Die besten Kopfkissen - Eine Auswahl

Kopfkissen online kaufen - Unsere Produktempfehlungen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Sternen
auf der Grundlage von 2 Stimmen
2
Kopfkissen

Nichts kann einem dem Tag mehr verderben, wie schlechter Nachtschlaf; man wacht schlecht ausgeruht auf und will auch tagsüber nicht so recht in die Gänge kommen. Schuld hieran kann ein ungeeignetes Kopfkissen sein. Für die meisten Menschen ist das Kopfkissen essenzieller Bestandteil des Bettes, es soll gemütlich sein und den Nackenbereich während des Schlafens optimal abstützen. Die Auswahlmöglichkeiten an Kopfkissen aus unterschiedlichen Materialien und mit den verschiedensten Füllungen ist riesig. Für Verbraucher ist es wirklich nicht einfach, das ideale Kissen zu finden, welches beim Schlafen für eine bequeme und optimale Liegeposition sorgt. Dieser Ratgeber kann Dir dabei helfen, künftig entspannter aufzuwachen.

Produktüberblick

Ein Ruhekissen für die erholsame Nacht

Hier überzeugt der Gedächtnisschaum des Kopfkissens als Füllmaterial. Er bleibt das ganze Jahr über konstant und behält seine Festigkeit. Die eigentliche Größe liegt bei 70 cm x 40 cm x 12 cm. Wird ein tieferes Liegen des Kopfes angestrebt, ist die mittlere Schicht entfernbar. Übrig bleibt eine Höhe von 9 cm. Der Memoryschaum ist nicht mehr geschreddert, was den Liegekomfort erhöht.

  • Größe: 70 cm x 40 cm x 12 cm
  • kann auf 9 cm Höhe gesenkt werden
  • Inhalt: Memoryschaum, nicht geschreddert
  • guter Liegekomfort

Geprüftes Kissen für gesunden Schlaf

Dieses Kissen überzeugt durch die einfache Möglichkeit der Reinigung. Es ist bis 60 °C in der Maschine waschbar und geeignet für den Trockner. Das Produkt hat eine Größe von 80 cm x 80 cm und ist vom Hersteller als mittelfest angegeben, womit der durchschnittliche Erwachsene gut in den Schlaf findet. Der Bezug besteht aus Mikrofaser, welches als allergikerfreundlich gilt. Über eine gewellte Steppung schmiegt sich an den Kopf und den Schulterbereich an, was auch durch die Füllung mit reinem Polyester in Form von Klimafasern begünstigt.

  • Größe: 80 cm x 80 cm
  • bei 60 °C waschbar und für den Trockner geeignet
  • Bezug: Mikrofaser
  • Füllung: Klimafaser

Zwei Ruhekissen ohne Reißverschluss

Dieses Kopfkissen ohne Reißverschluss überzeugt durch besseren Schlafkomfort. Das Füllmaterial ist gleichmäßig verteilt und sorgt für tiefen Schlaf. Das Produkt hat eine Größe von 80 cm x 80 cm und ein Gewicht von 1,6 kg. Ausgestattet mit der genauen Balance zwischen Flauschigkeit und Festigkeit und bei 40 °C in der Maschine waschbar, zeigt sich dieses allergenfreie Kissen aus Mikrofaser und Polyester als der perfekte Schlafbegleiter.

  • Kopfkissen 80 cm x 80 cm
  • für Allergiker geeignet
  • fest und doch flauschig
  • waschbar in der Maschine

Welches Kopfkissen für welche Schlafposition?

Das Kopfkissen sorgt für den nötigen Zwischenraum zwischen Matratze sowie dem Kopf und Nacken, damit die Halswirbelsäule nicht abknickt. Der Kopf soll gut gestützt liegen und dabei weder nach hinten fallen noch nach oben geneigt sein. Je nach bevorzugter Schlafposition ändert sich der auszugleichende Hohlraum. Das ideale Kopfkissen passt demnach also gut zur persönlich bevorzugten Schlaflage! Wenngleich manche Orthopäden dafür plädieren, am besten ganz ohne Kissen zu liegen, möchten die meisten Menschen nicht auf ein bequemes Kopfkissen verzichten.


Du schläfst am liebsten…

… in Seitenlage?

Wer so schläft, hat die größte Distanz vom Hals-Nackenbereich zur Auflage. Aus diesem Grund sollte hier ein unterstützendes Kissen maximal 40 x 80 oder 40 x 60 cm groß sein. Auch ist die Schulterbreite zu beachten: schmales oder breites Kreuz? Das Probeliegen auf einem Kissen im Matratzen- oder Bettenhaus kann helfen, das richtige Maß für sich zu finden, auch viele Online-Shops geben Kunden die Möglichkeit des Ausprobierens. Wichtig ist, dass beim Liegen die komplette Wirbelsäule in gerader Linie verläuft, was durch eine zweite Person überprüft werden kann.

… auf dem Bauch?

Wer seine Schäfchen im Traumland am liebsten bäuchlings zählt, braucht theoretisch gar kein oder nur ein ganz flaches Kissen, da in dieser Position eine Erhöhung des Kopfbereiches zu einem Überstrecken und Durchbiegen von Nacken und Wirbelsäule führt und ein Hohlkreuz formt. Wer hier ein hohes Kissen verwendet, schläft sehr verdreht!

