Die besten Badlüfter - Eine Auswahl

Badlüfter online kaufen - Unsere Produktempfehlungen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
0,00 von 5 Sternen
auf der Grundlage von 0 Stimmen
0
Badlüfter

In Duschen und Bädern herrscht hohe Luftfeuchtigkeit, die sich natürlich nicht vermeiden lässt. Deshalb besteht die Empfehlung, die Räumlichkeiten regelmäßig und lange genug zu lüften, da sich ansonsten Schimmel in Ecken und Fugen bilden kann, der nur schwer wieder zu entfernen ist. Doch selbst wenn ausreichend Fenster vorhanden sind und gut genug gelüftet wird, besteht ein Risiko für die Bildung von Schimmelsporen, die nicht nur unschön anzusehen sind, sondern auch ungünstigen Einfluss auf die Gesundheit haben können. Ein Badlüfter kann hier praktische Hilfe leisten, die nötige Hygiene aufrechtzuerhalten und Gefahrenquellen für das eigene Wohlbefinden auszuschalten. Worum genau es sich bei einem solchen Gerät handelt, erfährst du in unserem Ratgeber.

Produktüberblick Badlüfter

Für Badezimmer und Toiletten

Dieser leistungsstarke Badlüfter fügt sich optisch problemlos überall ein und sorgt dafür, dass Feuchträume nicht von Schimmel befallen werden. Doch nicht nur mit Luftfeuchtigkeit kann das Gerät gut umgehen, auch unangenehmen Gerüchen wird entgegengewirkt, wobei dieser Umstand insbesondere in Bad und Toilette besonders hilfreich ist. Der Betrieb ist überaus leise und erlaubt parallel ein entspanntes Bad ohne nennenswerte Hintergrundgeräusche.

  • leistungsstarker Badlüfter
  • Farbe: Weiß
  • 1500 Watt
  • geringe Geräuschentwicklung

Der Kunststoff-Lüfter

Mit diesem Badlüfter ist die Steuerung der Raumluft ein Kinderspiel. Der integrierte Sensor misst die Luftfeuchtigkeit und über den eingebauten Timer kann der Nutzer bestimmen, wann das Gerät die Arbeit aufnimmt. Dank der hochwertigen Verarbeitung ist eine lange Lebensdauer zu erwarten, das Design ist unauffällig und lässt sich daher gut in jeden Raum einfügen. Als praktisch erweist sich der geringe Geräuschpegel, welcher auch bei einem nächtlichen Gang zum WC keine schlafenden Mitbewohner weckt.

  • hochwertiger Badlüfter
  • integrierter Sensor für Messung der Luftfeuchtigkeit
  • mit Timer-Funktion
  • geringe Geräuschentwicklung

Mit minimaler Geräuschentwicklung

Besonders leise und effizient arbeitet dieser überzeugende Badlüfter. Er ist einfach an der Decke zu befestigen und fällt mit seiner schlichten Formgebung kaum auf. Der Betrieb ist akustisch kaum wahrnehmbar, was besonders bei einem längeren Aufenthalt im Badezimmer von Vorteil sein kann. Die Montage gestaltet sich verhältnismäßig simpel und ist mit wenigen Handgriffen erledigt. Ein tolles Produkt, welches begeistert!

  • Badlüfter mit schlichtem Design
  • leise und effektiv
  • für die Montage an Decke oder Wand
  • verhindert Schimmelbildung zuverlässig

Was ist ein Badlüfter?

Badezimmer und Duschen sind regelmäßig hoher Humidität ausgesetzt, vorwiegend dann, wenn sich kein Fenster darin befindet. Wo sich Feuchtigkeit sammelt, ist der Nährboden für Bakterien und Schimmel schnell geebnet. Daher ist es ratsam, entsprechende Räume mit einem Badlüfter auszustatten. Dieser sorgt dafür, dass die feuchte Luft nach Außen abgegeben wird und keinen Schaden an Wänden und Fugen hinterlässt.


Wie funktioniert ein Badlüfter?

Ein Badlüfter ist dafür konzipiert, feuchte und stickige Luft aufzusaugen und diese über ein Abluftrohr nach außen zu leiten. Gleichzeitig wird durch den entstehenden Unterdruck über Lüftungsschlitze weitere Luft eingezogen und gereinigt.


Welche Vor- und Nachteile haben die verschiedenen Badlüfter?

Es lassen sich hauptsächlich zwei Arten von Badlüftern unterscheiden: Produkte mit Sensor, die ihren Betrieb ab einer gewissen Luftfeuchtigkeit automatisch aufnehmen und solche, welche manuell eingeschaltet werden.

Badlüfter mit Sensor

Modelle mit integriertem Sensor zur Feuchtigkeitsmessung stellen eine bequeme Lösung dar. Sobald die Luftfeuchtigkeit einen zuvor bestimmten Wert erreicht hat, schaltet sich das Gerät automatisch ein und der Nutzer ist frei von der Sorge, es könne nach dem Duschen oder Baden etwas Wichtiges vergessen worden sein. Einer Schimmelbildung wird durch diese Art von Badlüftern bestmöglich vorgebeugt. Zu beachten ist, dass Produkte mit Sensor weniger leicht nachrüstbar sind.

Manuelle Badlüfter

Der wesentliche Vorteil manueller Ausführungen ist sicherlich ihr sparsamer Verbrauch. Allerdings sollte der Badlüfter zur Sicherheit bei jedem Duschvorgang eingeschaltet oder alternativ mit einem separaten Gerät die Luftfeuchtigkeit gemessen werden, um herauszufinden, ob die Inbetriebnahme nötig ist. Diese Vorgehensweise kann aufwendig sein und im Alltag mitunter vergessen werden. Auch manuelle Lüfter lassen sich in der Regel ganz einfach montieren und sind zudem unproblematisch nachzurüsten.

Badlüfter mit Nachlauf

Lüfter dieser Art sind verhältnismäßig kostengünstig zu erwerben und besitzen einen Timer, welcher zum Einstellen der Nachlaufzeit dient. Allerdings sind die meisten Modelle mit einem deutlich auffälligeren Abluftventilator ausgestattet, was optisch als störend empfunden werden kann.


Die Vorteile der jeweiligen Badlüfter

Badlüfter mit Sensor

  • misst die Luftfeuchtigkeit
  • nimmt den Betrieb automatisch auf
  • auch Modelle mit Fernbedienung und Bewegungsmelder erhältlich
  • nur schwer nachzurüsten
  • hochpreisiger als manuelle Lüfter

Manueller Lüfter

  • geringer Anschaffungspreis
  • niedriger Stromverbrauch
  • wird nur bei Bedarf ein- bzw. ausgeschaltet
  • kann einfach nachgerüstet werden

Badlüfter mit Nachlauf

  • komfortabel zu bedienen
  • mit Timer
  • gut nachrüstbar
  • Montage kann aufwendiger sein

Fazit zum Badlüfter

Für ein besseres Raumklima und zur Vermeidung von Schimmelbildung in Bad und Dusche ist ein Badlüfter die perfekte Lösung. Schon für den kleinen Geldbeutel sind gute manuelle Modelle erhältlich, welche Gerüche und Feuchtigkeit aus der Raumluft entfernen. Wer ein wenig mehr investieren möchte, mag sich für ein Gerät mit integriertem Sensor entscheiden. Dieses misst die Feuchtigkeit der Luft und startet den Ventilator automatisch, sobald der zuvor bestimmte Höchstwert erreicht worden ist.

Zudem helfen Badlüfter teilweise Gerüche zu eliminieren. So punktet ein Badezimmer oder eine Toilette mit Badlüfter gleich doppelt. Es gibt Modelle, die geräuscharm funktionieren und so bei der täglichen Routine nicht stören. Somit ist ein Badlüfter ein kleines Gadget, welches eine große Wirkung besitzt. Weniger Gefahr der Schimmelbildung und er nimmt Gerüche weg. Doppelt stark für ein sauberes und hygienisches Badezimmer.