13, 14:32
Einen Notizblock hab ich generell auf meinem Nachttisch liegen. Kommt immer wieder vor, dass ich oben im Schlafzimmer liege und auf einmal fallen mir noch wichtige Dinge für den nächsten Tag ein. Also schnell aufschreiben und sie sind wieder aus dem Kopf. Ich kann zwar trotzdem einschlafen aber ich schlafe so viel ruhiger da ich weiß, dass ich am nächsten Tag nichts vergesse ;)
Hat man generell abends Probleme mit dem Einschlafen sollte man vielleicht lieber etwas später ins Bett gehen. Habe meine Tochter früher immer um 9 Uhr ins Bett geschickt und um 12 Uhr war sie immer noch wach :( Jetzt geht sie eine Stunde später und schläft super ein. Letzten Endes hat sie dadurch dann doch fast 2 Stunden mehr Schlaf.
3
#17
13.12.13, 15:45
ich kann auch am besten mit leisen tv geräuschen einschlafen denn wenn der tv aus ist und ich andere Geräusche höre dan gehr bei mit Kopfkino los und dann kann ich erst recht nicht einschlafen.

@Danny74 Dir wünsche ich alles gute für deine op das wirst du schon alles packen um so mehr du Dir ein Kopf machst desto schlimmer wierd es also alles in Ruhe angehen denn in sue Ruhe liegt die Kraft :) viel Erfolg :)
3
#18
13.12.13, 16:24
@mayan
@intermette
@jacky49:
ich danke euch für euren lieben zuspruch.:)
3
#19 mausmaki
13.12.13, 17:52
Danke allen für die lieben Reaktionen
@Danny74: Ich drück die Daumen, dass alles für dich gut wird! Ich kenne das mit der Angst vorm OP und der Narkose, hab mir fast ims Hemd gemacht, ganz unnötig! Es lief alles super! Ich hab bis vier gezählt, dann war ich weg - und gefühlt eine Minute später wieder da, alles vorbei. Die Ärzte und Schwestern passen gut auf dich auf.
2
#20 mausmaki
13.12.13, 17:54
@DieManu: Was für ein licht hast du? Weil ich hab mal gelesen, dass blaues Licht im Gehirn dafür sorgt, dass weniger Melatonin (Schlafhormon) ausgeschüttet wird und dann schläft man nicht ein.
4
#21 Upsi
13.12.13, 23:38
@Danny74: alles gute für dich auch von mir. Letztes Jahr um diese Zeit hatte ich auch eine Fuß op und heute flitze ich wieder durch die Gegend. Alles wird gut
3
#22
14.12.13, 11:14
@mausmaki: auch dir einen lieben dank von mir.:)

@upsi: danke dir upsi.bei mir ist es das knie. die op ist donnerstag und das schlimme ist ich bin weihnachten eine totale ausfallerscheinung.es ging leider nicht anders und versuche das beste daraus zu machen.

lg danny74
3
#23 Upsi
14.12.13, 12:23
@Danny74: du wirst sehen es geht besser als man glaubt. Habe Weihnachten im Rolli gesessen und danach stützen, insgesamt drei Monate. Es ging langsam aber ausser einkaufen habe ich den ganzen Haushalt geschmissen. Natürlich mit Unterstützung meiner Lieben. Lass dich verwöhnen und im Frühling flitzt du wieder durch die Gegend. Freu dich darauf, ich drücke dir die Daumen.
3
#24
14.12.13, 15:09
@Danny74
"ich bin weihnachten eine totale ausfallerscheinung.es ging leider nicht anders und versuche das beste daraus zu machen."

musste über die "Ausfallerscheinung" lachen ....
alles ist für etwas gut, lass dich bedienen und genieße das Nichtstun... manchmal zwingt uns das Leben das zu lernen ....
sorge dich nicht, freu dich was das Zeug hält, dann bist du eine strahlende Erscheinung! ;-)))
auch von mir alle guten Wünsche
entspannte und besinnliche Weihnachten.
4
#25
14.12.13, 21:48
@lichtfeder: ich danke dir und werde mal positiv denken .ihr habt recht mal einen gang runterschalten ist auch nicht schlecht.

euch noch einen schönen 3. advent
3
#26
14.12.13, 22:00
super Tipp...

