Die besten Milchaufschäumer elektrisch - Eine Auswahl

Milchaufschäumer elektrisch online kaufen - Unsere Produktempfehlungen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Sternen
auf der Grundlage von 1 Stimmen
1
Milchaufschäumer elektrisch

Wer liebt es nicht, das köstliche Heißgetränk zum Frühstück oder am Nachmittag? Cappuccino, Wiener Melange, Milchkaffee oder Chai Latte/Matcha Latte mit herrlich cremigem Milchschaum? Das pure Getränk ist meist einfach zubereitet, beim Milchschaum wird es schon etwas schwieriger! Auch hat nicht jeder die Geduld, minutenlang per batteriebetriebenem Quirl-Milchaufschäumer die köstliche Creme zu erzeugen; weitaus schneller geht es mit einem elektrischen Standgerät, welches sogar in der Lage ist, einen derart cremigen Schaum zu zaubern, dass selbst ein Keks obenauf liegenbleibt. Doch lohnt sich die Anschaffung eines solchen Geräts? Lass dich vom nachfolgenden Ratgeber gern inspirieren.

Produktüberblick

Schaum auf heißen und kalten Getränken

Dieser elektrische Milchaufschäumer aus hochwertigem Edelstahl besticht durch seine 650 Watt. Er stellt im Handumdrehen feinsten Milch- oder Kakaoschaum her. Dabei ist keinerlei Unterschied zwischen heißer und kalter Milch zu erkennen. Das Gerät verfügt über vier Programme: warmer Schaum, kalter Schaum, heiße Milch und heiße Schokolade aus Schokostückchen. Seine Größe beträgt 23 cm x 20 cm x 13,5 cm. Der Stecker ist im Sockel verbaut.

  • Milchaufschäumer elektrisch
  • für kalten und heißen Schaum
  • Fassungsvermögen: 150 ml - 500 ml
  • Material: Edelstahl

Milchschaum selbst herstellen

Dieser elektrische Milchaufschäumer besticht durch seine einfache Handhabung. Er funktioniert mit 2 Batterien und einem langen rotierenden Stab, an dessen Ende ein spiralförmiger Kreis dafür sorgt, dass leckerer Milchschaum entsteht. Für eine Nutzung zu Hause ist er ebenso geeignet wie für seinen Einsatz im Büro oder beim Camping. Die Reinigung geht sehr einfach vonstatten: einfach etwas Spülmittel unter fließendem Wasser nutzen, ohne aufwendiges Auseinanderbauen. Die maximale Leistung dieses Geräts liegt bei 11500 Umdrehungen in der Minute. Auch in Sachen Design setzt der Hersteller auf edles Schwarz und einen ergonomisch geformten Handgriff.

  • Milchaufschäumer mit 11500 U/min
  • ergonomisch geformter Handgriff
  • betrieben über zwei Batterien
  • edles Design

Für traumhaften Milchschaum

Dieser Milchaufschäumer beeindruckt durch seine Antihaftbeschichtung. Dadurch geht die Reinigung spielend leicht von der Hand. Lediglich unter fließendes Wasser halten, auswischen und fertig. Der Milchschaum entsteht bei diesem Gerät durch Magnetismus. Dieser treibt den Stab an, der dann binnen 2 Minuten wahlweise kalten oder warmen Schaum herstellt. Dabei liegt das Fassungsvermögen des elektrischen Geräts bei 120 ml. Es besteht aus Kunststoff und nutzt 500 Watt, um ein traumhaftes stabiles Schäumchen herzustellen.

  • Milchaufschäumer mit 120 ml Fassungsvermögen
  • funktioniert durch Magnetismus
  • 500 Watt
  • kalter und warmer Schaum

Was macht ein Milchaufschäumer?

Milchaufschäumer produzieren aus Milch einen cremigen Schaum (kalt oder warm), der auf vielen Getränken für Hochgenuss sorgt – geschmacklich wie auch als fluffiges Mundgefühl. Während des Aufschlagens der Milch wird diese mit Luft angereichert, ein ähnlicher Effekt ist vielen womöglich aus Kindertagen in Erinnerung, wenn mit einem Strohhalm kräftig in die Milch oder den Kakao gepustet wurde und sich unzählige Schaumbläschen bildeten. Diese Luftbläschen werden dabei von den Fettmolekülen sowie den Eiweißmolekülen der Milch überzogen.


Welche Milch eignet sich am besten?

Ein besonders cremiger Milchschaum lässt sich aus Milch mit einem möglichst hohen Fettanteil gewinnen; soll der Schaum jedoch länger fest und stabil bleiben, ist hierfür 1,5%ige H-Milch ideal, die sich zudem rascher aufschäumen lässt.


