Die besten Seifenspender - Eine Auswahl

Seifenspender online kaufen - Unsere Produktempfehlungen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
3,00 von 5 Sternen
auf der Grundlage von 4 Stimmen
4
Seifenspender

Tägliches Händewaschen zu allen Gelegenheiten steigert unsere Gesundheitspflege und sorgt für einen sauberen Umgang. Allerdings ist die Seife für eine gute Reinigung der Knackpunkt. Wer möchte heute noch dem regelmäßig aus der Hand gleitenden Stück Seife hinterher hechten?

Flüssigseife ist der Schlüssel. In diesem Ratgeber erfährst du alles rund um den Seifenspender und wie er deinen Alltag verbessern kann.

Produktüberblick Seifenspender

Schön im Quadrat

Manchmal sieht ein quadratisches Design ganz besonders speziell und edel aus. Dieser schöne Seifenspender aus Kunststoff sieht spannend aus und ist robust und langlebig. Zum Nachfüllen lässt sich der obere Deckelteil leicht abschrauben und eine mittelgroße Öffnung erleichtert das Befüllen mit der Seifenflüssigkeit. Passend dazu gibt es Zahnputzbecher und WC-Bürste. Der Artikel ist in Schwarz und Beige erhältlich. Damit erhält ein Badezimmer ein ganz besonderes Flair.

  • Material: Kunststoff
  • Farben: schwarz, beige
  • leicht befüllbar
  • passende Zahnputzbecher und WC-Bürste erhältlich

Wenig Platz, kein Problem

Bei kleinen Badezimmern ist ein Seifenspender in einer Wandhalterung eine originelle, platzsparende Idee. Dieser aus Edelstahl hergestellte Behälter sieht elegant und minimalistisch aus. Er ist robust, rostfrei mit einer langen Lebensdauer. Das Nachfüllen geht ganz einfach über die Wandhalterung, da der Pumpenkopf herausziehbar ist. Das glatte Material besitzt einen langanhaltenden Glanz und ist beständig gegen Schmutz und Kratzer. Mit einem feuchten Lappen ist der Spender auch schnell sauber und schön glänzend. Die Wandmontage ist in wenigen einfachen Schritten erledigt.

  • Material: Edelstahl
  • für Zugabe von Flüssigkeiten keine Demontage erforderlich
  • langlebig
  • beständig gegen Schmutz und Kratzer.
  • einfache Wandmontage

Für unsere vierbeinigen Lieblinge

Das ausgefallene Design mit zarter Marmor Struktur in Weiß und Gold dieses Seifenspenders gibt einem Badezimmer eine spezielle Atmosphäre. Der Seifenbehälter ist aus Polyresin, einem künstlichen Harz gefertigt, das lange hält und nachhaltig produziert wird. Der Pumpkopf, der ebenfalls in Gold gehalten ist, macht eine perfekte Dosierung möglich. Zudem werden weitere Badezimmerartikel wie Zahnputzbecher, eine universale Dose und WC-Bürstenhalter im gleichen Design angeboten.

  • Design: zarte Marmor Struktur in Weiß und Gold
  • Material: Polyresin
  • langlebig
  • perfekte Dosierung

Welche Vorteile hat ein Seifenspender?

Merkmal Erläuterung
Komfort Mittels flüssiger Seife ist das Verteilen auf den Händen einfacher. Zudem kann liquide Seife nicht in hohem Bogen, beispielsweise wie ein Seifenstück, davonspringen.
Dosierung Einmal pumpen ergibt die ausreichende Menge Seife für eine gute Handreinigung, ohne dabei die Haut zu strapazieren. Einige Spender verfügen über die Option der Einstellung der Ausgabemenge.
Vielseitigkeit Ob Pumpe oder Automatik: Seifenspender existieren in unterschiedlichen Ausführungen.
Nachhaltigkeit Seifenspender sind immer wieder nachfüllbar, was das Müllaufkommen reduzieren kann.
Sauberkeit Der Seifenstopp im Ausguss verhindert ein unkontrolliertes Auslaufen der Seife.

 


Welche Arten von Seifenspendern gibt es?

Unterschieden wird hier zwischen der Installation des Spenders und der Art der Seifenausgabe.

Vor- und Nachteile von Aufstellspendern und Wandspendern

Aufstellspender Wandinstallation
Vorteile
  • einfach zu bedienen
  • mobil
  • meist mit Pumpanlage
  • problemlos nachzufüllen
  • zentral befestigt
  • zweckdienlich in kleinen Räumen oder bei hoher Nutzungsfrequenz
Nachteile
  • können leichter um- oder hinfallen und beschädigt werden
  • sind schwerer zu befüllen
  • je nach Gewicht ist eine Installation mittels Bohren erforderlich

Seifenausgabe mit automatischen Spendern und Pumpspendern

Pumpspender Automatikspender
Vorteile
  • ohne Batterien bedienbar
  • Seife bereits mit einem Pumpdruck richtig dosiert
  • kontaktlose Entnahme der Seife
  • gut geeignet bei Nutzung durch viele Personen
  • technisch weiterentwickelt
Nachteile
  • Pumpausgang kann schnell verschmutzen oder verkleben
  • ohne Batterien kann der Sensor nicht reagieren
  • Batteriefach kann bei zu hoher Feuchtigkeit rosten

 


Welche Seife gehört in den Seifenspender?

In der Regel entscheiden die Vorlieben des Käufers über Geruch und Farbe. Allerdings gilt zu beachten, dass Flüssigseife mit einer dickflüssigen Konsistenz nur in Seifenspender zu füllen ist, die über einen dünnen Ausguss verfügen.

Seifenspender gibt es in zahlreichen Formen und Materialausführungen.


Wie reinige ich einen Seifenspender?

Im Rahmen der Haushaltsarbeiten ist der Außenbereich des Spenders inklusive des Ausgusses täglich mit einem feuchten Lappen abzuwischen, um Ablagerungen oder Anhaftungen zu vermeiden. Vor dem Einfüllen neuen Seifenmittels steht das Spülen des inneren Bereiches an. Dies verhindert den Rückstand von unschönen Resten und entfernt gleichzeitig den Geruch der alten Seife bei einem Markenwechsel.


Fazit zum Seifenspender

Weg von der Seife am Stück und hin zu einem praktischen Helfer im Alltag. Wer zuvor mit schmutzigen Händen erst mit einem Stück Seife jonglieren musste, weiß die Nützlichkeit eines Seifenspenders zu schätzen. Zudem ist die Anwendung für jedes Alter sehr einfach und es erfolgt immer die passende Ausgabe der richtigen Seifenmenge.