Die besten Schreibtischstühle - Eine Auswahl

Schreibtischstuhl online kaufen - Unsere Produktempfehlungen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Sternen
auf der Grundlage von 1 Stimmen
1
Schreibtischstuhl

Ein guter Schreibtischstuhl ist zum gesunden Arbeiten im Sitzen unverzichtbar, denn gerade bei dauerhafter Einnahme dieser für uns eigentlich unnatürlichen Position kann durch falsche Sitzmöbel der gesamte Bewegungsapparat leiden sowie ein Lymphstau entstehen – Rückenschmerzen und schwere dicke Beine am Abend zeugen meist vom langen Sitzen auf ungeeigneten Stühlen. Laut Studien verbringen viele Berufstätige ca. 8 bis 9 Stunden pro Tag auf Ihrem Bürostuhl – wer im Büro oder im Homeoffice viel sitzt, sollte nicht an der falschen Stelle sparen und für einen guten Schreibtischstuhl lieber etwas mehr Geld ausgeben, um wirklich komfortabel arbeiten zu können – mehr hierzu verrät der nachfolgende Ratgeber.

Schreibtischstuhl mit Bezug aus Kunstleder

Bei diesem Schreibtischstuhl überzeugt das ergonomisch geformte Sitzkissen. Es besteht aus dickem Schaumstoff, der eine hohe Dichte aufweist. Verformungen sind daher so gut wie nicht möglich. In den Armlehnen ist das gleiche robuste und strapazierfähige Material eingesetzt worden. Der Schreibtischstuhl besitzt ein hohes Maß an Stabilität. Dazu trägt unter anderem das Metallgehäuse bei. Höhenverstellbar wird er durch die pneumatische und flexible Hebe- und Senkfunktion. Der Stuhl ist für den privaten Gebrauch oder Arbeitsalltag universell einsetzbar.

  • Bezug aus Kunstleder
  • höhenverstellbare Sitzfläche
  • ergonomisch geformt
  • qualitativ hochwertiger Schaumstoff im Sitzkissen

Gemütlicher Stuhl für das Büro

Hier überzeugt der höhenverstellbare Sitz des Schreibtischstuhls. Die Armlehnen sind um 90° klappbar und der Rücken ergonomisch geformt. Der Drehstuhl ist mit 135 kg belastbar. Gestell, Armlehnen und Räder sind qualitativ hochwertig und nach höchsten Standards geprüft. Im Stuhl sind Gasdruckfedern eingebaut. Das Obermaterial beweist Atmungsaktivität, sodass der Arbeitstag zumindest ein behagliches Sitzgefühl aufweist. Die Besonderheit des Stuhls sind die Rollen und die Drehbarkeit um 360°. Die Montage des Schreibtischstuhls ist denkbar einfach und benötigt keinerlei weitere Werkzeuge.

  • Schreibtischstuhl 360° drehbar
  • 135 kg Belastbarkeit
  • Montage sehr einfach
  • Armlehnen um 90° klappbar

Sehr gesunder Officestuhl

Dieser Schreibtischstuhl überzeugt mit vielen Einstellungen zum gesunden Sitzen. Er verfügt über eine individuell einstellbare Lordosenstütze, eine Kopfstütze und Armlehne. Der ganze Stuhl ist höhenverstellbar und bringt eine integrierte Wippfunktion mit. Die Belastbarkeit liegt bei 150 kg. Das Material der Auflage besteht aus Schwamm. Diese ist sehr robust und verformt sich kaum. Die Armlehnen lassen sich um 10 cm in der Höhe verstellen. Drehbar ist der Schreibtischstuhl um 360°.

  • Schreibtischstuhl mit ergonomischen Hilfen
  • Drehbarkeit 360°
  • Armlehnen um 10 cm verstellbar
  • individuell einstellbare Lordosenstütze

Wie lange sitzt man täglich?

Bevor die Wahl auf einen konkreten Bürostuhl fällt, sind folgende Überlegungen zu berücksichtigen: Wie viele Stunden werden in etwa täglich auf diesem Stuhl sitzend verbracht? Bürostühle, die mit einer Sitzdauer von lediglich vier Stunden angegeben sind, eignen sich nicht für langes Sitzen; das Ermitteln der tatsächlichen Sitzdauer ist jedoch wichtig, denn je länger die Arbeit am Schreibtisch bzw. Bildschirm dauert, desto hochwertiger und komfortabler sollte die Sitzgelegenheit sein.

Rückenlehne

Ist diese verstellbar und idealerweise mit einer Lordosenstütze ausgestattet? Es ist wichtig, sich an die Rückenlehne optimal anlehnen und den Rücken somit entlasten zu können. Bei Menschen, die größer sind oder mehr Gewicht auf die Waage bringen, ist ein Stuhl mit entsprechend hoher oder breiter Rückenlehne empfehlenswert. Wem die klassische gepolsterte Rückenlehne beim Sitzen zu warm erscheint, kann auf einen Stuhl mit einem Rückenlehnen-Bezug aus Netzstoff zurückgreifen – dank dieser Ausstattung findet besonders an wärmeren Tagen eine bessere Luftzirkulation statt.

Gepolsterter, verstellbarer Sitz

Fast sämtliche Bürostühle sind höhenverstellbar, bei einigen Modellen lässt sich außerdem die Sitztiefe einstellen und an Gesäß und Oberschenkel anpassen. Ist das Polster vorne im Oberschenkelbereich zudem noch länger als die untere Sitzschale (ist der Sitz also überlappend gepolstert verarbeitet), wird weniger Druck auf die Oberschenkel ausgeübt und das Blut kann auch im Sitzen besser zirkulieren.

Armlehnen

Nicht jeder mag Armlehnen – diese wirken jedoch bei Gebrauch entlastend auf die Schulterpartie und verhelfen zu einer geraden Sitzhaltung. Bei guten Bürostühlen lassen sich die Armlehnen außerdem an unterschiedliche Sitzpositionen anpassen – es macht also Sinn, einen Stuhl auszuwählen, der über verstellbare Armlehnen verfügt!

Kopfstütze

Ein komfortables Extra, denn wer hin und wieder seinen Kopf anlehnt, entlastet damit Nackenmuskulatur und Schultern. Ideal für Vielsitzer sind zudem Bürostühle mit individuell einstellbaren Kopfstützen, hier kann der Nutzer die Höhe genau auf seine Bedürfnisse anpassen.

Rollen

Kratzer in Holzböden sind sehr ärgerlich. Damit Parkettboden oder Laminat nicht leiden, bieten einige Hersteller die Möglichkeit, zwischen Rollen für harte Böden sowie für weiche Böden auszuwählen, je nach Bodenbelag im Arbeitsraum. Für harte Böden empfehlen sich weiche Rollen; einige moderne Bürostühle verfügen außerdem über gebremste Rollen. Diese verhindern, dass der Bürostuhl unkontrolliert wegrollen kann.


Bürostühle für Kinder

Um das oft leidige Thema Hausaufgaben so angenehm wie möglich zu gestalten, sollten Kinder von der ersten Klasse an einen auf ihre Größe abgestimmten Bürostuhl bekommen, der zudem mitwachsen und dem jeweiligen Wachstumsschub angepasst werden kann.

Auch hier ist beim Kauf darauf zu achten, dass Rückenlehne und Armlehnen verstellbar sind, damit das Kind beim Lernen und Arbeiten eine wirklich bequeme Sitzposition einnimmt. Bürostuhl-Modelle für Kinder sind zudem meist sehr farbenfroh und oftmals in coolen Designs im Handel zu finden, z. B. mit Fußballmotiv, Pferden oder pinkfarbenen Herzen.


Bürostuhl mit Mechanik

Einige moderne Bürostühle sind mit einer speziellen Mechanik ausgestattet:

Wippmechanik

Sie ist mit einem Schaukelstuhl vergleichbar und ermöglicht dem Sitzenden, den Stuhl gleichmäßigen nach vorne und hinten zu schaukeln.

Synchronmechanik

Hier lässt sich die Rückenlehne um 45 Grad und mehr gleichmäßig mit der Sitzfläche nach hinten kippen.

3D-Mechanik

Mit dieser Ausstattung ahmt der Bürostuhl Bewegungen eines menschlichen Körpers nach. Er wippt nach links und rechts, was dem normalen Gang während des Gehens entspricht. Auf diese Weise werden beim Sitzen die Muskeln gestärkt.

Ein guter Schreibtischstuhl fördert die Gesundheit sowie die Freude am Arbeiten und sorgt oftmals für bessere Arbeitsergebnisse. 


Verschiedene Typen von Bürostühlen

Der Chefsessel mit viel Extrakomfort und gemütlicher Polsterung; besonders bequem für Vielsitzer, dabei gleichzeitig optisch edel und von repräsentativem Charakter.

Ein Drehsessel lässt sich leicht in jede Richtung bringen, wirkt Motorik-unterstützend und sorgt dafür, dass Regale und Ablagen in Reichweite mühelos erreicht werden.

Der Bürostuhl ohne Rollen – wer einen empfindlichen Boden hat oder das Gefühl des Rollens nicht mag, kann auch ein Bürositzmöbel ohne Rollen wählen. Tatsächlich sorgt ein Stuhl ohne Rollen dafür, dass der Sitzende häufiger aufsteht und nicht etwa mit Schwung sitzend zum nächsten Regal rollt.

Der Gamingstuhl als sportlich wirkender Stuhl ist zwar ein normaler Bürostuhl, jedoch speziell an die Bedürfnisse von Gamern angepasst; ursprünglich entwickelt für Autorennspiele, ist dieser Stuhl meist ein 24-Stunden-Stuhl und ermöglicht lange Zock-Zeiten vor der Gaming-Konsole.


Fazit

Den richtigen Bürostuhl für sich zu finden, erscheint auf den ersten Blick nicht leicht – es ist somit lohnenswert, sich mit den einzelnen Merkmalen der Sitzgelegenheiten zu beschäftigen und zu vergleichen. In jedem Fall kann die Wahl eines hochwertigen Bürostuhls dazu beitragen, dass Rückenprobleme oder schwere Beine (die nach langjähriger Arbeit im Büro häufig auftauchen) vorgebeugt oder zumindest minimal gehalten werden.

Ein guter und wirklich komfortabler Bürostuhl unterstützt zudem die Produktivität, wer ungemütlich sitzt oder Probleme mit Skelett und Bewegungsapparat bekommt, wird keinesfalls sein volles Leistungspotenzial entfalten können – eine gute Ausstattung des Arbeitsplatzes (ob Büro oder Homeoffice) ist somit Grundvoraussetzung für effizientes Arbeiten und hervorragende Leistung.