Die besten Zeitschaltuhren - Eine Auswahl

Zeitschaltuhr online kaufen - Unsere Produktempfehlungen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Sternen
auf der Grundlage von 2 Stimmen
2
Zeitschaltuhr

Nicht erst mit “Kevin allein zu Hause” ist manch eine Person zum Freund von Zeitschaltuhren geworden. Die praktischen Geräte sind in der Lage, so einiges für ihren Besitzer wie von Zauberhand zu regeln. Um dir eine eventuelle Kaufentscheidung zu erleichtern, bekommst du mit unserem Ratgeber weitere Informationen zu diesem sinnvollen Helfer.

Produktüberblick Zeitschaltuhr

Schlichtheit und Komfort

Wie praktisch das ist. Am Morgen aufstehen, die Rollladen sind bereits hochgezogen und in der Küche brummt die Kaffeemaschine. Das und vieles mehr lässt sich mit einer Zeitschaltuhr einstellen. Dieses besondere Modell ist ganz speziell. Eine innovative, sogenannte Astrofunktion berechnet den Sonnenauf- und Untergang nach der Postleitzahl des Wohnorts und auch nach der Jahreszeit. Natürlich ist auch ein manueller Betrieb nach wie vor möglich. Außerdem kann die Uhr über Zwischenrahmen in alle gängigen Schalterprogrammen integriert werden.

  • Astrofunktion - berechnet Sonnenauf- und Untergang nach Postleitzahl
  • manueller Betrieb möglich
  • mit Adapterrahmen in allen Schalterprgrammen einsetzbar

Extrem multifunktional

Die Multifunktion dieser Funk-Zeitschaltuhr ist beeindruckend. Gleichzeitig lassen sich bis zu 25 Geräte gleichzeitig bedienen. Andererseits kann jeder Kanal einzeln mit jeweils bis zu fünf Apparaten verbunden werden. Ein Display mit einer LED integriert zeigt die ausgewählten Kanäle an. Eine starke Reichweite ermöglicht das Senden eines Signals von bis zu 20 m Entfernung innerhalb eines Gebäudes. Die Schaltuhr ist beispielsweise in einer Rahmenhalterung an der Wand zu befestigen und ist jederzeit entnehmbar. Bei Bedarf kann es auch zur Fernbedienung umfunktioniert werden.

  • vielseitig anwendbar
  • Wandschalter und Fernbedienung in einem
  • fünf Kanäle mit Reichweite von bis zu 20 m
  • inklusive Wandhalterung und Batterie

Einfach und unkompliziert

Wer sich von der ganzen Elektronik und künstlicher Intelligenz nicht beeindrucken lässt, der kann mit einer analogen Zeitschaltuhr trotzdem viel Komfort generieren. Zudem muss nicht stundenlang eine Bedienungsanleitung studiert werden und eine Batterie braucht es auch nicht. Ein praktisches Tagesprogramm speichert wiederkehrende Aufgaben und schaltet sich automatisch an und aus. Das Gerät eignet sich für den Innen- und Außenbereich, da es feuchtigkeits- und korrosionsbeständig ist. Diese zuverlässige Steckdosen-Zeitschaltuhr unterstützt eine großzügige Stromleistung, gleichzeitig ist sie genauso für LED und andere sparsame Geräte geeignet.

  • analog
  • für Innen- und Außenbereich
  • feuchtigkeitsresistent
  • 96 Schaltsegmente für 15-Minuten-Schaltabstände

Was ist eine Zeitschaltuhr?

Zeitschaltuhren sind eine sehr praktische Erfindung, die dabei hilft, auf einfache Weise regelmäßige Abläufe automatisch in Gang zu setzen. Dafür können elektrische Geräte zu festgelegten Zeiten an bzw. ausgeschaltet werden, was nicht nur Geld spart, sondern für mehr persönliche Flexibilität im Alltag sorgt.


Was sind die Vorteile einer Zeitschaltuhr?

Zeitschaltuhren schenken ihren Anwendern Freiraum, indem sie bestimmte Vorgänge in Haus und Büro für sie automatisch erledigen. So können Lichter zu festgelegten Zeiten umgeschaltet und damit Strom gespart werden. Menschen, die zum Einschlafen gerne Musik hören, programmieren ihre Musikanlage auf einen bestimmten Zeitpunkt und auch der Computer der Kinder kann pünktlich heruntergefahren werden.

