Die besten Kinderuhren - Eine Auswahl

Kinderuhr online kaufen - Unsere Produktempfehlungen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
0,00 von 5 Sternen
auf der Grundlage von 0 Stimmen
0
Kinderuhr

Der Alltag ist für Erwachsene in der Regel von Terminen geprägt und Pünktlichkeit gilt dabei als eine Tugend, die rechtzeitig erlernt werden will. Kein Wunder, dass der Mensch sich ohne seine Uhr nur noch schwer zurechtfindet und auch die Jüngsten schon früh darin geschult werden, sie zu lesen. Schließlich wollen Eltern sicher sein, dass ihre Lieben pünktlich vom Spielplatz zurück nach Hause kehren oder die Hausaufgaben bis zur vereinbarten Zeit erledigen. Denn nicht immer können Mutter und Vater darauf achten, ihre Kinder an bestimmte Aufgaben zu erinnern. Eine Kinderuhr erleichtert es den Kleinen, die Zeit zu lesen und erfreut sie zusätzlich durch tolle Designs, auf die sie stolz sind. Worauf beim Kauf einer Kinderuhr zu achten ist, erfährst Du in unserem Ratgeber.

Produktüberblick Kinderuhr

Dreidimensionales Design

Anzeige

Ob kleine Einhorn, Fußball oder Dino Fans: Kinder werden diese Kinderuhr mit Stolz tragen. Die Designs sind mit 3D Figuren auf dem Armband versehen, was ihr das gewisse Etwas verleiht. Bereits Kinder ab drei Jahren beginnen hiermit die Uhrzeit und gleichzeitig die Zahlen kennenzulernen. Somit können die Kinder ein Zeitgefühl entwickeln. Der Hintergrund kann aus sieben verschiedenen Beleuchtungen gewählt werden, zusätzlich ist die Uhrzeit im 12 oder 24-Stunden Format einzustellen. Optimal auf die Aktivität von Kleinkindern angepasst, ist diese Kinderuhr stoßfest, mit einem strapazierfähigen Armband aus Silikon. Weitere Features bestehen aus einer Weckfunktion und wasserdichten Eigenschaften, allerdings wird das Tragen der Kinderuhr beim Schwimmen oder Baden nicht empfohlen.

  • in niedlichen, kindgerechten Designs
  • zwei Formate einstellbar
  • sieben verschiedene Hintergrundbeleuchtungen
  • spritzwassergeschützt

Strapazierfähig, zuverlässig und stilvoll

Anzeige

Sportlich und stilvoll, ist diese Kinderuhr mit einem weichen und gleichzeitig strapazierfähigen Armband aus Silikon hergestellt, welches sich als hautfreundlich erweist. Das große Zifferblatt bietet Übersicht über Uhrzeit, Wochentag und Datum. Es ist aus hochwertigem Glasharzspiegel und extra Plexiglas hergestellt, zum einen für glasklare Anzeige, zum anderen bietet besagte Scheibe aus Plexiglas stoßfeste Eigenschaften. Die Kinderuhr ist bis zu 50 Meter wasserdicht, sollte jedoch nicht beim Schwimmen oder Baden getragen werden. Die Gesamtlänge der Kinderuhr beträgt 24 cm und ist für Handgelenke mit einem Umfang von bis zu 20 cm geeignet.

  • robustes und übersichtliches Zifferblatt
  • wasserdicht bis 50 Meter
  • weiches Silikonarmband
  • mit Alarm und Stoppuhr

Modisch stilvoll

Anzeige

Der bekannte Hersteller für Mode und Accessoires hat mit dieser Kinderuhr eine neue Zielgruppe erreicht und begeistert mit gewohnter Qualität. Sieben Designs sind wählbar, alle mit einem stabilen Kunststoffgehäuse, welches einen Durchmesser von 27 mm hat, sowie einem weichen Silikonarmband. Das analoge Zifferblatt ist schlicht und somit gut abzulesen. Des Weiteren weist sie wasserdichte Eigenschaften bis zu 3 Metern auf. Erhältlich in einer schönen Geschenkbox dient die Kinderuhr perfekt als Geschenkidee zu jeglichen Anlässen.

  • angenehmes Armband aus Silikon
  • übersichtliches Zifferblatt
  • sieben wählbare Designs
  • perfekte Geschenkidee

Fußball Fans aufgepasst

Anzeige

Die Ausführung dieser Kinderuhr ist perfekt für kleine Fußballfans, denn sowohl Zifferblatt als auch Armband sind mit Fußbällen versehen. Diejenigen auf dem Armband sind mittels 3D-Druck aufgesetzt. Auch kleine Prinzessinnen oder Dino Fans finden sicherlich Gefallen an der Kinderuhr. Speziell für Kinder, die gerade mit dem Uhren-Lesen beginnen, ist sie optimal, denn der Hersteller legt der Uhr ein Aufgabenblatt bei, welches das Erlernen spielerisch unterstützt. Das Gehäuse ist stoßfest und nickelfrei, genauso ist das Armband aus einem weichen Material und mit acht Löchern versehen, welches sich so gut wie an jedes kleine Handgelenk anpassen lässt.