Für Kinder gibt es übrigens das "Sorgenfresserchen". Kummer aufschreiben und in das Reißverschlussfach des Tierchens stecken. :-)
3
#27
15.12.13, 08:43
@Danny74: Alles Gute für Deine OP! Hatte vor zieml. genau einem Jahr meine 2. Hüft OP. Ich habe es einfach dem "Universum" übergeben. Das Universum wird schon für mich sorgen (ich hab also quasi die Verantwortung abgegeben). Und siehe da: Hüfte Nr. 2 ist ebenfalls super geworden.
Ich drück Dir die Daumen !
6
#28
15.12.13, 09:29
Ganz tolle Tipps habe ich hier gelesen.
Das mit dem Aufschreiben hat sich bei mir bewährt.Wenn ich mal keinen Zettel neben dem Bett habe, kritzle ich mir auch schon mal ein Stichwort mit Kuli auf den Handrücken ;-)) Hauptsache, es ist aus dem Kopf!
Statt Milch mit Honig gibt es fantastische Tees,z.B.Tee mit Hopfenblüten,Melisse,Johanniskraut,Fenchel,Passionsblumenkraut und Anis.
Man schläft wie in Morpheus' Armen.
Ich bin Katholikin und bei mir hat sich u.a. Beten bewährt.Danken für den Tag, auch wenn nicht alles eitel Sonnenschein war. Manchmal wird man auch "geprüft"...
Ich wünsche allen einen besinnlichen 3. Adventsonntag!
2
#29
15.12.13, 10:03
das find ich einen sehr guten Tipp !!!
Ich kann sehr gut einschlafen wenn ich mir ein Hörbuch mit Kopfhörer anhöre, da konzentriert man sich auf das was man hört und kommt von den Gedanken sie im Kopf herumschwirren schnell weg.
3
#30 adina
15.12.13, 10:14
@Danny74: liebe Danny, "ich bin eine totale Ausfallerscheinung", das klingt so, als müsstest du immer für die anderen da sein und funktionieren. Jetzt bist du mal dran, denk an dich und wie du gut für dich sorgen kannst, wenn andere dir dabei helfen, umso besser. Wenn nicht, auch okay.
Weihnachten ist nicht dafür da, es allen recht zu machen und ein tolles Essen etc. aufzufahren. Weihnachten ist eine Erinnerung daran, dass Gott uns von Herzen liebt, so wie wir sind. Wenigstens da sollte man mal zur Ruhe kommen können und sich mit Dingen beschäftigen, die unsere Seele nähren.
Hab Vertrauen, dass alles so kommt , wie es am besten für dich ist.
Wünsche dir Gottes Segen für die Op und für alles.
Zum Einschlafen hilft mir, (die jahrzehntelang schlimme Einschlafprobleme hatte), dass ich schon während des Tages immer wieder übe, die sorgenvollen Gedanken an gestern und an morgen, abzugeben und achtsam im Jetzt zu leben. Meditation oder Achtsamkeitsübungen (Tipp: MBCT, Jon Kabat-Zinn u.a.), jeder kann etwas finden, dass für einen passt.
Auch ständig unterdrückte Aggressionen können übrigens dafür sorgen, dass man nicht schlafen kann. Das sollte man sich dann mal anschauen und an die Oberfläche kommen lassen.
Allen eine gute Ruhe
3
#31
15.12.13, 10:28
@Danny74: Alles Gute für deine OP...
3
#32
15.12.13, 11:03
Schöner Tipp,
ich habe sehr gute Erfolge mit dem Einschlafen - erst lesen dann eine beruhigende Klangschalen - CD - klappt gut und den Schluß bekomme ich schon nicht mehr mit, weil ich schon weggesegelt bin.
2
#33 Beth
15.12.13, 12:26
@Danny74: Wird alles gut gehen. Leider gehen einem gerade Nachts tausend Sachen durch den Kopf.
1
#34 Brigitte49
15.12.13, 13:17
Wenn ich nicht einschlafen kann, weil ich z.B. in Gedanken einen Brief schreibe (und krampfhaft daran denke, man will ja eine schöne Formulierung nicht vergessen), gehe ich aufs WC und schreibe die Gedanken auf WC-Papier. Dann kann man sich beruhigt einkuscheln. Oft wache ich nachts auf und nicht immer funktioniert das Weiterschlafen: dann gehe ich in die Küche, mache mir einen heißen Kakao und male ein Mandala.