Wohnungen und Häuser, die über einen gewissen Zeitraum allein gelassen werden, sollten keinen unbewohnten Eindruck machen. Eine Zeitschaltuhr hinterlässt durch das An- und Ausschalten des Lichtes oder das Hinauf- und Hinabfahren der Jalousien einen belebten Eindruck. Die Vorteile von Zeitschaltuhren auf einen Blick:

  • sorgen für automatische Abläufe in Haus und Büro
  • entlasten den Nutzer
  • täuschen Anwesenheit in Wohnungen und Häusern vor

Eine Zeitschaltuhr erleichtert den Nutzern die täglichen Abläufe und hilft, Strom zu sparen.


Welche Arten von Zeitschaltuhren gibt es?

Die verschiedenen Arten von Zeituhren lassen sich in fünf Hauptkategorien unterscheiden. Diese möchten wir hier kurz vorstellen:

  • analoge Zeitschaltuhr
  • digitale Zeitschaltuhr
  • Tageszeitschaltuhr
  • Wochenzeitschaltuhr
  • Astroschaltuhr

Analoge Zeitschaltuhren

Die meist etwas teureren analogen Zeitschaltuhren besitzen statt eines LED-Displays einen auf 24 Stunden skalierten Kreis. Eine Tageszeitschaltuhr wiederholt ihr Programm entsprechend jeden Tag, eine Wochenzeitschaltuhr hingegen erst nach einer Woche. Die analogen Modelle können vielfältig konfiguriert werden. Eine Zufallsschaltung eignet sich hierbei am besten für die oben erwähnte Vortäuschung der Anwesenheit.

Digitale Zeitschaltuhren

Sie zeigen die Zeit auf einem LED-Display an und lassen viele verschiedene Einstellungen zu. Ein weiterer Vorteil liegt darin, dass bestimmte Ausführungen digitaler Zeitschaltuhren auch unter Putz verlegt werden können.

Tageszeitschaltuhren

Solche Modelle sind darauf ausgerichtet, ein festgelegtes Programm für einen Tag abzuspeichern und auszuführen. Nach 24 Stunden müssen sie neu programmiert werden und sind daher besser für Menschen geeignet, deren Abläufe täglich variieren.

Wochenzeitschaltuhren

Auf ihnen können individuelle Programme für jeweils 24 Stunden gewählt werden, die sich nach einer Woche wiederholen.

Astroschaltuhren

Diese Ausführungen programmieren sich von selbst und richten sich dabei nach den Sonnenaufgangs- bzw. Sonnenuntergangszeiten. Sie sind besonders gut für die Außenbeleuchtung an Häusern und die Illumination von Schaufenstern geeignet.


Was es beim Kauf einer Zeitschaltuhr zu beachten gibt.

Damit der Kauf einer Zeitschaltuhr nicht zur Enttäuschung wird, gilt es ein paar Punkte zu beachten. So sollte die Anzahl der zur Verfügung stehenden Programme den persönlichen Bedürfnissen und Notwendigkeiten entgegenkommen. Wessen Sehkraft eingeschränkt ist, der mag zudem mit einem digitalen Gerät besser beraten sein, da es mit einer größeren Anzeige von Uhrzeit und Programmen punktet.

Sind Kinder im Haus, so kann eine integrierte Kindersicherung von Vorteil sein. Letztlich möchte kein Nutzer mitten in der Nacht von seiner eigenen Festbeleuchtung überraschend geweckt werden. Die wichtigsten Punkte zum Kauf im Überblick:

  • verfügbare Programme
  • Zufallsfunktion
  • Display
  • integrierte Kindersicherung
  • für die Steckdose oder zum Unterputz geeignet

Fazit zur Zeitschaltuhr

Eine Zeitschaltuhr ist eine praktische Sache, wenn bestimmte Abläufe automatisch erfolgen sollen. Auf diese Weise kann der Benutzer bei einem klar strukturierten Alltag etwas entspannter sein und dabei zusätzlich Strom sparen. Der Markt hält viele unterschiedliche Modelle bereit, sodass für jedes Bedürfnis das passende Produkt gefunden werden kann.

Mehr Vergleiche aus Haushaltselektronik