Verschiedene Modelle von Milchschäumern

Stab-Milchschäumer

Die preisgünstigste Variante besteht aus einem kleinen Stab mit Quirl und Batteriefach. Im Inneren befindet sich ein Motor, der mit einer Umdrehung bis zu 16000 U/Min. aus Milch Milchschaum erzeugt. Diese Geräte eroberten den Markt recht schnell und waren schon bald für kleines Geld in Billigshops erhältlich, ideal fürs schmale Budget. Der Nachteil: Das Gerät muss per Hand gehalten und die Milch in einem Topf erhitzt werden, es arbeitet nicht eigenständig.

Elektrischer Stand-Milchaufschäumer

Einige dieser Geräte bestehen aus einem Block; über einer Maschineneinheit befindet sich ein Gefäß mit Quirl, in welches die Milch eingefüllt wird. Per Knopfdruck entsteht in Nullkommanichts ein kräftiger und ebenmäßiger Milchschaum, der jedes Lieblingsgetränk köstlich krönt.

Höherwertige Geräte arbeiten mit Induktion, was ein Anbrennen der Milch verhindert. Zudem lässt sich bei diesen Produkten das Milchgefäß abnehmen und zugleich als Kännchen verwenden. Nachteil: Diese Geräte arbeiten exzellent, liegen aber auch deutlich höher im Preis.


Worauf ist beim Kauf eines Milchaufschäumers zu achten?

Beim Kauf entscheidet zunächst wie oft das Gerät zum Einsatz kommen soll – ob das Tässchen Cappuccino eher nur gelegentlich getrunken wird oder ob hier ein frenetischer Vieltrinker in der Küche steht und sich leckere Kaffeerezepte gleich am laufenden Band zubereitet.

Gelegentlich und Single

Wer einen Singlehaushalt hat, ist mit einem kleineren Gerät gut bedient; für gelegentliche Genießer eignet sich im Prinzip ein batteriebetriebenes Handgerät. Handquirle dieser Art finden sich bereits zwischen 4 und 19 Euro.

Besteht eine größere Familie oder Wohngemeinschaft aus begeisterten Milchschaum-Fans, sollte unbedingt ein elektrischer Milchaufschäumer mit großem Fassungsvermögen gewählt werden, um nicht für jede Tasse Milchschaum einzeln aufschlagen zu müssen. Hier gibt es Produkte für Mengen zwischen 200 und 500 ml Milch, aber auch solche für bis zu 1000 ml Milch!

Milchaufschäumer für die Familie

Morgens Latte Macchiato, für die Kinder heiße Schoki, nach dem Mittagessen einen oder zwei Cappuccino, Matcha Latte zum Nachmittagstee und als Schlummertrunk noch einen köstlichen Chai Latte? Wer hier mit dem Handquirl arbeitet, braucht auf Dauer gute Nerven und greift besser zu einem Standgerät mit entsprechendem Fassungsvermögen. Modelle hierfür kosten im Schnitt zwischen 30 und 90 Euro.

Mit einem elektrischen Milchschäumer wird jede Küche zum gemütlichen 24-Stunden-Café im eigenen Zuhause!


Muss es immer Milch sein?

Keineswegs, auch Veganer können ihre Lieblingsgetränke jederzeit genießen und köstlichen Milchschaum mit Hafer-, Soja- oder Mandeldrink herstellen. Der Handel bietet zudem spezielle Barista-Produkte an, die sich ebenso gut cremig schlagen lassen wie H-Milch.


Reinigung und Pflege

Wichtig ist, dass die Milch am Quirl oder Behältnis nicht fest trocknet, damit sich keine Keime bilden. Da Milch ein hochsensibles Lebensmittel ist, sollten die Utensilien nach jedem Gebrauch unmittelbar unter fließendem Wasser und mit einem milden Spülmittel abgespült werden, die Motoreinheit darf hierbei nicht ins Wasser. Bei Stab-Aufschäumern mit abnehmbarem Quirl kann dieser übrigens ganz normal wie Besteck im Spüler gereinigt werden.

Wer einen automatischen Milchaufschäumer verwendet, kann (wenn der Hersteller es ausdrücklich empfiehlt) die entsprechenden Teile bequem in die Spülmaschine geben.


Fazit zum elektrischen Milchaufschäumer

Ein fester schöner Milchschaum zaubert aus jedem Lieblingsgetränk, heiß oder kalt serviert, eine köstliche Spezialität zum Genießen. Gerade das Trinken von Cappuccino oder Matcha Latte durch die fluffig geschlagene Milch-Haube sorgt für besonders intensive Genuss-Momente, geschmacklich wie auch als Mundgefühl.

Wer Milchschaum eher nur sporadisch genießt, trifft mit dem kleinen Handquirl eine gute Wahl, Vielgenießer oder Mehrpersonenhaushalte hingegen greifen besser zum Standgerät mit einem entsprechenden Fassungsvermögen, um ihre Kaffee-, Tee- oder Trinkschokoladenrezepte ausgiebig zu genießen. Mit einem Milchschäumer wird die heimische Küche zum gemütlichen Café in den eigenen vier Wänden! Da bleibt nur noch zu sagen: „Zwei Cappuccino bitte!“