Die besten Trichter - Eine Auswahl

Trichter online kaufen - Unsere Produktempfehlungen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
4,50 von 5 Sternen
auf der Grundlage von 2 Stimmen
2
Trichter

Wer einmal versucht hat, ein Getränk oder Nahrungsmittel wie Linsen oder Getreide in ein engeres Gefäß zu füllen, wird sich spätestens dann, wenn einiges danebengegangen ist, sehnlichst einen Trichter wünschen. Ob bei der Zubereitung von Babynahrung oder anderen Abfüll-Aktionen, in vielen Haushalten leisten Trichter hervorragende Dienste. Sicherlich kann als Notbehelf auch ein sauberes Blatt Papier gerollt und temporär eingesetzt werden; handelt es sich beim Füllgut jedoch um Flüssigkeiten, wird die Sache schon kniffliger. Das Wort Trichter stammt übrigens vom lateinischen trajectorium und bedeutet nichts anderes als „Übergang“. Der Trichter ist somit bereits seit der Römerzeit ein wichtiges Haushaltswerkzeug, etwas mehr hierüber kannst du dir mit dem nachfolgenden Ratgeber eintrichtern.

Produktüberblick Trichter

Fünfteiliges Set für die Garage oder Werkstatt

Beim Auto steht ein Ölwechsel an oder die Kühlflüssigkeit sollte aufgefüllt werden, da bietet ein Trichter mit einem elastischen Schlauch eine sehr einfache Abhilft. So kann sichergestellt werden, dass alles bestens klappt und nichts daneben läuft. Ein integriertes Sieb, das sich auch herausnehmen lässt, fängt störende Partikel ab und ein kleiner Griff erleichtert das Einfüllen. Dazu enthält dieses Set vier weitere orangefarbene Trichter in unterschiedlicher Größe, die in der Garage, im Hobby-Keller oder auch im Haushalt vielfältige Anwendungen finden.

  • Trichter hat einen abnehmbaren Schlauch
  • entnehmbares Sieb
  • zusätzlich 4 orangefarbene, unterschiedlich große Trichter
  • platzsparend stapelbar

Hochwertiger Hartplastik

Verschiedene Trichter erleichtern die Arbeit in der Küche enorm. Dieses Set besteht aus drei unterschiedlichen Größen mit einem zusätzlichen, abnehmbaren Sieb. Zum Lagern können die Trichter ineinandergeschoben werden und sparen dadurch Platz. Bei der Herstellung wird qualitativ hochstehender Kunststoff verwendet, der keine Partikel abgibt und gesundheitsschädigend wirkt. Das Material ist robust und langlebig und die sanften Pastellfarben fühlen sich angenehm an.

  • Set 4-in-1: 3 Trichtern unterschiedlicher Größe und einem abnehmbaren Sieb
  • Material: PP-Material in Lebensmittelqualität
  • robust
  • langlebig

Stilvoll und elegant

Edelstahl sieht blendend aus und ist sehr hygienisch. Es lässt sich leicht reinigen und kann auch problemlos in die Spülmaschine gelegt werden. Das Material ist bekannt für seine hochwertigen Qualitäten wie korrosionsbeständig, rostfrei, bruchsicher und langlebig. Zudem sieht Stahl mit dem leichten Spiegeleffekt in einer Küche einfach super aus. Dieses Set besteht aus drei Trichtern mit einem schmalen Mund. Ein zusätzlicher Trichter besitzt einen weiten Mund, um größere Körner und Samen in einen Behälter einzufüllen. Dieses Set wird damit allen Anforderungen gerecht. Zudem enthält das Paket eine Schnalle, an denen die Küchengeräte zur Lagerung aufgehängt werden können.

  • Set: 3 Trichter plus 1 Trichter mit weiter Öffnung
  • Material: Edelstahl
  • korrosionsbeständig, rostfrei, bruchsicher, hochfest, langlebig
  • Schnalle zum Aufhängen und Lagern
  • breite Anwendungen

Auf den richtigen Trichter kommen

Ja, Flüssigkeiten oder Pulver (z. B. Milchpulver) in eine Flasche zu füllen, ist mitunter ein richtiger Balanceakt. Geht das Füllgut daneben oder bekleckert etwa das Einfüllgefäß von außen, ist die Freude darüber selten groß. Besonders Verbraucher, die ihre Lebensmittel gerne von der ursprünglichen Verpackung in einheitliche Haushaltsgefäße umfüllen möchten, sind mit einem oder mehreren Trichtern gut beraten. Auch wer viel selbst kocht (etwa Soßen, Marmelade, leckere Chutneys, etc.), wird von der Nützlichkeit des Haushaltshelfers Trichter rasch überzeugt sein. Gläser und Arbeitsfläche bleiben sauber, die Küchenarbeit macht viel mehr Spaß.

Ein Trichter wird meist dann vermisst, wenn man ihn gerade braucht und keinen zur Hand hat!


Welche Sorten Trichter gibt es zu kaufen?

Unter anderem lassen sich im Handel für den Haushalt folgende Trichter finden:

Fürs Einkochen von Marmelade und Chutneys

Wer gerne auf selbst gekochte Konfitüre setzt oder zu seinen Gerichten würziges Chutney liebt, braucht einen Trichter für Marmelade. Da hiermit heiße Flüssigkeit umgefüllt wird, sind diese Trichter meist aus Edelstahl gefertigt, hohe Temperaturen machen ihnen nichts aus. Dieser Trichter ist in der Regel gut auf die Öffnung von Einmachgläsern abgestimmt und lässt sich einfach in der Spülmaschine reinigen.

Trichter für Fondant

Hobbyköche und Profis können mittels Fondant-Trichter ihren Speisen einen wunderschönen dekorativen Schliff geben. Für die Feierlichkeit zu Hause lassen sich damit z. B. der Nachtisch oder die Geburtstagstorte ganz einfach per Hebel am Fondant-Trichter verzieren, denn das Auge isst ja bekanntlich mit. Der Trichter selbst ist dicht, die Arbeit damit bleibt sauber und tropffrei.

Trichter allgemein

Trichter müssen nicht unbedingt einer bestimmten Funktion zugeordnet werden, jeder herkömmliche Trichter macht genau das, was er soll: Flüssigkeiten, Pulver oder Schüttgut wie Linsen, Reis, Ölsaaten oder Getreide in Behälter abfüllen. Bei der Verwendung mit Lebensmitteln sollte möglichst ein Edelstahlprodukt verwendet werden, damit etwa bei Reis oder Getreide kein Feinabrieb von Plastik mit in das Aufbewahrungsgefäß gelangt. Einige Trichter sind zudem zusätzlich mit einem Sieb versehen, welches größere, unerwünschte Partikel beim Umfüllen zurückhält.

Auch Kosmetik ist mit einem Trichter abfüllbar, etwa Bodylotion oder Flüssigseife in die eigenen, auf das Badezimmer abgestimmten Behälter. Für Flüssigkeiten sind Trichter aus Kunststoff ausreichend, da Produkte wie Handseife oder Bodylotion im Gegensatz zu Reis oder Getreide keinen Abrieb des Materials erzeugen.

Weiterhin werden Trichter dazu verwendet

  • um Kraftstoff oder Motoröl umzufüllen
  • am Hafen für große Schüttladungen
  • in der Chemie, bzw. in Laboren

Dank Einsatz eines Trichters geht nichts mehr daneben, Arbeitsfläche und Füllgefäße bleiben sauber.


Fazit zum Trichter

Trichter sind in jeder Küche wichtige Helfer und werden häufig unterschätzt. Kommen diese auch nicht unbedingt täglich zum Einsatz, werden sie jedoch besonders dann vermisst, wenn geanu in diesem Moment ein Exemplar gebraucht wird.

Es lohnt sich somit immer, einen Trichter zwischen seinen Haushaltsutensilien zu wissen, ob zum Umfüllen von Flüssigkeiten oder Produkten wie Reis, Linsen, Getreide, Gewürze, Ölsaaten, etc. Modelle aus Edelstahl sind zudem lebensmittelecht und lassen sich in der Spülmaschine reinigen. Somit bleibt nur noch zu sagen: Wohl dem, der einen Trichter hat, wenn er ihn braucht. Viel Spaß bei der Auswahl.