… in Rückenlage?

Glückwunsch, auf einem flachen Kissen ist das für den Nacken eine hervorragende Position! Rückenschläfer sollten darauf achten, dass das Kissen nicht zu hoch ist, da sonst der Kopf nach oben geneigt liegt, was Nackenschmerzen auslösen kann. Ein flaches Kissen hingegen sorgt für eine ideale Lordosenstütze der Halswirbel, während die Schultern gleichzeitig optimal auf der Matratze liegen.

Wer erst einmal das richtige Kopfkissen gefunden hat, wird es künftig auch auf Reisen mitnehmen wollen!


Material und Füllung

Wer ein flexibles Kissen möchte, dass er sich nach Herzenslust selbst aufschütteln und in Form knuffen kann, wählt am besten eine der folgenden Füllungen:

Daunen/Federn

Je mehr Federn im Kissen, umso fester liegt der Anwender. Allerdings können die Federkiele teilweise auch ziemlich piksen! Daunen sind weicher: ideal ist die Wahl eines Kissens mit mehreren Kammern, das so aufgebaut ist, dass die mittlere Lage des Kissens stützende Federn enthält, die beiden äußeren Schichten hingegen komfortabel bauschige Daunen. Für Allergiker und Veganer sind diese Tierprodukte jedoch weniger geeignet.

Material mit Tierhaar

Hierzu zählen:

  • Schafschurwolle
  • Rosshaar
  • Kamelflaumhaar

Diese natürlichen Füllungen beeindrucken durch einen erstaunlichen Feuchtigkeitsabtransport und sind besonders für starke Kopf-Schwitzer geeignet, die Bettwaren aus Naturmaterialien lieben.

Füllwatte/Polsterwatte

Wird Mikrofaser als Füllwatte eingesetzt, sind diese Kissen wunderbar leicht! Leider verklumpen sie irgendwann durch Schweißfeuchte, um dem zu begegnen, wird die Polsterwatte meist zu einem Vlies verarbeitet. Lyocell (aus Zellulose) bietet eine natürliche Variante der Füllwatte, Polyester-Watte hingegen ist preiswert und sehr bauschig. Doch ist davon auszugehen: Je billiger die Füllung, desto geringer die Qualität; Billig-Kissen sind meist schnell platt gelegen.

Weitere Kissenfüllungen

Hohlfaserkugeln bestehen aus kleinen Synthetik-Wattekugeln und schaffen viel Volumen. Je nach Befüllung wirkt es recht voluminös. Ideal für Vielschwitzer, da durch die Struktur der Hohlfaser die Feuchtigkeit gut abgeleitet wird.

Schaumstoffflocken verhalten sich formbeständig – bei Verwendung von Kaltschaumflocken punktet das Kissen durch seine gute Stützwirkung.

Dinkel oder Hirse sorgen für ein tendenziell festes Schlafgefühl, ermöglichen aber dennoch ein schönes (und warmes) Schlafen. Kissen mit dieser Füllung sind gut für die Durchblutung, jedoch für Leute mit Nackenproblemen weniger geeignet. Auch hier lohnt sich ein Probeliegen!


Nackenstützkissen mit Schaumkern

Schaumkernkissen gewährleisten einen guten Feuchtigkeitsabtransport und sind prima für Verbraucher, die sich wenig drehen und das Kissen lieber als gemütliche Kopfablage verwenden. Diese Kissen sind unveränderbar und lassen sich nicht in die gewünschte Form knuffen; der Bezug ist abnehm- und waschbar.

Viscoschaum

Ist thermoelastisch und passt sich prima stützend jedem Kopf an. Geeignet für „Ruhigschläfer“, die es im Schlafzimmer zudem lieber etwas wärmer haben.

Gelschaum

Hat beim Stützen des Kopfes ähnliche Eigenschaften wie Viscoschaum, kann aber auch in kälteren Schlafräumen zum Einsatz kommen. Mit diesem atmungsaktiven Kopfkissen lässt es sich fast schwerelos schlummern.

Latexschaum

Ist weich und passt sich hervorragend an Kopf und Nacken an. Ideal für Kopf-Schwitzer, denn die Poren des Latexschaums sorgen für einen guten Feuchtigkeitsabtransport.


Wann ist der Kauf eines neuen Kissens angebracht

Ein Kopfkissen ist keine Anschaffung fürs Leben, sondern ein täglicher Gebrauchsartikel, der von Zeit zu Zeit ausgewechselt werden sollte. Lässt die Bauschigkeit nach oder haben sich sogar Liege-Kuhlen gebildet, ist das Kopfkissen zu wechseln.


Fazit zum Kopfkissen

Wie man sich bettet, so liegt (und schläft) man! Ein gutes Kopfkissen kann für süßen Schlummer und schöne Träume sorgen und den Kopf dabei in einer gesunden Position halten. Wer Probeliegen und gern ein wenig mehr Geld investieren möchte, wird sicherlich das ideale Kissen für sich finden und künftig ausgeschlafener und fitter in den Tag starten. Es lohnt sich!