Die besten Zahnputzbecher - Eine Auswahl

Zahnputzbecher online kaufen - Unsere Produktempfehlungen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
3,00 von 5 Sternen
auf der Grundlage von 4 Stimmen
4
Zahnputzbecher

Bei der täglichen Mundhygiene darf er nicht fehlen: der Zahnputzbecher. Dieser Behälter für das Wasser zum Ausspülen und im Nachhinein als Ort für die Lagerung von Zahnbürste und Zahnpasta ist aus einem Badezimmer an sich kaum mehr wegzudenken. Worauf du beim Kauf eines solchen Alltagshelfers achten solltest, zeigt dir dieser Ratgeber.

Produktüberblick Zahnputzbecher

Edles, auffallendes Design

Das schöne Marmormuster dieses Zahnputzbechers ist elegant und auffallend. Das Keramik-Zahnputzglas ist in schwarz, dunkelgrün oder weiß erhältlich, welches geschickt mit goldenen Farbelementen versehen ist. Keramik ist ein sehr umweltfreundliches Material, ungiftig und wasserdicht. Zudem ist es feuchtigkeits- und korrosionsbeständig und äußerst widerstandsfähig. Dies ist ein wunderschönes Geschenk zu einer Wohnungseinweihung oder zu einer Hochzeit. Zudem eignet sich der auffallende Becher genauso gut als Tasse oder Wasserglas.

  • Material: Keramik: ungiftig und umweltfreundlich
  • Farben: schwarz, grün, weiß
  • feuchtigkeits- und korrosionsbeständig
  • lange Lebensdauer

Edler Designer Stil

Steingut ist ein sehr edles Material und strahlt in einem Badezimmer Luxus aus in einer spa-ähnlichen Atmosphäre. Dieses Designer-Zahnputzglas mit seinen weichen Formen und einer schönen, feinen Beschichtung ist ein besonders eleganter Hingucker. Das einfache und schöne Erscheinungsbild ist dezent und passt in jedes Badezimmer. Dieser dezente Mundwasserbecher ist in vier verschiedenen Steinfarben erhältlich. Ein ergonomisches Design unterstützt das Mundspülen und eine optimale Höhe bewahrt Zahnbürsten sicher auf. Zudem ist der Becher groß gestaltet, sodass vor dem Zähneputzen genügend Wasser aufgefüllt werden kann. Seifenspender, Seifenschale, Toilettenbürste und Mülleimer sind ebenfalls im gleichen Design erhältlich.

  • zweifarbige Zahnbürstenschale
  • Material: Steingut
  • Soft Touch-Beschichtung
  • Farben: grau, schwarz, hellgrau, königsblau
  • Als Set mit Mülleimer, Seifenspender, Seifenschale, Toilettenbürste erhältlich

Edel und minimalistisch

Ein ausgefallenes Design macht diesen Zahnputzbecher zu einem modernen Hingucker. Die geschwungene Form in Steinoptik ist stilvoll minimalistisch und wertet ein Badezimmer schnell und einfach auf. Zur Auswahl stehen verschiedene Farben und Ausführungen von schlichtem Grau mit einer weißen Dekorationslinie, Marmoroptik oder einfach unifarben in Weiß, Beige oder Schwarz. Das hochwertige Kunststoffmaterial ist besonders feuchtigkeitsbeständig und widerstandsfähig. Zudem ist Kunststoff für seine Langlebigkeit bekannt und beliebt. Passend zum Becher sind ebenfalls Seifenschale, Seifenspender und WC-Bürste erhältlich.

  • stilvoller Zahnputzbecher
  • feuchtigkeitsbeständig und widerstandsfähig
  • Material: Polyresin Kunststoff
  • passende Accessoires erhältlich

Worauf kommt es beim Kauf eines Zahnputzbechers an?

Neben der optischen Komponente sollte der Becher selbst unbedingt stabil sein, um über mehrere Jahre hinweg ein treuer Begleiter zu sein. Die nachfolgende Übersicht zeigt, worauf es beim Kauf insbesondere ankommt.

Kriterium Einzelheiten
Material Becher aus Glas, Holz, Bambus oder Stein sind nachhaltig und langlebig. Zudem lassen die Oberflächen zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten zu. Kinder kommen hingegen besser mit einem leichten Becher aus Kunststoff zurecht. Dieser sollte allerdings BPA-frei sein, um das Ablösen von schädlichen Inhaltsstoffen des Materials zu vermeiden.
Design Hier hat der Käufer freie Wahl. Alles, was zum eigenen Geschmack passt oder sich in die Badezimmereinrichtung einfügt, ist erlaubt. Für Kinder darf es gern etwas mehr Farbe sein.
Zubehör Zahnputzbecher mit Halterungen sind optimal für kleinere Bäder, da sie keinen Stellplatz benötigen. Hier sollten die entsprechenden Halterungen oder Saugnäpfe bereits im Lieferumfang enthalten sein.
Reinigung Becher, welche für eine Reinigung in der Spülmaschine geeignet sind, können am besten gehandhabt werden. Hier gilt es, einen Blick auf die Angaben des Herstellers zu werfen.
Größe Wer den Becher mit auf Reisen nehmen möchte, sollte auf kleine Ausführungen mit einem Fassungsvolumen von weniger als 150 ml zurückgreifen.

 


Was darf ein Zahnputzbecher kosten?

Während einfache Modelle bereits unter einem Euro erworben werden können, beträgt der Preis für Ausführungen aus hochwertigen Materialien wie Glas oder Stein mühelos etwa 15 Euro. Kommt noch eine Halterung oder diverses Zubehör hinzu, muss mit einem höheren Betrag gerechnet werden.


Wie funktioniert ein Zahnputzbecher?

Während des Einfüllens des benötigten Wassers für die Spülung des Mundes sollte der Hahn nicht länger als nötig geöffnet sein. Menschen, die sich unter dem laufenden Wasserhahn den Mund ausspülen, verbrauchen üblicherweise deutlich mehr an Flüssigkeit, da diese ungenutzt am Mund vorbeiläuft.

Für den Zahnputzbecher gibt es keine Altersbegrenzung.


Wie reinige ich einen Zahnputzbecher?

Besonders, wenn Zahnbürste und Pastatube gemeinsam in einem Becher lagern, steigt die Wahrscheinlichkeit, dass Restfeuchtigkeit und Ablagerungen an den Grund des Bechers gelangen. Deshalb ist es unbedingt empfehlenswert, ihn vor jeder Benutzung mit ein wenig frischem Wasser auszuspülen.

Im Rahmen der täglichen Badhygiene empfiehlt es sich, nach der Benutzung ebenso Zahnbürste wie auch die Pastatube zu trocknen. Rückstände an den Außenschichten können zu einer Vermischung von Ablagerungen führen, deren Bestandteile ein Nährboden für Keime und Bakterien darstellen können.


Fazit zum Zahnputzbecher

Dieser Artikel gehört zweifelsfrei in jedes Badezimmer und ist ein treuer Alltagsbegleiter. Ohne den Zahnputzbecher würden viele Menschen mehr oder weniger mühsam versuchen, unter den Wasserhahn zu gelangen und mit einer hohlen Hand die Flüssigkeitsmenge aufzunehmen, um damit Zahnpasta aus dem Mund zu entfernen. Viele ansprechende Dekore der kleinen Behältnisse lassen sie nicht nur zu einem Hingucker werden, sondern motivieren ebenso Kinder, sich gern regelmäßig die Zähne zu putzen.