Fruit-Crumble

Lust auf Süßes: Fruit-Crumble

Jetzt bewerten:
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Heute hatte ich wieder mal Heißhunger auf etwas Süßes. Altes Problem... "zwinker". Eigentlich wollte ich ja nicht naschen, aber wenn nichts mehr hilft, bleibt nur noch die altbewährte Methode: Süßes! Also habe ich mir schnell folgendes Rezept für ein Fruit-Crumble überlegt:

Zutaten: 100 g weiche Butter + Butter zum einfetten, 100 g Zucker, 175 g Mehl 1 1/2 TL Zimt, 500 g Apfel (auch andere Früchte oder zur Not auch Mus oder Marmelade. Mann kann auch Früchte mischen) Evtl. etwas Zitronensaft.

Backofen auf 200 Grad vorheizen. Auflaufform einfetten und Obst in Spalten schneiden und mit etwas Zitronensaft beträufeln oder in das Mus mischen.

Das Obst oder Mus in die Form füllen. Dann Zimt, Mehl, Zucker und Butter mit den Händen kneten. Das Gemisch solle Klumpig sein!

Dann den "Teig" gleichmäßig auf das Obst krümeln. Nun in den Ofen schieben und 20 Minuten backen.

Mit Eis, Schlagsahne oder einfach so essen. Sättigt und schmeckt toll!

Über Verbesserungsvorschläge freue ich mich!

Von
Eingestellt am
Themen: Erdbeer mus

3 Kommentare


#1
14.5.13, 23:34
Nöhö, da braucht man keine Verbesserungen.
Schmeckt sicher so wie es sich anhört, Variationen sind ja auch gleich dabei.
#2 Dora
15.5.13, 10:08
@lm66830: ja, das klingt wirklich lecker und nachahmenswert :-)
1
#3
15.5.13, 16:45
Probiert es mal mit Erdbeeren! Vierteln, etwas Zucker und Vanillezucker, einen Schuss Orangensaft und/oder Orangenlikör, etwas durchziehen lassen und weiter wie oben. Unkompliziert und megalecker.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen