Locken zum Leben erwecken

Jetzt bewerten:
1,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Nach dem Haarewaschen Schaum in die Locken kneten, mit Diffusor fast trocken fönen, dabei immer schön "crunchen", ins leicht feuchte Haar Haarspray - ohne Treibgas, vom Discounter - kneten.

Die Locken bekommen dadurch viel Volumen und Pepp. Als kröneneden Abschluss Bodybutter, nicht fettend, schön fruchtig duftend, gibt es preiswert in Drogeriemärkten, in den Händen verreiben, bis nur noch ein leichter Film vorhanden ist. Damit über einzelnen Haarsträhnen und Locken "einreiben". Das Ganze ein paar Mal wiederholen, bis die Haare gechmeidig, glänzend und lebendig sind.

Von
Eingestellt am

6 Kommentare


#1
6.8.10, 09:58
also wenn du das alles in den Haaren hast dann hängen sich die Locken aus, springen tun se dann nich mehr..
Ich nehme einfach nach dem waschen einen grobzackigen Kamm geh durch die haare und dann Volumenfestiger reinkneten mit dem Diffusor fönen und schon springen die Locken..
1
#2 tina
6.8.10, 10:30
Ohje, das leidige Locken-Thema! Glaube ja fest, dass jede Locke auf alles mögliche anders reagiert. Ich kann meine Haare zum Bsp nur lufttrocknen, nach nem Diffusor-Einsatz seh ich aus wie ein Schaf.
Den Bodybutter-Trick kann ich mir allerdings gut vorstellen.
Werd ich versuchen
#3
6.8.10, 15:55
Anstatt Bodybutter kann ich Klettenwurzel Öl empfehlen
#4
5.2.11, 23:27
@tina: auch ich sehe nach dem diffusor und schaum aus wie ein schaf. ich habe auch noch keine lösung. wenn ich meine haare wasche, dann sind sie ewig trocken und schafig. sobald ich etwas reinschiemre, werden sie hart und sehen ungepflegt aus. aber ohne schaum siehts auch doof aus. hin und wieder versuche iche s mit der körpercreme der kinder. riecht gut und sieht auch ganz okay aus.
#5 Pumukel77
5.2.11, 23:54
Es gibt von " Regen, Wind Sonne-Die Frisur hält" eine Serie in rosa Verpackung, Lockenflex, Schaum und Balm die verwende ich schon ne Weile, sind sehr gut. Nach dem trocknen etwas fest, aber wenn man mit der Hand mal durchknetet wird alles weich und die Locken bleiben schön, Haare lassen sich auch gut kämmen ohne das man sich die Hälfte ausreist. Ist auch preislich nicht so teuer.
#6
26.9.13, 17:21
An ,,fiffiputz" : Was willst Du denn mit dem Haarspray bezwecken ??? Das verklebt das Haar im feuchten Zustand und wenn es trocken ist, danach stehen die Haare zu Berge ! Haarspray nimmt man als ganz letzten Schliff. Anstatt der Bodybutter tut es jede normale Handcreme, die knetet man dann in das noch leicht feucht - geföhnte Haar ein. Locken sollten ,,NIE" ganz trocken geföhnt werden. Ganz wichtig ist auch alle 4 Wochen eine Haarkur zu machen, aber das weiß Jeder, der seine Haare richtig pflegt.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen