Die besten Tischläufer - Eine Auswahl

Tischläufer online kaufen - Unsere Produktempfehlungen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Sternen
auf der Grundlage von 1 Stimmen
1
Tischläufer

Ein ansprechend gedeckter Tisch mit schönem Geschirr und Besteck ist bereits eine Augenweide, doch erst die Tischdekoration gibt der Tafel einen entsprechenden Rahmen! Ein Tischläufer eignet sich hierfür ideal und kann auf einem Tischtuch verwendet werden oder direkt auf der Tischplatte. Manche Tischplatten aus Holz sind vom Material her einfach zu schön, um unter einer Tischdecke versteckt zu werden. Tischläufer sorgen außerdem dafür, dass auch ein Tisch ohne Tuch stilvoll und elegant aussieht. Erfahre im nachfolgenden Text mehr dazu.

Produktüberblick

Umweltfreundlich

Der Tischläufer überzeugt, da er aus Jute, einer Naturfaser, gefertigt wurde. Mit seiner Festigkeit eignet sich das Juteband perfekt für Tischdekorationen bei Hochzeiten, Gartenpartys sowie zu vielen weiteren Anlässen. Die lange Laufrolle ist ideal für alle Arten und Längen von Tischen. Der Stoff kann mittels einer Schere individuell auf die verschiedenen Bedürfnisse zugeschnitten werden. Das umweltfreundliche Naturdesign lässt zudem keine Wünsche offen.

  • Material: Jute
  • 2 Größen: 20 cm/10 m und 30 cm/10 m
  • Farben: Natur-Braun, Pink, Dunkelgrün, Dunkelrosa, Dunkelrot, Graublau, Grün, Hellgrau, Lavendel, Marsala-Rot, Rot

Elegant und praktisch

Es überzeugt die Robustheit dieses Vintage-Designs in dunklen grauen und schwarzen Farbtönen. Neben einer schönen Essdekoration ist dieser Tischläufer äußerst rutschfest, hitzebeständig, waschbar und langlebig. Gleichzeitig kann der Läufer problemlos mit einem scharfen Messer auf Wunschlänge gekürzt werden. Das pflegeleichte Material zusammen mit dem modernen Aussehen verleiht der Küche eine gemütliche Atmosphäre.

  • Material: 70 % PVC und 30 % Polyestergarn
  • 16 Farben: verschiedene Braun-, Grau- und Schwarztöne
  • Größe: 135 cm x 30 cm

Starkes Material mit Bewegungsfreiheit

Das hochwertige Vlies-Material dieses Tischläufers überrascht positiv: Nie wieder Tischdecken waschen und bügeln! Dieses praktische Band passt auf jeden langen oder runden Tisch, stets faltenfrei und glatt. Eine spezielle Beschichtung macht den Läufer pflegeleicht und wasserabweisend. Der Stoff lässt sich mit einer Schere individuell zuschneiden; er knickt auch nach mehrmaliger Verwendung nicht und ist trotz des leichten Gewichts sehr robust.

  • Material: Vlies-Material mit wasserabweisender Beschichtung
  • Maße: 23 cm breit, 20 m lang (auf Rolle)
  • Farben: Creme, Blau, Dunkelgrün, Grün, Rosa, Schwarz, Weiß

Wozu ein Tischläufer?

Ein Tischläufer (oder auch Tischband genannt) sieht nicht nur schön aus, er schützt Tischplatte und Tischdecke, wenn z. B. etwas Soße oder Salatdressing auf den Tisch gelangen. Werden Töpfe oder Gefäße zudem auf den Läufer gestellt, so bleibt die Tischdecke, die meist gebügelt wird, länger sauber und schön. Der Tischläufer dient also dem Schutz, auch kleine Macken in der Tischoberfläche lassen sich damit gut kaschieren.

Mit einem schönen Tischläufer wirkt jeder Tisch mindestens doppelt so festlich!


Ein Tischläufer für alle Fälle und Stile

Immer mehr Verbraucher schmücken ihren Tisch mit einem Tischläufer und passen die Modelle entsprechend ihrem persönlichen Wohnstil an.

Manch einer mag es nostalgisch rustikal, ein anderer gerne modern und möglichst bunt. Auch karierte oder gestreifte Muster sind erhältlich, ebenso bestimmte kulturelle Designs, etwa im japanischen Stil oder mit griechischem Muster, etc.


Material und Farbe

Besonders massiven und rustikalen Holztischen wird mit einem Tischläufer ein eleganter Look verliehen. Aber auch umgekehrt können sehr elegante Tische mit Tischbändern etwas legerer wirken, etwa bei Partys. Die textile Tischdeko wird meist aus Baumwolle, Baumwoll-Mischgewebe oder Leinen gefertigt. Als Beispiele könnten hier urig-rustikal im Karomuster oder in zarten Pastelltönen mit floralen Motiven dienen.

Einige Modelle verlaufen an den Enden in spitzen Ecken, manche haben noch eine kleine Zier-Troddel (Quaste) als Abschluss. Einfarbige oder gestreifte Tischläufer sind oft klassisch gewebt und besonders robust. Für jeden Geschmack und Stil ist das Passende dabei, besonders edel sieht es aus, wenn das Tischband sich farblich in die Wohnfarben einfügt.

Tipp: Zu Festen wie Weihnachten oder Ostern lassen sich Tischbänder mit den entsprechenden Motiven finden, um die saisonbedingte Deko zu untermalen.

Mögliche Materialien für Tischläufer im Überblick:

  • Baumwolle
  • Leinen
  • Vlies
  • Jute
  • Webstoff
  • Organza
  • Häkelstoff
  • Makramee
  • Spitze
  • PVC

Wann legt man einen Tischläufer auf?

Wann immer der Bedarf besteht, z. B. wenn dem Abendessen im Familien- oder Freundeskreis ein besonders schöner Rahmen gegeben werden soll, oder wenn eine Geburtstagsparty bzw. ein Fest im Raum stehen. Die Atmosphäre kann mit einem Tischband elegant oder rustikal gestaltet werden je nachdem, ob Tafelspitz oder Weißwurst auf den Tisch kommen.


In welchen Größen gibt es Tischläufer und was kosten sie?

Es gibt sie in allen Größen in sämtlichen Längen und Breiten und aus ganz unterschiedlichen Stoffen. Oftmals können sie auch im Set mit einer passenden Unterdecke gekauft werden. In erster Linie lassen sich jedoch Einzelstücke finden. Vor dem Kauf lohnt es sich, den Tisch auszumessen. Ein etwas längerer Läufer kann beispielsweise längs über den gesamten Tisch gelegt werden. Alternativ gehen auch zwei kürzere Läufer in Abstand zueinander quer, ganz nach persönlichem Geschmack.


Fazit zum Tischläufer

Diese schönen Tischtextilien verleihen jedem Essplatz ein ansprechendes Flair und lassen sich in sehr vielen Farben, Mustern und Materialien kaufen. Oft können Verbraucher schon für wenig Geld ihrem Küchen- und Wohnzimmertisch ein elegantes Profil verleihen. Wer keine klassischen Tischtücher mag, ist mit einem oder zwei Tischläufern für seinen Tisch bestens ausgestattet!