Die besten Stahlwandpools - Eine Auswahl

Stahlwandpool online kaufen - Unsere Produktempfehlungen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
0,00 von 5 Sternen
auf der Grundlage von 0 Stimmen
0
Stahlwandpool

Wer hat noch nicht davon geträumt, in den schönsten Wochen des Jahres an einem sonnigen Tag unbeschwert in den eigenen Pool zu springen? Ein kühner Blick auf den Preis eines solchen Traums hat die meisten von uns wohl erst einmal ernüchtert. Doch ein zweiter Blick kann sich lohnen, da es Varianten gibt, die dem Interessierten keine 30.000 Euro abverlangen und dabei den eigenen Ansprüchen sicher genügen können. Ein Stahlwandpool stellt eine solche Alternative dar. Was genau es mit einem solchen Pool auf sich hat und worauf es beim Kauf ankommt, verrät dir dieser Ratgeber.

Produktüberblick

Sehr witterungsbeständiger Stahlwandpool

Dieses Produkt überzeugt durch die hohe Beständigkeit gegenüber Frost und UV-Strahlungen. Geliefert wird der Standpool in der Farbe anthrazit. Das Fassungsvermögen beträgt etwa 11.000 l. Wichtig ist, dass separat ein Schutzvlies für den Boden erworben wird, da selbiges nicht im Lieferumfang enthalten ist. Das runde Schwimmbecken hat eine Größe von 350 cm x 120 cm.

  • beständig gegen Frost und UV-Strahlungen
  • rundes Maß von 350 cm x 120 cm
  • Farbe anthrazit
  • umfasst etwa 11.000 l Wasser
  • Schutzvlies für den Boden muss zusätzlich angeschafft werden

Stahlwandpool zum einfachen Aufbau

Dieser Pool beeindruckt durch die mühelose Selbstmontage. Ausschlaggebend ist die verwendete Biesenfolie in einer Stärke von 0,6 mm. Im Lieferumfang ist zudem sämtliches Zubehör enthalten, welches essenziell für einen Stahlwandpool ist: Neben den Hand- und Bodenschienen sowie der Poolwand wird ebenfalls ein Skimmer mitgeliefert. Das Produkt hat eine Größe von 400 cm x 120 cm. Für den Aufbau werden jedoch mindestens zwei Personen benötigt.

  • leichte Montage zu zweit
  • auch Zubehör ist im Lieferumfang enthalten
  • Maß von 400 cm x 120 cm

Stahlwandpool, auch zum Erdeinbau geeignet

Dieser Pool überzeugt nicht nur durch die Möglichkeit zum teilweisen oder vollständigen Einbau in die Erde, sondern ebenfalls aufgrund der Eigenschaften des Stahlmantels, welcher mit Kunststoff beschichtet ist. Somit ist das Schwimmbecken besonders robust. Das Fassungsvermögen beträgt bis zu 17.200 l, wobei die Innenfolie selbst gegen Witterungseinflüsse im Winter beständig ist. Mit einer Größe von 450 cm x 120 cm passt der Pool in fast jeden Garten. Die zusätzliche Leiter ermöglicht ein leichtes Ein- und Aussteigen aus dem Becken. Neben der einfachen Montage des Pools beeindruckt das Produkt ebenso mit der guten Qualität. Im Lieferumfang sind ein Skimmer sowie eine Beckeneinlaufdüse enthalten.

  • Möglichkeit zum Erdeinbau
  • inklusive Leiter
  • Fassungsvermögen etwa 17.200 l
  • Maß 450 cm x 120 cm
  • leichte Montage
  • mit Skimmer und Beckeneinlaufdüse

Was genau macht einen Stahlwandpool aus?

Der Stahlwandpool wird, ähnlich wie andere Aufstellpools, in seinen Einzelteilen oder bestenfalls in einem Stück geliefert. Auf diese Weise kann er verhältnismäßig einfach im Garten zusammengebaut beziehungsweise aufgestellt werden.


Wie ist ein Stahlwandpool beschaffen?

Wie der Name erahnen lässt, besteht ein Stahlwandpool vor allem aus robusten 0,2 mm bis 0,8 mm starken, feuerverzinkten oder galvanisierten Stahlblech-Segmenten, die über Profilschienen miteinander verbunden sind.

Stahlwandpools sind die beste Alternative, wenn es um einfache Montage und Haltbarkeit geht.


Was sind die Vorteile eines Stahlwandpools?

Stahlwandpools bringen viele Vorteile mit sich, die wir hier übersichtlich auflisten:

  • Können entweder frei aufgestellt oder ganz beziehungsweise zum Teil in der Erde versenkt werden. Oft ist der Aufbau von einem geschickten Heimwerker selbst zu bewerkstelligen.
  • Wesentlich günstiger als betonierte oder gemauerte Pools.
  • Hohe Stabilität im Vergleich zu anderen Aufstellpools. Die Lebensdauer liegt bei sachgemäßer Pflege und Nutzung bei mehreren Jahren. Hingegen überdauern etwa günstigere Pools meist nur zwei bis drei Jahre.
  • Kann mit passender Poolfolie im Garten überwintern, lediglich muss diese erneuert werden, sobald sie durch die einwirkende UV-Strahlung, Schnee oder Eis porös geworden ist. Das mühsame Auf- und Abbauen im Herbst entfällt damit, was nicht nur Zeit spart, sondern auch Kraft und Nerven schont.

Was sind die Nachteile eines Stahlwandpools?

Ein Stahlwandpool punktet mit diversen Vorteilen gegenüber einem gemauerten Schwimmbecken. Verglichen mit den Quick Pools können die Vorbereitungen für den Aufbau jedoch auch etwas aufwendiger sein.


Welche Varianten von Stahlwandpools werden angeboten?

Stahlwandpools sind in verschiedenen Größen erhältlich, die Montage hängt dabei vor allem von der Höhe der Wände ab.

  • Frei stehende Pools von 90 cm bis 120 cm Wandhöhe in Rund- oder Achtform
  • Pools zum Erdeinbau mit 150 cm Wandhöhe in Ovalform

Je nach Ausführung und Preis werden Stahlwandpools mit zahlreichem zusätzlichem Zubehör geliefert. So beinhalten einige Modelle unter anderem eine Wärmepumpe oder ein Fotometer zur Wasseranalyse.


Fazit

Wer sich das lang ersehnte kleine Paradies im eigenen Garten schaffen möchte, ohne dafür einen Kredit aufnehmen zu müssen, der ist mit einem Stahlwandpool gut beraten. Verschiedene Ausführungen ermöglichen eine unkomplizierte Montage, die mit etwas Geschick und Erfahrung selbst vorgenommen werden kann. Die Vorteile eines solchen Schwimmbeckens überwiegen gegenüber den gemauerten oder betonierten Varianten. Passendes zusätzliches Zubehör kann individuell zusammengestellt und im Fachhandel oder über das Internet bezogen werden.