Die positiven Gedanken vor einer OP nutzen leider wenig, wenn man einen schlechten Arzt erwischt. Weiß ich aus eigener Erfahrung.
@Danny
Alles Gute und daß Du tatsächlich dann wieder gehen kannst!
2
#35
15.12.13, 15:19
Hallo @Brigitte49
die negativen Gedanken vor einer OP helfen noch weniger .... ;-)))
trotzdem grünen Daumen für deinen Kommentar!
2
#36 Upsi
15.12.13, 15:53
Ich habe schon zehn schwere Operationen hinter mir und wenn ich nicht positiv gedacht hätte und dem Arzt vertraut, gäbe es mich wohl nicht mehr. Ich bin kein gläubiger Mensch , aber negativ denken schon im voraus und nicht an den Erfolg glauben, so etwas mache ich nicht. Die innere Einstellung zu seinem Körper und glauben das alles gut wird, sind eine starke kraft
2
#37 Goma
15.12.13, 18:02
@Kehlburg:
" danken schützt vor Wanken, loben zieht nach oben"
Ja, selbst für einen, der nicht an Gott glaubt, ist Dankbarkeit eine Quelle der Ruhe.
Und wenn man wirklich Gott dankt, um so mehr.
2
#38
15.12.13, 19:03
Hallo liebe Leute,
also mein Sohn Khalifa konnte auch vor kurzem nicht schlafen und er hatte all eure tips probiert...am schluss hat er im netzt gegogled ...wie schlaf ich am besten ein!!
da kam auch Hypnose vor...und es half ihm.

das koennte mal also auch probieren und bitte nicht mit hungrigen magen..das geht dann auch nicht.

ich fakel da nicht lange rum..nehme 2 x 500mg schmerztabletten und schlaffe kurz darauf ein wie ein Engel....
ja weiss es ist nicht so gerade super..doch in der not hilfs :))
2
#39 Upsi
15.12.13, 20:51
Hypnose ist super.habe mir eine APP runtergeladen die für alle Notfälle Hypnose anbietet. Super Wirkung, ich schlafe meist ein bevor die hypnosestunde vorbei ist. Ich hatte große schlafprobleme aber wenn ich diese Stimme schon höre werde ich müde. Tolle Sache.
1
#40
16.12.13, 09:34
@Goma: Ein "Guten Morgen" Goma und allen hier bei frag-Mutti!
Gut geschlafen?
Danken nicht Vergessen!
Ist doch egal, ob unsere Übermacht Gott heißt oder Allah oder...(wie auch immer).
Wir sollten bewusst im Hier und Jetzt leben:Weniger verpassten Chancen nachtrauern,dafür mutiger Herausforderungen angehen.Und weniger Angst haben vor dem, was kommen mag. Jedem Menschen ist sein Schicksal vorbestimmt.
Guckt mal nach beim KÖLSCHEN GRUNDGESETZ.
Man wächst nicht an den vermeintlich schönen Dingen im Leben.Wachsen /Erwachsenwerden tut oft verdammt weh.
Fängt schon in der Kindheit an, wenn nach dem Sturz mit dem Roller die Knie aufgeschürft sind.
Den Roller dann in die Ecke stellen,weil das ja wieder passieren könnte, ist die ängstliche Haltung, die ein Kind entmutigt. Trösten und ermutigen, es wieder und wieder zu probieren und jeden Versuch loben.
Gilt für alle Lebensbereiche und macht stark.
Und dann kann man abends sagen DANKE ! war ein guter Tag
und dann klappt es meistens auch mit dem Einschlafen.
#41
12.7.14, 22:42
Ich kann noch etwas empfehlen, das zumindest bei mir sehr gut funktioniert. Ich konzentriere mich auf meinem Atem, oder den vom Partner. Einatmen, ausatmen, einatmen, ausatmen, einatmen... Da das so monoton ist, ist es gleichzeitig so beruhigend und ich kann mir halt auch nicht über irgendwas den Kopf zerbrechen, weil ich ja auf etwas gezielt konzentriert bin. Zumindest bei mir funktioniert es super, da bin ich blitzschnell im Traumland ^_^

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen