Lichtmaschine, Anlasser, Steuergerät kaputt? Neuteile bei eBay in der Kategorie "Auto & Motorrad-Teile", oder bei Google nach einer Börse der Autoverwerter suchen.

Lichtmaschine, Anlasser, Steuergerät kaputt?

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Das Mittel der Wahl für mich ist inzwischen entweder die Suche nach Neuteilen bei ebay in der Kategorie "Auto & Motorrad-Teile", oder bei Google nach einer Börse der Autoverwerter suchen (Stichwort Autoersatzteile gebraucht). Hier kann man dann genau das Automodell eingeben (Schlüsselnummer aus KFZ-Schein) und bekommt Angebote per E-Mail, aus denen man sich eins aussucht.

Natürlich kann man bei lokalen Autoverwertern ebenfalls nachfragen.

Bei eBay sollte man schauen, ob der Anbieter einen seriösen Eindruck macht und genug Erfahrung hat, und nicht mit dem allerletzten Euro geizen.

Stueuergeräte kann man meist reparieren lassen (sind neu beim Autohersteller sehr teuer). Google: "Steuergerät reparieren".

Es gibt einen Haken: nicht jede Werkstatt baut Teile ein, die nicht dort gekauft wurden. Denn oft wird noch viel an den Teilen verdient.

Es lohnt sich aber auf jeden Fall, z.B. sind bei mir in 5 Wochen alle drei Teile kaputt gegangen, und ich habe fast 2000 Euro gespart. Und gerade Familien leiden ja sowieso oft unter chronischem Geldmangel.

Von
Eingestellt am

5 Kommentare


#1 kati
17.4.10, 22:13
Das ist richtig, man kann Zubehör-Teile sehr viel günstiger auf diese Art bekommen. Leider werden diese Teile oft nur in "Freien Werkstätten" verbaut. Vertragswerkstätten machen es nicht oder nur sehr ungerne, wenn überhaupt.
#2
19.4.10, 06:58
endlich hat einer mal nen sinnvollen Tipp...
#3 Gerrit
22.4.10, 17:53
Na ja, dann versuch mal ein Motorsteuergerät als Laie zu finden (Softwarestand, Baudatum, Teilenummer-Index usw.)
Und an die Wegfahrsperre anpassen muß man das auch, was oft gar nicht geht, wenns schonmal verbaut war. Außerdem muß es codiert werden, was nur mit entsprechenden Testern geht. Und nicht zuletzt wird bei neueren Fahrzeugen die Fahrgestellnummer und der Kilometerstand gespeichert, also ist da nicht viel mit Gebrauchtteilen...
Und was das Einbauen betrifft: es geht Werkstätten oft nicht um den entgangenen Umsatz, sondern schlichtweg um die Frage der Haftung. Ein Ausschluß der Gewährleistung ist in unserem Rechtssystem nämlich recht schwierig, und da spart man sich doch lieber die Scherereien gleich im Vorfeld :-)
#4 karsten
23.4.10, 00:44
bei mir hat's geklappt.
#5 heauf
12.2.12, 10:58
Gute Idee. Mit gebrauchten Ersatzteilen spare ich viel Geld. Es muß nicht immer alles neu sein an Ersatzteilen.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen