Die besten Hundebetten - Eine Auswahl

Hundebett online kaufen - Unsere Produktempfehlungen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
1,00 von 5 Sternen
auf der Grundlage von 1 Stimmen
1
Hundebett

Wer seinen Vierbeiner liebt, der möchte ausreichend Zeit mit ihm verbringen und sich nach ausgedehnten Spaziergängen auch gerne öfter mit ihm auf dem Sofa von den freudigen Strapazen in Wald und auf Wiesen erholen. Dabei soll der Platz auf der Couch für das Tier meist eine Ausnahme bleiben. Ein Hundebett bietet hier die perfekte Alternative. Welche Arten von Hundebetten es gibt und welche am besten für deinen treuen Begleiter geeignet sind, erfährst du in diesem Ratgeber.

Produktüberblick Hundebett

Schiff für kleine bis mittelgroße Vierbeiner

Dieses Hundebett besteht aus hochwertigen Materialien und sorgt im Sommer für eine kühlende Wirkung, im Winter hingegen wärmt es den Vierbeiner. Hergestellt wurde es aus angenehmem Wildleder, wärmender Kunstwolle und weicher atmungsaktiver Baumwolle. Dieses Produkt kann in der Maschine gewaschen oder mit einem feuchten Lappen abgewischt werden. Das Design und die Größe sind so gewählt, dass es besonders große Hunde unglaublich bequem haben. Zudem bietet es auch mehrere Katzen ein Zuhause.

  • für Hunde und Katzen
  • aus Baumwolle, Wildleder und Kunstwolle
  • pflegeleicht
  • wärmend und kühlend

Weiches Bett für kleine pelzige Freunde

Besonders wärmend durch hochwertiges Wildleder und extrem weich durch das Innenfutter aus Polyester zeigt sich dieses tolle Produkt. Sein abnehmbares Kissen ist in der Maschine waschbar und kann einzeln verwendet werden. Durch die abgerundeten Seiten fühlt sich der Vierbeiner beim Schlafen sicher und wohl. Dieses Hundebett kann zudem Katzen eine bequeme Unterlage bieten.

  • für Hunde und Katzen
  • aus Wildleder und Polyester
  • Kissen waschbar in der Maschine
  • wärmend

Für große Fellfreunde

Ein Hundebett wie dieses, bestehend aus PP Fiber und Coral Fleece, bietet dem Vierbeiner eine warme und komfortable Schlaf- beziehungsweise Entspannungsmöglichkeit. Die PP Faser ist atmungsaktiv und flexibel, verformt sich dabei jedoch nicht. Durch die wärmende Oberfläche aus Korallenvlies bekommt der große Liebling auch im Winter kein kaltes Fell. Ein Hundebett, welches in drei verschiedenen Größen und vier Farben erhältlich ist.

  • für große Hunde geeignet
  • aus PP-Fiber und Coral Fleece
  • wärmend im Winter
  • verschiedene Größen und Farben

Was ist ein Hundebett?

Ein Hund verbringt einen großen Teil des Tages damit, sich auszuruhen. Auch nachts benötigt das Tier einen Schlafplatz, an dem es sich geborgen fühlt und gut gebettet ist. Ein geeigneter Ruheort gehört mit zur Grundausstattung für einen Vierbeiner, welcher dann oft und gerne auch zu dem ganz persönlichen Lieblingsbereich erkoren wird. Hundebetten bieten die passenden Liegeflächen, auf welchen für den gewünschten Komfort geeignete Kissen gelegt werden. Meist sind die unterschiedlichen Modelle auch an den Rändern gut gepolstert und bieten einen leichten und bequemen Einstieg.

Hundebetten geben dem Vierbeiner Gelegenheit, sich zurückzuziehen und zu ruhen.


Welche Arten von Hundebetten gibt es?

Die Auswahl an Hundebetten ist recht groß. Sie unterscheiden sich in Größe, Ausstattung, Komfort und natürlich auch im Preis voneinander. Vor allem, wenn der Liegeplatz nicht nur im Innenbereich, sondern auch im Freien genutzt werden soll, werden besondere Ansprüche an Widerstandsfähigkeit und Robustheit gestellt. Die gängigsten Materialien für die Herstellung von Hundebetten im Überblick:

Weidengeflecht

Bei Hundebetten aus Weide ist der Name bereits Programm: Meist sind sie optisch eine Augenweide und passen sich jedem Einrichtungsstil an. Verschmutzungen können mit Wasser und einer Bürste in der Regel einfach entfernt werden. Für den Outdoorbereich eignen sich Ausführungen wie diese jedoch weniger, da sie hoher Feuchtigkeit nur bedingt standhalten können.

Leder

Liege- und Schlafplätze aus Leder sind ohne Frage eine schöne und für den Vierbeiner angenehme Möglichkeit, sich darauf rundherum wohlzufühlen. Allerdings sind sie nur für den Innenbereich geeignet und sollten auch dort keiner großen Feuchtigkeit ausgesetzt sein. Da Leder bei Nässe verhärtet, wäre der Komfort und die Freude am Lieblingsplatz nur von kurzer Dauer. Preislich liegen Lederbetten meist deutlich höher gegenüber den Ausführungen aus Kunststoff.

Holz

Modelle aus Holz sind robust und langlebig. Viele Tiere lieben den Geruch des Naturmaterials und fühlen sich geborgen. Allerdings sind derartige Hundebetten meist recht schwer und können nur mit gewissem Aufwand an einem anderen Standort platziert werden. Auch die Reinigung fällt deutlich umständlicher aus als die Säuberung von Kunststoffmodellen.

Stoff

Hundebetten aus saugfähigem Stoff sind eindeutig für die Benutzung im Innenbereich gedacht. Sie sind leicht und können entsprechend ohne großen Aufwand an einem anderen Ort aufgestellt werden. Viele Modelle aus Textil werden bei Bedarf ganz einfach in die Waschmaschine gesteckt und so von festsitzenden Haaren, Krümeln und unangenehmen Gerüchen befreit. Ausführungen aus speziellem Nylongewebe eignen sich hingegen bestens für den Outdoorbereich. Durch eine wasserdichte Beschichtung halten sie Nässe stand und sind schnell trocknend.

Kunststoff

Die Vorteile von Hundebetten aus Kunststoff liegen auf der Hand: Sie können meist kostengünstig produziert werden und sind einfach unter der Dusche zu reinigen. Angenehm ist ebenso, dass sie ein geringes Eigengewicht besitzen und für den Außenbereich geeignet sind. Allerdings können die Produkte durch den Einfluss von Witterungsverhältnissen mit der Zeit brüchig werden.

Kunstleder

Kunstledermodelle sehen hübsch aus, bringen jedoch auch Nachteile mit sich. Anders als das Naturmaterial ist künstliches Leder tendenziell kalt und nicht atmungsaktiv, was sich für manche Hunde unangenehm anfühlen kann. Fällt die Entscheidung auf eine solche Ausführung, sollte immer eine zusätzliche Decke für den Vierbeiner aufgelegt werden.


Fazit zum Hundebett

Ein Hundebett ist ein wesentlicher Bestandteil zur Grundausstattung und sollte gut gewählt und gepflegt werden. In den Ausmaßen ist es an der Körpergröße des Tieres auszurichten. Passen Größe, Material, Liegefläche und Positionierung des neuen Schlaf- und Ruheplatzes für den treuen Wegbegleiter, werden Mensch und gleichfalls Tier gemeinsam lange Freude daran haben.