  • in Designs für Jungen und Mädchen
  • stoßfestes Gehäuse, einstellbares Armband mit acht Löchern
  • einfaches Erlernen durch schlichtes Zifferblatt
  • nickelfrei

 

Die Farbenfrohe

Anzeige

Mit einem analogen, farbenfrohen Zifferblatt, haben die Hersteller mit dieser Kinderuhr ein Produkt geschaffen, welches außerdem weitere Highlights mit sich bringt. Hierzu gehören zum einen das Armband, welches aus Stoff in gestreiftem Design erhältlich ist, zum anderen die Zugabe eines weiteren Armbands in knalligen Regenbogenfarben. Das Gehäuse weist einen Durchmesser von 33 mm auf, die Breite der Armbänder betragen 14 mm. Das Material der Armbänder ist Nylon, somit robust und strapazierfähig, verschlossen wird es mittels einer Dornschließe.

  • zwei Armbänder in farbenfrohen Designs
  • Durchmesser Gehäuse 33 mm
  • Breite Armband 14 mm
  • hochwertiges Quarz Uhrwerk

Wann ist der richtige Zeitpunkt für eine Kinderuhr?

Um die Uhr lesen zu lernen, benötigen Kinder bereits ein gewisses Verständnis für Zeit. Dies ist in der Regel erst ab dem sechsten oder siebten Lebensjahr der Fall und sollte vorher auch nicht von ihnen verlangt werden. Kinder, die von sich aus darum bitten, ihnen die Funktion einer Uhr zu erklären, können jedoch in ihrem Wunsch bestätigt werden, auch wenn sich die benötigten Fähigkeiten zum Uhren-Lesen erst später einstellen.

Dies ist ein Tag, an dem sich so vieles für ein Kind verändert und es noch intensiver in tägliche Abläufe integriert wird, für die es selbst verantwortlich ist. Grundsätzlich sollte ein Kind, das allein unterwegs ist, beispielsweise zur Schule, zu Freunden oder auf dem Spielplatz auch über eine eigene Kinderuhr verfügen.


Welche Kinderuhren sind zu empfehlen?

Kinderuhren gibt es in allen erdenklichen Größen, Farben und Formen. Sie können aus hochwertigen Materialien bestehen, die lange Lebensdauer versprechen oder so gefertigt sein, dass sie gerade mal die ersten beiden Schuljahre überleben. Viele Kinder neigen dazu, ihre Armbanduhren zu verlieren, weshalb Eltern ihrem Nachwuchs spätestens beim zweiten Modell ein solch günstiges Exemplar zukommen lassen.

Analog oder digital?

Am wichtigsten ist, dass der Sprössling den praktischen Armschmuck auch gut lesen kann. Tut dieser sich noch schwer im Hinblick auf das Ziffernblatt und die Zeiger, so mag ein Modell mit digitaler Zeitanzeige die Lösung sein. Allerdings gilt zu bedenken, dass eine solche Variante den Filius daran hindern könnte, die analoge Uhr lesen zu lernen. Grundsätzlich also ist letztere zu bevorzugen und wird auch dem Kind auf Dauer zu mehr Stolz verhelfen.

Das passende Armband für die Kinderuhr

Für viele Eltern stellt ein Armband aus Textil die beste Variante dar. Doch auch Leder kann eine gute Wahl sein. Bänder aus Metall hingegen sind für die Sprösslinge weniger zu empfehlen, da das starre Material dazu neigt, beim Spielen zu drücken und im ungünstigsten Fall sogar einen blauen Fleck verursacht. Gliederarmbändern bergen das Risiko, dass die Haut eingeklemmt wird und dies den Spaß an dem Accessoire für das Kind verdirbt.


Was sollte bei der Wahl einer Kinderuhr bedacht werden?

Beim Kauf der passenden Armbanduhr für den Sprössling gibt es noch ein paar weitere Dinge zu bedenken, damit die Wahl zum Erfolg wird.

  • eine digitale Zeitanzeige ist zwar erst mal sicherer zu lesen, kann das Kind jedoch daran hindern, das Uhren-Lesen zu erlernen
  • arabische Ziffern sind dabei einfacher zu erfassen als römische
  • die beiden Zeiger sollten sich in ihrer Größe deutlich voneinander unterscheiden
  • das Armband will hautverträglich und nicht zu groß ausfallen
  • für kleine Kinder sind am besten Uhren ohne unnötige Features zu wählen
  • wasserdichte Modelle sind meist einfacher zu reinigen

Fazit zur Kinderuhr

Eine Kinderuhr macht nicht nur Sinn, sie verhilft ihrem Träger bzw. ihrer Trägerin auch zu Selbstbewusstsein und gesundem Stolz. Auf diese Weise ist nicht nur dem Nachwuchs, sondern auch den Eltern gedient, die sich sicher freuen, wenn ihr Kind pünktlich nach Hause oder zu seinem Termin kommt.