Die besten Periodenunterwäsche - Eine Auswahl

Periodenunterwäsche online kaufen - Unsere Produktempfehlungen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
3,00 von 5 Sternen
auf der Grundlage von 4 Stimmen
4
Periodenunterwäsche

Wer auf der Suche nach einer Alternative zu herkömmlichen Hygieneprodukten wie Binde, Tampon und Co. ist, kann seinen Tagen mit der Periodenunterwäsche ein gutes Schnippchen schlagen. In diesem Ratgeber erfährst du alles rund um dieses Kleidungsstück, welches die Monatshygiene revolutioniert.

Produktüberblick Periodenunterwäsche

Sicher und zugleich hübsch

Sich sicher und wohlfühlen während der Periode ist für viele Frauen ein Traum. Diese schöne Periodenunterwäsche mit Spitzenbesatz sieht nicht nur süß aus, sondern sie können eine große Flüssigkeitsmenge absorbieren. Sie eignen sich ausgezeichnet für leichtere Tage, Schmierblutungen, Wochenfluss oder Wochenbettblutungen. Zudem unterstützen sie während den stärkeren Tagen sicher vor Auslaufen und Flecken. Mit dieser charmanten Wäsche wird gleich noch Umwelt geschont, da sie zur Abfallvermeidung beitragen.

  • auslaufsichere Schichten vorne und hinten
  • integrierten absorbierenden Schicht
  • mit Spitzenbesatz
  • trägt zur Abfallvermeidung bei

 


Sportlich bequem

Der sportliche Look dieser Periodenunterwäsche gibt sofort ein Wohlgefühl. Das hochwertige Material aus Baumwolle ist weich, angenehm zu tragen und sehr hautfreundlich. Vor allem im Intimbereich wurde darauf geachtet, dass nur reine Baumwolle zur Anwendung kommt. Eine besonders weiche Beinöffnung ermöglicht eine hohe Mobilität während dem Training oder der Yogastunde. Der elastische Bund ist weich und schneidet nicht ein. Egal, welche Modelle bevorzugt werden, süße Streifen oder unifarben, diese Baumwollhöschen sind bequem und schonend zur Haut.

  • Material: 95 % Baumwolle, 5 % Elastan, Schritt: 100 % Baumwolle
  • weiche Beinöffnung für hohe Mobilität
  • viele Farben erhältlich
  • Maschinenwäsche

Verschiedene Multipack zur Auswahl

Es ist möglich, auch während der Periode sich gut und sicher zu fühlen. Diese nahtlose Menstruationsunterwäsche ist hochelastisch und schmiegt sich bequem der Figur an. Zudem ist das hochwertige Bambus-Viskose-Material atmungsaktiv, hautschonend und zugleich umweltfreundlich. Im Schritt sorgt ein wasserdichtes Gewebe aus Baumwolle und Polyester, dass keine Flecken entstehen, aber der Tragekomfort trotzdem nicht beeinträchtigt wird. Dieses Produkt ist im Multipack mit verschiedenen Mengen und Farben erhältlich.

  • Value Pack 2/3/5 verschiedenen Farben
  • Unterwäsche Material: Bambus-Viskose und Elastan; Schritt: wasserdichtes Gewebe aus Baumwolle und Polyester
  • Nahtlose, hochelastisch und bequem
  • atmungsaktiv

Wie ist Periodenunterwäsche aufgebaut?

Im Grunde handelt es sich hierbei um einen Slip, der mit einer starken, waschbaren Saugeinlage versehen ist und somit die üblichen Monatshygieneartikel wie Binden und Tampons ersetzen kann. Damit die Wäsche sicher und vor allem komfortabel am Körper sitzt, wurde sie seitens der Hersteller aus mehreren Schichten aufgebaut.

Schicht Funktion
Leitschicht Sie befördert die aufkommende Flüssigkeit in die Speicherschicht und erzeugt damit ein angenehm trockenes Tragegefühl.
Speicherschicht Diese ist eine Kombination aus Saugschicht und antibakterieller Einlage, damit die aufgenommene Flüssigkeit nicht zu einer Keimschleuder wird.
Schutzschicht Eine Membran sorgt dafür, dass nichts austreten kann und die Kleidung vor Verschmutzungen geschützt bleibt.
Stoffschicht Damit die Hose auch wie ein herkömmlicher Slip aussieht, umschließt eine Stoffschicht den funktionellen Aufbau. Dabei wird hier meist die Farbe Schwarz gewählt, da sie keine Flecken durchscheinen lässt.

Interessanter Fakt: Die durchschnittliche Frau verbraucht in ihrem Leben etwa 12.000 Tampons oder Binden.


Wie kann ich Periodenunterwäsche waschen?

Die Reinigung ist in der Waschmaschine bei maximal 40 Grad möglich, allerdings sind Zusätze wie Weichspüler nicht angezeigt. Ebenso sollte bei diesen Wäschestücken auf Bleichmittel oder das Bügeln nach der Wäsche verzichtet werden, um die Qualität des Stoffes sowie die Formstabilität zu erhalten.


Wie oft muss ich Periodenunterwäsche wechseln?

Spätestens nach sechs Stunden ist der Slip zu wechseln. Frauen, die zu einer stärkeren Blutung neigen, sollten die Periodenunterwäsche nur an leichten Tagen alleinig verwenden. Ansonsten kann die Unterstützung in Form einer Menstruationstasse hilfreich sein.

Eine Frau sollte immer sieben bis zehn Periodenhöschen im Einsatz haben.


Worauf gilt es beim Kauf der Periodenunterwäsche zu achten?

Zunächst sollte der Slip immer in der passenden Konfektionsgröße vorliegen, um gut am Körper anzuliegen. Ab und zu können die Größenangaben variieren. Von daher ist es hilfreich, einen Blick in die Größentabelle des Anbieters zu werfen, in welcher der Beckenumfang angegeben sein sollte, für den die jeweilige Konfektionsgröße geeignet ist.

Stretchstoffe liegen besser am Körper an als Produkte aus reiner Baumwolle, wobei zweitere jedoch über eine bessere Atmungsaktivität verfügen und das Schwitzen im Slip vermeiden.

Zusätzlich zum Kauf der Hosen kann sich auch die Anschaffung einer Waschlotion für den Intimbereich lohnen, um eine umfangreiche Körperhygiene während dieser besonderen Tage durchzuführen.


Gibt es Alternativen zur Periodenunterwäsche?

Neben der klassischen Monatshygiene sind auch Menstruationstassen auf dem Vormarsch. Sie erfordern zwar beim Einlegen mehr Geschick und passen sich nicht einfach der Kleidergröße an, aber Frauen, die diese Methode nutzen, beschreiben ein leichtes und lockeres Körpergefühl.


Fazit zur Periodenunterwäsche

Die funktionale Wäsche kann eine gute Alternativlösung für Tampons und Binden sein. Periodenunterwäsche unterscheidet sich optisch nicht von den klassischen Slip-Modellen und ist in der Lage, viel Restmüll einzusparen, der durch das Tragen von Tampons oder Binden entstehen würde.

Ein guter Slip hält überdies mehrere Jahre und ersetzt so mit einem einmaligen Kauf die zusätzlichen Kosten für diverse Hygieneartikel. Dennoch sollte das Tragen zunächst getestet werden, um sich damit wirklich frei und angenehm fühlen zu können.