Die besten Schmutzfangmatten - Eine Auswahl

Schmutzfangmatte online kaufen - Unsere Produktempfehlungen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
2,50 von 5 Sternen
auf der Grundlage von 2 Stimmen
2
Schmutzfangmatte

Zu jeder Jahreszeit gibt es Schmuddelwetter, doch besonders in der nasskalten Jahreszeit (Herbst und Winter) sammelt sich nicht nur vermehrt Laub, auch Splitt-Steinchen oder Streusand haften an den Schuhsohlen, weswegen eine rutschfeste Schmutzfangmatte im Treppenhaus unumgänglich ist. Dank dieses nützlichen Kleinteppichs können bereits direkt nach Betreten der Haustür grobe Verschmutzungen aufgefangen werden; auf diese Weise bleibt das Treppenhaus länger sauber, kein Dreck wird in die Wohnung getragen, welcher letztendlich auch Keime wie Wurmeier oder Pilzsporen enthalten kann.

Produktüberblick Schmutzfangmatte

Bunte, lustige Tiere

Die Qualität dieser Fußmatte ist sehr überzeugend. Fröhliche, bunte Eulen zieren die Vorderseite, die jeden Besucher zum Schmunzeln bringen. Die Rückseite ist Gummi beschichtet und somit rutschfest, jedoch klebt sie nicht am Boden. Das Material ist sehr pflegeleicht und lässt sich in der Waschmaschine reinigen. Andere Tiermotive wie Katzen oder Singvögel sind ebenso erhältlich. Es werden zwei verschiedene Größen angeboten.

  • Fußmatte für Innen- und Außenbereich
  • Rückseite Vinyl (Gummi) beschichtet
  • Material: 100 % Polyamid
  • Bei 30° Grad in Maschine waschbar

Hochwertiges, pflegeleichtes Material

Eine robuste Deckschicht sorgt dafür, dass diese Schmutzfangmatte schmutz- und wasserabweisend wirkt. Durch eine Melierungstechnik schützt die Laufmatte noch mehr vor Schmutz und Ablagerungen. Die Matte sieht deshalb lange sauber aus und ist zudem pflegeleicht. Sie kann unter fließendem Wasser gewaschen werden, oder ist auch mal schnell per Hand ausgeschüttelt. Dies vereinfacht die Reinigung erheblich, eine Maschinenwäsche ist nicht erforderlich. Eine wasserdichte, rutschfeste Rückseite aus Vinyl eignet sich sozusagen für alle Bodenbeläge im Innen- und Außenbereich. Verschiedene Farben stehen zur Auswahl, die dezent und schlicht wirken.

  • Hoch absorbierende Fasern
  • Material: 100 % Polyamid
  • wasserdichte, rutschfeste Rückseite aus Vinyl
  • sehr pflegeleicht

Für unsere vierbeinigen Lieblinge

Wer hat denn hier seinen Fußabdruck hinterlassen? Haustiere sind wunderbar und die besten Freunde der Menschen, dennoch tragen sie manchmal oder öfters jegliche Art von Schmutz ins Haus. Die langen, weichen Mikrofasern dieser Schmutzfangmatte reinigen die Tierpfoten ideal, indem sie Schmutz und Feuchtigkeit in sich aufnehmen. Die Rückseite ist rutschfest und eignet sich für alle Arten von Bodenbelägen. Zudem trocknet das hochwertige Material schnell und ist extrem saugfähig. Sie kann bis um das Siebenfache ihres Eigengewichts absorbieren. Außerdem wurde die Matte so entwickelt, dass keine Gerüche entstehen und kann als Fußmatte, Liegeplatzmatte im Auto oder in einer Transportbox zur Anwendung kommen.

  • Material: Mikrofaser
  • hervorragende Feuchtigkeits- und Schmutzaufnahme
  • rutschfest
  • schnell trocknend

Wofür wird eine Schmutzfangmatte gebraucht?

Es ist, wie es ist: Wer nach Hause kommt und das Haus oder die Wohnung betritt, trägt eine ordentliche Portion Schmutz an seinen Schuhen. Im Sohlen-Profil etwa verstecken sich gerne Steinchen oder Splitt; nach einem Spaziergang bei feuchtem Herbstwetter bleiben auch jede Menge Laub und Pflanzenmaterial an den Schuhen haften.


Einsatzmöglichkeiten für die Schmutzfangmatte

Neben dem Eingangsbereich lässt sich die praktische Matte auch anderweitig einsetzen, so z. B. an der Balkon- oder Terrassentür sowie als Läufer in der Diele. Tatsächlich kann das Produkt dabei helfen, die Bodenpflege rascher von Hand gehen zu lassen, auch der Staubsauger braucht seltener bemüht zu werden.

Doch nicht nur im privaten Zuhause, auch in gewerblichen Einrichtungen wie Büro, Werkstatt oder Labor lassen sich im Eingangsbereich Schmutzfangmatten auslegen, um die Räumlichkeiten möglichst sauber zu halten und die Böden zu schonen.

Eine Schmutzfangmatte lässt sich vielseitig einsetzen und schützt die Böden vor schnellem Verschmutzen sowie vor Kratzern durch Steinchen.


Die Vor- und Nachteile einer Schmutzfangmatte

Vorteile Nachteile
auffangen von Feuchtigkeit und Schmutz ggf. mit Schadstoffen belastet
weniger Putzen, Bodenpflege, etc. Suche nach passendem Design
rutschfest verarbeitet schöne Muster eher seltener
platzsparend
kinderleicht zu säubern
oft günstig im Preis

 


Aus welchem Material bestehen Schmutzfangmatten?

Für Schmutzfangmatten stehen als Material Kunstfasern sowie auch Naturfasern zur Auswahl.

Kokos

Bei den Naturfasern hat sich besonders das robuste Kokos bewährt, welches sich gleichermaßen für den inneren wie auch äußeren Eingangsbereich verwenden lässt. Die Kokosfaser hat jedoch natürliche wasserabweisende Eigenschaften und nimmt Feuchtigkeit weniger gut auf. Aufgrund ihrer derben Oberfläche kann der Schmutz an den Schuhsohlen jedoch gut abgestreift werden.

Künstliches Gewebe

Matten aus künstlichem Gewebe wie Polyamid oder Polypropylen sind besonders einfach zu pflegen und fangen jegliche Form von Feuchtigkeit und Schmutz hervorragend auf. Gab es diese Schmutzfangmatten vor einiger Zeit primär in Einheitsgrau, so können diese Artikel inzwischen in allen möglichen Farben und Mustern erstanden werden. Die Auswahl eines zu hellen Farbtons sorgt oftmals dafür, dass die Schmutzfangmatte rasch „schmuddelig“ aussieht; dunkle Farbtöne sind an dieser Stelle besser geeignet.

Baumwolle

Auch aus Baumwolle werden Schmutzfangmatten angeboten, dieses Naturmaterial kann jede Menge an Feuchtigkeit auffangen, trocknet jedoch nur langsam, was gegebenenfalls Schimmelbildung begünstigt, da mit jedem Schritt von draußen auch Pilzsporen an den Schuhsohlen haften.


Merkmal von Schmutzfangmatten

Die Mehrheit der Schmutzfangmatten verfügt auf der Rückseite über eine Kautschuk- oder Gummibeschichtung, diese sorgt dafür, dass die Matte liegenbleibt, wo sie soll, und beim darüber laufen möglichst niemand ausrutscht. Das Gummi kann jedoch einen gewissen Geruch absondern, und so ist speziell im Innenbereich des Wohnraums zu überprüfen, ob der Geruch vertragen wird.

Einige Billig-Produkte können mit Schadstoffen belastet sein, welche dann in die Raumluft ausdünsten und nicht zu einem gesunden Wohnklima beitragen.

Wichtiger Tipp: Wenn die Schmutzfangmatte in den eigenen vier Wänden zur Anwendung kommt, sollte in jedem Fall auf ein Produkt zurückgegriffen werden, welches frei von Schadstoffen ist. Wer hier nach den Siegeln „OEKO-TEX“ oder „TEXTILES VERTRAUEN“ Ausschau hält, ist auf der sicheren Seite.


Maße von Schmutzfangmatten

Das praktische Produkt kann in vorgefertigten Maßen erstanden werden, aber auch als individuelle Ware in der jeweils gewünschten Größe ist es bestellbar, was besonders bei langen Fluren eine gute Lösung darstellt. Eine lange Matte an einem Stück verleiht dem Raum in der Regel ein harmonischeres Aussehen als mehrere kleine nebeneinanderliegende Matten. Hingegen lassen sich kleinere Matten leichter ausklopfen/ausschlagen.

Klassische Maße von gängigen Schmutzfangmatten

  • 90 cm x 150 cm = ideal für größere Eingangsbereiche wie Treppenhäuser, Arztpraxen, öffentliche Gebäude, Ladengeschäfte, etc.
  • 40 cm x 60 cm = geeignet zum Auslegen vor der Wohnungstür/Balkontür

Individuelle Schmutzfangmatten

Tatsächlich lassen sich Schmutzfangmatten personalisieren und nach eigenen Wünschen bedrucken, z. B. mit dem jeweiligen Haustier und dem Namen von Frauchen/Herrchen. Hierzu gibt es im Netz verschiedene Anbieter, die das persönliche Wunschprodukt anschließend ganz bequem nach Hause oder an die Adresse eines Beschenkten senden.


Wie reinigt man eine Schmutzfangmatte?

Irgendwann ist die Schmutzfangmatte voll und kann den Dreck nicht mehr auffangen, dann wird es Zeit für Teppichklopfer (Staubmaske nicht vergessen) oder Staubsauger. Sicher, einige Schmutzfangmatten können laut Herstellerangabe in der Waschmaschine gereinigt werden, aber möchte man das wirklich?


Fazit zur Schmutzfangmatte

Dieses praktische Produkt kann, im Eingangsbereich eines Hauses oder Ladengeschäftes/Praxis ausgelegt, den gröbsten Schmutz auffangen und somit verhindern, dass Laubreste, Steinchen, Splitt oder Sand im ganzen Treppenhaus verteilt werden und zudem wertvolle Böden verschmutzen und verkratzen. In unterschiedlichen Farben und Materialien erhältlich können Schmutzfangmatten drinnen wie draußen verwendet werden.

Eine spezielle Beschichtung sorgt für das Auffangen von Schmutz und Feuchtigkeit und gibt dem Produkt gleichzeitig mehr Halt, um ein Verrutschen zu vermeiden. Die Matte ist ganzjährig einsetzbar, punktet jedoch besonders in Herbst und Winter mit ihren hervorragenden Eigenschaften. Viel Spaß bei der Auswahl!