Die besten Kinderküchen - Eine Auswahl

Kinderküche online kaufen - Unsere Produktempfehlungen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
0,00 von 5 Sternen
auf der Grundlage von 0 Stimmen
0
Kinderküche

Kinder möchten gern wie die Großen sein. Darum gibt es zahlreiche Spielzeuge, die ihnen die Möglichkeit bieten, sich mehr in das Leben von Mama und Papa hineinzuversetzen. Voran die Kinderküche, die deinem Schatz viel Freude bereiten wird, wie dieser Ratgeber zeigt.

Kinderküche Produktüberblick

Wie im echten Leben

Natürlich, robust und vollausgestattet kommt die Kinderküche super bei den Kleinsten an. Zukünftige Küchenfeen und Köche werden hier ihre helle Freude haben. Die stabile Küche aus Holz mit dezenten Farbakzenten überzeugt mit einem realistischen Aufbau und einer hochwertigen Ausstattung. Kochgeschirr und Hilfsmittel sind bereits inkludiert. Die praktische Aufhängevorrichtung über dem Herd und ein kleines Spülbecken sorgen für Ordnung und Übersicht in der Kinderküche.

  • mit Zubehör
  • aus Holz
  • Herd und Spülbecken vorhanden
  • nachempfundene Dunstabzugshaube

Mit viel Arbeitsfläche

Köche in den Kinderschuhen und Gourmets, die sich hier verwöhnen lassen möchte, finden in dieser Kinderküche ausreichend Platz zum Spielen. Neben dem realistischen Nachbau aller Einheiten kann die Herdplatte Gerüche abgeben, die nach gutem Essen duften. Natürlich bietet die Küche selbst viel Stauraum und ist mit allen Hilfsmitteln sowie Geschirr ausgestattet. Hier fehlt es an nichts.

  • mit viel Zubehör
  • realistisch nachempfunden
  • viel Stauraum
  • inkl. Kühlschrank und Spülmaschinen-Miniatur

Chefköche an die Arbeit

Auch wenn die Kinderküche in einem zarten Rosa gehalten ist, so können auch Jungen hier ihren Spaß haben. Der kompakte Aufbau verändert nichts an der hohen Funktionalität. Kleine Experten der Küche müssen weder auf einen Backofen noch auf eine Spülmaschine verzichten. Während des Kochens können die Herdplatten aufleuchten und die passenden Geräusche abgeben. Fast wie in einer richtigen Küche.

  • voll ausgestattet
  • leicht zu reinigen
  • Herdplatten mit Licht und Geräuschen
  • mit Besteck und Geschirr

Der pädagogische Wert der Kinderküche

Ab einem Alter von ungefähr drei Jahren beginnt die eigentliche Manifestation der kindlichen Persönlichkeit. Selbst laufend und fähig zu eigenen Entscheidungen neigen die Kleinen dazu, dass sie den Großen nacheifern wollen. Wenn Mama und Papa das können, dann schaff ich das auch. In dieser Zeit ist es wichtig, dass Kinder eine kindgerechte Möglichkeit erhalten die eigenen Fähigkeiten zu schulen.

Aber auch für die Fantasie sind solche Spielzeuge wichtig. Sie nehmen in der Kinderküche die Rolle der Mutter oder des Vaters ein und beginnen die Eltern, Plüschtiere oder Puppen zu bekochen. Wer dies als Elternteil beobachtet, nimmt eine große Chance wahr. Kinder spiegeln hier das Verhalten der Eltern wider, was die Effektivität der Erziehung anzeigen kann.


Welche Arten der Kinderküche gibt es?

Kinder freuen sich über Aufbauten aus Holz oder Plastik, aber wo liegen die Unterschiede?

Holz-Kinderküche Plastik-Kinderküche
Vorteile
  • optisch harmonisch
  • keine Weichmacher
  • stabil gebaut
  • größere Farbauswahl
  • leichter zu reinigen
  • Zubehör meist inklusive
Nachteile
  • schwerer zu reinigen
  • Zubehör nur spärlich vorhanden oder nicht inklusive
  • Einzelteile gehen schneller kaputt

 


Was gehört in eine Kinderküche?

Neben der Ausstattung an Gerätschaften und Arbeitsflächen darf natürlich das Zubehör nicht fehlen. Sollten Teller, Töpfe, Pfannen und Kochbesteck nicht enthalten sein, haben Eltern die Möglichkeit einzelne Sets zu kaufen oder einfach etwas aus dem heimischen Fundus zu verwenden.

Am besten sind hier Imitate aus Kunststoff oder Holz. Das Gleiche gilt für die Verwendung von Messern. Die Kunststoffzitrone kann auch mit einem Plastikmesser „zerteilt“ werden.

Echte Messer gehören nicht in Kinderhände.


Ab wann kann mein Kind eine Kinderküche nutzen?

Entscheidend für den Kauf ist die körperliche Entwicklung der Kinder. Während Sie erst mit ungefähr drei Jahren beginnen, das zu realisieren, was sie tun, kann es dennoch nicht schlecht sein, mit den ersten Schritten auch die erste eigene Kinderküche zu haben.


Worauf sollte ich beim Kauf einer Kinderküche achten?

Modelle aus Holz sind zwar stabiler und langlebiger, dennoch fehlt es ihnen meist am passenden Zubehör. Daher ist es wichtig, dass der Blick immer auf das Gesamtpaket fällt, um keine zwei Käufe zu tätigen. Wer sich für ein buntes Modell aus Kunststoff entscheidet, sollte immer auf den Vermerk BPA-frei achten. Hier ist die Plastik so aufgebaut, dass möglichst wenig schädliche Stoffe an die Haut oder den Organismus abgegeben werden, wenn Kinder die Spielteile in den Mund nehmen.


Fazit zur Kinderküche

Eine Kinderküche ist das perfekte Spielzeug im Kinderzimmer. Puppen, Eltern, Plüschtiere und Geschwister können so auf spielerische Weise verköstigt werden. Ob nun ein Modell aus Holz oder Plastik: Das bleibt den Eltern und den farblichen Ansprüchen der Kinder überlassen. Auf jeden Fall bereitet sie kleinen Köchen viel Spaß.