Lockenwickler selbermachen und nebenbei "Müll" recyceln

Jetzt bewerten:
1,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Was man benötigt:

10 gebrauchte isi-Sahnekapseln (leer!)
Baumwollstoff (alte Laken, alte Bettwäsche, alte Geschirrtücher...)
Schere und Faden

Wie man es macht:

Zuerst schneidet man 30cm x 10cm große Stoffteile zu, dann legt man eine LEERE Sahnekapsel auf den Stoff und rollt diese damit ein und verschnürt beide Enden mit einem Faden (sieht dann wie ein Bonbon aus)

Die fertigen "Lockenwickler" legt man für 10 Minuten ins Backrohr bei 130 Grad

Dann dreht man die Lockenwickler in die Haare und verknotet sie an den Enden (man könnte auch noch Blumendraht miteinwickeln, dann funktioniert das wie bei Pappilotten, in dem man die Enden verbiegt)

Für Menschen mit mehr Geduld oder näherischem Geschick kann man hierfür die Sahnekapseln in den Stoff einnähen, bei mir muss immer alles schnell gehen.

Ich sag es hier an dieser Stelle nochmals, die Sahnekapsel muss leer sein! Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste.

Von
Eingestellt am

11 Kommentare


4
#1
13.1.12, 22:11
Das liest sich sehr umständlich, aufwendig und kompliziert.
Und was ist eine Sahnekapsel ?
#2
13.1.12, 22:36
Eine Sahnekapsel benötigt man für die Herstellung von Schlagsahnezubereiter in einem Schlagsahnezubereiter.
Es ist ein einmaliger Zeitaufwand von einer Stunde aber dafür hat man 'aufheizbare' Lickenwickler, die man immer wiederverwenden kann
2
#3
13.1.12, 23:40
@liebelle: Ach diese Dinger meinst du. Ich schlage meine Sahne
immer noch mit dem Mixer, aber ich verstehe jetzt was du meinst.
Trotzdem finde ich diesen Tipp nicht gut. Besser gesagt, für mich
nicht gut. Die Sahnbereiter in Stoff zu hüllen ist für mich nicht die
beste Idee. Wie machst du das auber ?
2
#4
14.1.12, 00:27
das ist ja sowas von umständlich...nee nix für mich ! ausserdem wie schwer sind denn die Dinger, ich habe meine schon vor vielen Jahren entsorgt...
1
#5
14.1.12, 08:58
Ehrlich gesagt, ich finde die Idee gut.

Der Tipp ist zwar jetzt für mich auch nicht geeignet, aber auf so was muss man erst mal kommen.
#6
14.1.12, 17:33
Die Idee ist nicht schlecht, aber nur was für Leute die nen Sahnespender haben.
2
#7
15.1.12, 00:30
Enthalten diese Kapseln nicht Gas??? Dann halte ich das für eine ziemlich gefährliche Idee, die im Ofen warm zu machen.
#8
15.1.12, 11:38
@Baerbel-die-Gute
Genau das hab ich beim ersten Lesen auch gedacht. Ganz leer kriegt man diese Kapsel doch bestimmt nicht.
Und genau wie Gemeni-22 kann ich mir vorstellen, dass 10 Stück oder mehr auf dem Kopf ganz schön schwer werden könnten.
Das ist nur meine Vermutung und Meinung, ausprobiert hab ichs nicht, also nix für ungut :-)
#9
15.1.12, 11:44
Zehn Stück sind auf jeden Fall zu schwer. ich hatte vergessen zu erwähnen, dass der tipp für langes Haar ist. Ich habe sehr langes haar, binde dieses zu einem Zopf und drittel diesen, also nur 3 Lockenwickler.
Die Kapseln verlieren das Gas vollständig.
2
#10
16.1.12, 16:21
Es wäre besser, Sahne normal zu schlagen und damit den Müll zu vermeiden, statt Lockenwickler draus zu basteln. Nix für ungut, aber wenn ich läppische drei Lockenwickel brauche, dann kauf ich sie halt, sind bestimmt auch noch billiger als Sahnekapseln.
#11
16.1.12, 17:29
wie schlägt man Sahne normal ;) ?
o.k. hab es schon verstanden, ich verwende hin und wieder Sahnekapseln für Sahne, wenn ich diese für Verzierungen benötige und da diese besser schmeckt als Sahne aus der Sprühdose wo man dann gleich die ganze Dose wegschmeißt, überlegte ich was man mit diesen Kapseln denn noch machen kann - und drei aufheizbare Lockenwickler einzeln zu kaufen, hab ich noch nie gesehen.
!! Achtung Ironiebeginn!! Also bitte an alle: kauft nicht extra wegen den Lockenwickler Sahnekapseln, die dann nur für den Tipp geleert werden, um dann welche zu haben. Ironieende!!!!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen